Sibylle Meister

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 76% (98 von 129)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 42.594 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 98 von 129
Vollpension mit Therapie: Erzählungen von Bernd Ernst
Nach zwei veröffentlichten Lyrikbändchen wechselt Bernd Ernst das Genre und präsentiert in seinem neuen Buch 21 Kurzgeschichten. Einige davon sind eher ruhig und nachdenklich, die meisten aber beginnen ganz harmlos, kippen dann aber ins Absurde. Dabei lässt Bernd Ernst seine Figuren immer wieder grandios scheitern oder zumindest ins Leere laufen. Ob Goldfisch mit einer Neigung zu RocknRoll, schreibende Domina oder untergetauchter Stasi-Agent, sie alle kämpfen mit den Widrigkeiten des Alltags und den Fallstricken der modernen Welt. Dabei sorgt viel schwarzer Humor dafür, dass dieser Kampf für den Leser nie langweilig oder gar deprimierend wird. Im… Mehr dazu
Der Altmann ist tot: Frl. Krise und Frau Freitag e&hellip von Frl. Krise
Als bekannt gegeben wird, dass der Mathelehrers Altmann tödlich eine Treppe hinabgestürzt ist, ahnen Frau Freitag und Frl. Krise sofort: das war kein Unfall, das war Mord! Gründe dafür gibt es genügend: neben den üblichen Problemen mit bockigen Schülern zeigt sich rasch, dass es der Altmann wild getrieben hat. Die Exfrau aus erster Ehe ist durch die Scheidung tief verletzt, die neue hoschschwangere Frau macht dem Fitnesstrainer schöne Augen, dazu kommen Affären mit Kolleginnen und Andeutungen, dass der Altmann hübschen Schülerinnen näher gekommen sein soll als erlaubt. Die Frage ist nur: wer von all den vielen Verdächtigen war… Mehr dazu
Infamità von Claudio Michele Mancini
Infamità von Claudio Michele Mancini
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Eigentlich mag ich Mafia-Geschichten, aber dieses Buch war ein totaler Reinfall. Keine neuen Ideen, alle Versatzstücke habe ich schon besser umgesetzt gesehen. Dazu kommt ein hölzerner Stil und platte, farblose Figuren. Der Gipfel war dann aber die "Misshandlung" der spanischen Sprache. Kein einziger Satz ohne Rechtschreib- oder Grammatikfehler! Wenn man eine Fremdsprache nicht beherrscht, sucht man sich entweder jemand mit mehr Sprachkompetenz oder schreibt konsequent auf deutsch.

Fazit: lasst die Finger von diesem völlig überflüssiges Buch, es gibt in diesem Genre so viel lesenswerteres!