Kultur-Ostbayern.de

 
Top-Rezensenten Rang: 7.229
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 83% (415 von 503)

 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 7.229 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 415 von 503
Faust <b>DVD</b> ~ Johannes Zeiler
Faust DVD ~ Johannes Zeiler
4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Vorweg: Film- nicht DVD-Kritik

Sukorows interpretiert Goethes Vorlage sehr frei. Selbst die spärlich eingestreuten Textzitate sind verändert, dem Original-Kontext entrissen und verkürzt. Damit, wie mit seinem ganzen Film, stürzt er Goethes Faust von seinem Thron und baut ihm gleichzeitig einen Neuen, der ab nun mit Sukorows Namen verknüpft ist. Das wiederum erinnert an Goethes berühmte Rede von Prometheus" an Zeus, das bekannteste Gedicht des Sturm und Drangs. Sukorows Faust ist weniger von Wissensdurst getrieben, denn von sexueller Begierde und physischem Hunger. Der eigentliche Pakt kommt erst recht spät und nebenbei zustande und wird von… Mehr dazu
Barfuß auf Nacktschnecken <b>DVD</b> ~ Diane Kruger
Barfuß auf Nacktschnecken DVD ~ Diane Kruger
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Vorweg: Film- nicht DVD-Kritik

Clara (Diane Kruger) muss sich nach dem Tod ihrer Mutter um ihre geistig (oder psychisch) behinderte Schwester Lily (Ludivine Sagnier) kümmern. Schwere Aufgabe, denn auf den ersten Blick wirkt diese fasst normal.
Zur formalen Darstellung der beiden ungleiche Schwestern, verwendet Regisseurin Fabienne Berthaud zwei verschiedene Kameramethoden: Die Wackelkamera mit schnellen Schnitten für die emotionale und triebhafte Lily und die feste für die aufgeräumte, stabile Clara. Bereits bei der Zeichnung der Charaktere möchte man aufschreien. Einerseits ist Lily nicht allein überlebensfähig, andererseits verfügt… Mehr dazu
Godard trifft Truffaut (OmU) <b>DVD</b> ~ Jean-Luc Godard
Godard trifft Truffaut (OmU) DVD ~ Jean-Luc Godard
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Vorweg: Hier handelt es sich um eine Film- nicht um eine DVD-Kritik.

Emmanuel Laurent beleuchtet mit seinem Dokumentarfilm Deux de la Vague / Godard trifft Truffaut die Freundschaft der beiden bekanntesten Vertreter der Nouvelle Vague: François Truffauts und Jean-Luc Godard. Beide schrieben für die, 1951 von André Bazin gegründete, Film-Zeitschrift Cahiers du cinéma. Sie gingen dabei mit dem damaligen französischen Film scharf vor Gericht. So scharf, dass Truffaut 1958 die Akkreditierung für Cannes verweigert wurde. Seine Rache war der Triumpf seines Debutfilmes "Sie küssten und sie schlugen ihn" / "Les quatre cents coups", der im folgenden… Mehr dazu