jetty224

"Erik"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 60% (12 von 20)
Ort: Dresden
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.313.538 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 12 von 20
Unendlich (Deluxe Edition) von Matthias Reim
Unendlich (Deluxe Edition) von Matthias Reim
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Bin seit Jahren großer Fan von Matthias Reim. Bei "7 Lieben" dacht ich schon, ok, das war ein Ausrutscher, gab wenige Lieder die an den Alten Reim erinnern, falsch Gedacht, Unendlich ist nicht wirklich besser. Wo sind die Gitarren, die gefühlvollen, schnell oder sanften Lieder von dir. Dein Paradebeispiele waren die Alben "Wolkenreiter, über Morgenrot...Unverwundbar bis hin zu Männer sind Krieger". Diese Lieder auf "Unendlich" kann bis auf wenige Ausnahmen jeder Deutsche Schlagerinterpret singen. Sind nicht mehr Matthias Reim typisch und gehen meist nicht ins Herz. Der Song "Unterm Mond" wurde schon von Michelle gesungen, aber trotzdem gehört er zur Ausnahme auf… Mehr dazu
Idiot (with Matthias Reim) <a href="http://www.amazon.de/Idiot-with-Matthias-Reim/dp/artist-redirect/B004XL8QV2">Michelle</a><span class="byLinePipe"> | </span><span class="byLinePipe">Format:</span> MP3-Download
Idiot (with Matthias Reim) Michelle MP3-Download
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Kann meinem Vorgänger nur zustimmen, der "Neue Version" ist noch einen Tick besser als die von 2003 und auch für mich galt "Rouge" bisher als das Beste Album von Michelle. Kann da nur die Daumen drücken, dass Matthias und Michelle wenigstens im Studio wieder zusammen finden und ein neues Album für sie produzieren.
Sieben Leben (Fan Edition) von Matthias Reim
Sieben Leben (Fan Edition) von Matthias Reim
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Wie schon von einigen Vorrednern erwähnt, ist das Album "Sieben Leben" ein durchschnittliches Album von ihm. Die Behauptung "Bestes Album seiner Karriere" kann ich nicht teilen. Kommt eben an sein wirklich "Bestes Album" "Unverwundbar" nach meiner Meinung nach leider bei Weitem nicht heran. Vielleicht war der Maßstab auch verdammt hoch, gesetzt vor allem an seinen letzten zwei Alben, da war fast jeder Song ein Hit. Bei diesem Album hier fehlt meist das Besondere, Gefühlvolle und Lebensnahe (Gänsehaut-Feeling) an seinen Texten, ein paar Songs ausgenommen. Trotzdem ist dieses Album hörenswert und natürlich für Matze-Fans ein Muss. Man kann auch als Matze… Mehr dazu