ARRAY(0xa29bb264)
 

sonic boom

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 92% (11 von 12)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 68.857 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 11 von 12
Hanoi Rocks - Buried Alive <b>DVD</b> ~ Hanoi Rocks
Hanoi Rocks - Buried Alive DVD ~ Hanoi Rocks
Mit einer Serie an Abschiedkonzerten beendeten Hanoi Rocks am 12 April 2009 im Tavastia Club Helsinki ihre Karriere.
So viel zu den Fakten und Sie machten es auf wirklich eindrucksvolle Art und Weise.
Nach kurzer Ansage fällt der Vorhang zum letzten Kapitel der Bandgeschichte danach gehts mit Tragedy los und es folgt ein Kracher auf den nächsten bis mit Up around the Bend das Ende einer Legende gewißheit wird.
Musikalisch alles was man von Ihnen erwarten kann mit Gastauftritt von Nasty Suicide etc. ist die DVD dem Anlass entsprechend leider ein wenig mager ausgeführt.Aber Bild und Ton sind 1A also was bleibt ist die Erinnerung und jede Menge tolle Musik.
Back to Mystery City von Hanoi Rocks
Back to Mystery City von Hanoi Rocks
5.0 von 5 Sternen Ice Cream Summer, 1. Juni 2013
Ice Cream Summer war das erste Lied welches ich von hanoi rocks auf irgend einen sampler hörte
danach kaufte ich mir bangkok shocks dann oriental beat dann self destruction blues und schließlich
back to mysrery city und wie alles von hanoi rocks bietet auch dieses album einige klassiker.
Meinen alltime lieblingssong von hanoi Malibu Beach denn es auch als Calypsoversion gibt und genau das ist es was Hanoi Rocks ausmacht es gibt alles von Calypso bis Punk .
Der Anfang mit dem Instrumental Strange Boys Play Weird Openings das mit Vogelgezwitscher beginnt.
Oder die Überballade Until i get you sind nur einige Beispiele des Einfallreichtums dieser… Mehr dazu
Bangkok Shocks,Sagon Shakes von Hanoi Rocks
Bangkok Shocks,Sagon Shakes von Hanoi Rocks
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Kann mich noch erinnern wie ich das erste Hanoi Rocks Album hörte und es war um mich geschehen.
Eine solche Spielfreude und frische hatte ich bis dahin nicht gehört.
Von Tragedy bis Pretender ein einziger Genuss für jeden Rock n Roller.
Meine persönlichen Highlights Cheyenne,11th street kids und Walking with my Angel