Paul Engerling

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 76% (51 von 67)
Ort: Mittelfranken

 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 2.118.973 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 51 von 67
Creep <b>DVD</b> ~ Franka Potente
Creep DVD ~ Franka Potente
5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Beim Kauf von Creep freute ich mich auf einen gruseligen Horrorthriller, der mich nachts nicht einschlafen lässt - insoweit hat er meine Erwartungen schon mal erfüllt.

Zur Story gibt es nicht viel zu sagen, das Konzept ist simpel: Die junge Kate nickt beim Warten auf die U-Bahn kurz ein. Als sie aufwacht, ist der letzte Zug abgefahren. Kate ist im Bahnhof eingeschlossen, jedoch nicht allein. Eine verstümmelte Kreatur treibt in den Tiefen des Bahnhofes nachts ihr Unwesen. Eine blutige Hetzjagd auf Leben und Tod beginnt...

Das Positive zuerst. Der Film beginnt mit den in kalten Bildern gehaltenen U-Bahnaufnahmen zunächst recht atmosphärisch. Das… Mehr dazu
The Legend of Zelda: The Minish Cap von Nintendo
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein würdiger Nachfolger!, 24. August 2008
In Zelda - The Minish Cap erwartet den Spieler eine liebevoll gestaltete Welt mit tollen Sounds und jeder Menge Spielspaß!

Wer sich bereits für die anderen Spiele von Zelda für den Gameboy (Links Awakening, Oracle Of Ages, Oracle Of Seasons) begeistern konnte, wird The Minish Cap nicht missen wollen.

Sehr deutliche Parallelen in der Story und der Gestaltung der Welt zeigen sich vorallem zu Oracle Of Ages. Wie immer dreht sich alles um das Schwert und eine Prinzessin, die gerettet werden muss. Der Spieler kämpft sich durch die guten alten Dungeons mit Zwischen- und Endgegnern. Eingefleischte Zelda-Fans werden sich also direkt heimisch… Mehr dazu
School's Out 1 - Schrei, denn ich werde dich töten <b>DVD</b> ~ Katharina Wackernagel
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
"Schrei, denn ich werde dich töten" Der Titel klingt zunächst recht banal. Doch dieser deutsche Schlitzer-Film übertrifft viele seiner amerikanischen Kollegen bei Weitem (z.B. Adam&Evil, Nine Lives, Ripper, Schrei, wenn du kannst etc.)!

Die Story spielt in einer Schule (eigentlich in einer Burg, die nur zur Schule umfunktioniert wurde - was man leider auch ab und zu sieht), womit sich im Prinzip jeder mit diesem Film identifizieren kann. Ein Mörder geht nachts in der Schule um - die Vorstellung dürfte gerade denen, die noch die Schulbank drücken, besondere Angst bereiten.

Der Scherenmörder im Kostüm ist sehr schaurig gelungen… Mehr dazu