Nico W.

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 55% (6 von 11)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 962.117 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 6 von 11
TaoTronics Cree XM-L T6 LED 300 Lumen Taschenlampe&hellip von TaoTronics
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Blendende Taschenlampe?!, 12. Oktober 2013
Hallo,

ich habe heute die TaoTronics Cree XM-L T6 LED Taschenlampe erhalten und ausführlich im dunklen Keller, im Wald und sogar bei Sonnenschein getestet. Die Lampe bringt 3 Helligkeitsstufen mit sich und funktioniert mit 2 oder einer AA Batterie als auch noch anderen Batterien, die in der Beschreibung aufgelistet sind. (Getestet habe ich die Lampe nur mit 2xAA Batterien)

Die 3 Stufen eigenen sich vom Leselicht (zum Beispiel mit dem Amazon Kindle) aber auch (die erste Stufe) zum Durchleuchten sehr dunkler Räume. Die erste Stufe hatte sogar etwas Wirkung gegen die Sonne und lies sich noch deutlich auf einem Blatt Papier erkennen, obwohl die Sonne von hinten… Mehr dazu
RAVPower® 10400mAh Zusatzakku / Powerbank Powerpac&hellip
Ich habe hier seit gut 6 Wochen das Produkt vorliegen und konnte es ausführlich testen.

Das Gerät an sich läuft wie in der Beschreibung (1040 mAh / 5V) Eingangsleistung und 2A bzw. 1A an jeweils einem gekennzeichneten USB Ausgang. Die Leistung, die der Akku Pack bringt ist hervorragend ich kann mein iPhone 4S während der sehr starken Nutzung meist 4-5 mal aufladen wobei man dazu sagen sollte, dass ich das Gerät weiterhin während des Ladevorganges nutze!

Über den 2A USB Ausgang kann Problemlos ein iPad oder ein anderes Tablet geladen werden während auf dem 1A USB Anschluss ein iPhone oder anderes Smartphone lädt… Mehr dazu
Linux-Server: Das Administrationshandbuch (Galileo&hellip von Dirk Deimeke
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch!, 14. Januar 2013
Das Buch erklärt unabhängig aber mit gut gewählten Querverweisen jede einzelne, von normalen Administratoren benötigte und in sämtlichen Linux-Distributionen (wenn nicht, weißen sie auch darauf hin!) mögliche Konfiguration hin und erklären diese Anhand von Beispielen.

Allerdings bin ich mit meinem hobbymäßigen Grundkenntnissen schon des öfteren in diesem Buch an meine Grenzen gestoßen, wo mir dann trotzdem das Glossar bzw. in manchen Fällen dann doch eher das Internet Abhilfe schaffen konnte. Ich habe mich auch erstmals richtig mit KVM und XEN Virtualisierung beschäftigt und denke ich habe durch das Buch… Mehr dazu

Wunschzettel