Juergen R. Sander

"joschi38100"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 70% (167 von 239)
Ort: Löwenstadt Braunschweig
In eigenen Worten:
Guten Tag liebe 'Amazonians' - hier ist joschi38100! Was ich hier mache... Seit Anfang Juli 2004 beschäftige ich mich hier nun hauptsächlich mit der 'Auslichtung' meiner privaten CD-, Video-, DVD- und Büchersammlung, aber auch mit dem Erwerb entsprechender neuer oder gut erhaltener Artikel zu günstigen Konditionen.

 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 30.571 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 167 von 239
youcase - Day'n'Night Case Sony Ericsson Xperia Ar&hellip
Das Ding taugt einfach mal garnix. Die versprochene Leuchtwirkung ist gleich null. Wenn es dann wenigstens seinen Job als Schutzhülle ordentlich erledigen würde - aber auch hier Fehlanzeige: die Umrandung ist so gestaltet, dass die dort liegenden Tasten nicht mehr funktionieren. Warum können z.B. die Mumbi Teile das ohne Probleme, obwohl sie dabei noch günstiger sind?

Der Warenwert macht eine Rücksendung unsinnig - dennoch ärgere ich mich über das rausgeschmissene Geld. Keine Kaufempfehlung!
Hammer & Michel von Jan Delay
Hammer & Michel von Jan Delay
15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Neues vom Nuschler..., 13. April 2014
...und nein, es ist KEIN Rockalbum! Es ist der Jan, den ich vor allem mit den letzten beiden Alben kennen- und schätzen gelernt habe. Es ist die konsequente Fortsetzung von "Mercedes Dance" und "Bahnhof Soul" mit etwas anderen Mitteln. Es sind die gewohnt fetten Beats, die einfach nur dort, wo es passte, um ein paar ebenso fette Bratzgitarren-Riffs bereichert wurden! Und genau wie auf "Dance" eben nicht nur Dance und auf "Soul" nicht nur selbiger zu hören war, gibts auch hier wieder eine Mischung des Eimsbütteler "Chefstylers" aus ungefähr 50% echten Brettern, einigen eher nachdenklichen, ruhigeren Nummern und, wie auch schon 2006 u. 2009, so zwei, drei, Stücke, die… Mehr dazu
Robbie Williams - One Night at the Palladium [Blu-&hellip <b>Blu-ray</b> ~ Robbie Williams
4 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen So gehts nicht!, 7. Dezember 2013
Das Produkt entspricht gleich in mehreren Punkten nicht der Beschreibung: Weder sind - wie oben angegeben - Kelly Clarkson, Michael Bublé oder Olly Murs mit an Bord, noch gibts im Bonus-Material die auf der Box angekündigten "5 exclusive Performances" (es ist lediglich ein ca. 13minütiges "Making of" mit ein paar kurzen Sequenzen aus den Rehearsals!)

Weiterhin inakzeptabel ist bei einer BluRay ein nicht vorhandenes Booklet (und auch keine Tracklist auf dem Backcover!) und die fehlenden deutschen Untertitel. Das wäre bei einem reinen Konzert vielleicht nicht weiter schlimm, aber so kommen - zumindest für einen in Englisch nur mittelmäßig… Mehr dazu

Wunschzettel