Kurt Steiner

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 92% (1.004 von 1.090)
Ort: Hagendorn / Schweiz
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 291.021 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 1004 von 1090
Live at Wembley Stadium von Queen
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Queen waren eine grossartige Liveband! Wenn sie tourten, produzierten sie jeweils die spektakulärste Show ihrer Zeit und brachen sämtliche Zuschauerrekorde. Auf der "Magic Tour", die leider auch zu ihrer letzten wurde, spielten sie am 11.+12. Juli 1986 im Wembley Stadion in London vor 150'000 begeisterten Fans. Das Doppel-Album dazu erschien im Juni 1992 und kletterte gleich auf die Nr. 2 der UK-Charts. CD 1 bietet 13 Songs mit einer Spielzeit von 60:26 Minuten und die 15 Songs von CD 2 kommen auf 50:58 Minuten.

Freddie Mercury, Brian May, John Deacon und Roger Taylor präsentierten sich in Hochform und das Album bietet einen überaus gelungenen Querschnitt… Mehr dazu
Poison'd von Poison
Poison'd von Poison
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Nach Styx (2005), Ozzy Osbourne (2005) und Def Leppard (2006) veröffentlichten nun auch Poison ein reines Coveralbum. Poison gehörten von 1986 bis 1990 zu den absolut erfolgreichsten US-Rockbands! Ihre 3 Top-Alben "Look What The Cat Dragged In", "Open Up And Say... Ahh!" und "Flesh & Blood" wurden in den USA insgesamt 11x mit Platin ausgezeichnet. Bis heute verkaufte die Band weltweit über 25 Millionen Tonträger.

Auf "Poison'd!" präsentieren Bret Michaels (vocals), CC Deville (guitars), Bobby Dall (bass) und Rikki Rockett (drums) nun 13 mehr oder weniger bekannte Hits aus den 70-er Jahren. Nicht zu nahe am Original, technisch auf dem neusten Stand und mit… Mehr dazu
Infected von Shakra
Infected von Shakra
Nach einigen internen Turbulenzen melden sich Shakra eindrücklich zurück und brillieren auf ihrem 6. Studioalbum mit einfach grandiosem Hardrock. Grossartige Riffs harmonieren perfekt mit eingängigen Melodien, gekonnte Gitarrensolos und gezielte metallische Einflüsse prägen zusammen mit Marks markanter Stimme den unverkennbaren, typischen Shakra-Sound. Power-Heavy-Rock vom Feinsten! Das Album bietet 14 Songs und 61:33 Minuten temporeiches Hörvergüngen. 12 davon sind schnelle Rockkracher und eine kleine Verschnaufpause gibt es erst mit dem sechsten Titel, der wunderschönen Ballade "Love Will Find A Way". Danach wird auf gleichbleibend hohem Niveau… Mehr dazu