Leseratte

"Leseratte"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 63% (19 von 30)
Ort: Hier und Jetzt
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 2.673.609 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 19 von 30
Gegensätze ziehen sich aus von Kerstin Gier
Gegensätze ziehen sich aus von Kerstin Gier
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Na Endlich!, 11. September 2008
Endlich ist es so weit!
Nach "Die Müttermafia" und "Die Patin" ist der dritte Teil der Müttermafiareihe erschienen. Gestern angekommen und in einem Zug durchgelesen. Wer die ersten beiden Teile gelesen hat, für den ist auch Teil 3 Pflicht. Wichtig : Bitte zunächst die Müttermafia und Die Patin (in der Reihenfolge) lesen!
Constanze Bauer und Ihr Jaguarmann sind nun endlich ( man hat ja schließlich auch zwei Teile darauf gewartet) ein Paar und haben somit auch Ihre ersten Beziehungsprobleme... Anton kann es nicht schnell genug mit allem gehen ( gemeinsames Haus) und Emmilly will Constanze "wegmachen". So kabbeln und lieben die beiden sich munter durch… Mehr dazu
Die Laufmasche: 17 gute Gelegenheiten, den Traumma&hellip von Kerstin Gier
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SUPER!, 21. Februar 2008
Die Art zu schreiben ist ja schon ausreichend gelobt worden, aber auch die Story ist wirklich witzig.
Die Hauptperson hat wirklich lustige Bekannte und lernt absolut tolle Leute kennen ( z.Bsp. die WG).
Auch auf der Arbeit , Sie nimmt einen Job in einem Reitartikelgroßversand an, passieren Dutzende lustige Highlights. "Reithose Größe 58-armes Pferd"
Sicherlich ist dieses Gier-Buch etwas flacher als andere ,denn in diesem Buch wandelt sich die Hauptfigur nicht sonderlich. Aber trotzdem ist jedes Buch von ihr ein Knüller!
Auch die Braut sagt leider NEIN ist toll geschrieben.
Die Braut sagt leider nein: Roman von Kerstin Gier
5.0 von 5 Sternen Gut wie immer, 21. Februar 2008
Dieses Buch ist gut wie immer bei Kerstin Gier.
Elisabeth liebt Alex und alles ist gut. Doch dann muss Alex eine Großbaustelle übernehmen und die Beziehung verändert sich. In diesem Buch trifft man übrigens alte Bekannte wieder aus Fishermans Friend in meiner Koje und Männer und andere Katastrohen. Von der Reihenfolge her gesehen gehört es an den Anfang der " Quasi-Triologie".
Das Ende ist wirklich richtig klasse und man wünscht sich noch zu erfahren wie es nun mit Elisabeth weitergeht.

Wunschzettel