Elly Kom.

"Elly84"
 
Top-Rezensenten Rang: 7.775
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 75% (196 von 263)
Ort: Lippstadt
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 7.775 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 196 von 263
First Night - Der Vertrag von Clannon Miller
First Night - Der Vertrag von Clannon Miller
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Selten ein so tolles Buch mit soviel Gefühl von Erregung und Verlangen gelesen!
Die Story klingt nach einem platt gedreschten Buch, aber die Charaktere sind gut ausgearbeitet, die Handlung rund und mit einem Showdown am Ende.
Das Buch liest sich sehr schnell und man will es nicht weglegen.
Leider keine 5 Sterne, weil die Fehler schon auffallend sind. Aber das nächste wird mit Sicherheit wieder top!
Nur zu empfehlen!!!
BookLess.Wörter durchfluten die Zeit (BookLessSaga&hellip von Marah Woolf
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich habe das Buch mit etwas gemischten Gefühlen gekauft. Einerseits sehr aufregend, aufgrund der super positiven Kundenrezensionen und andererseits mit einer Prise Skepsis, da ich mir nicht sicher war, ob es nicht von Walter Moers "Die Stadt der träumenden Bücher" abgekupfert wurde.

Aber dem ist nicht so! In die Szenerie des Buches kommt man sehr schnell hinein und schon bald ist man so vertieft, dass man das Buch nicht aus der Hand legen mag. Die Protagonisten werden gut skizziert, wodurch der Leser sich ein gutes Bild ihres Charakters machen kann.

Ein Buch welches unbedingt gelesen werden sollte!
Königsblut - Die Akasha-Chronik von Karola Löwenstein
Königsblut - Die Akasha-Chronik von Karola Löwenstein
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich schließe mich den Rezensionen meiner Vorgänger an.

Das Buch ist eine wirklich saubere und runde Abenteuergeschichte für Jugendliche und Erwachsene.

Man taucht auch in eine Zauberwelt, aber nicht so wie bei Harry Potter. Man lebt und leidet und fiebert mit der Protagonistin Selene und die Spannung wird das gnaze Buch über aufrechterhalten.

Im Vergleich zu "Sternenseelen", wo es ebenfalls und zwei unterschiedliche junge Erwachsene geht und deren Andersartigkeit, finde ich dieses Buch einfach klasse und ausgereift.

Und nu heißt es elendig warten auf die Fortsetzung... :-(