BierBorsti

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 64% (1.463 von 2.293)

 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 15.722 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 1463 von 2293
White Devil Armory von Over Kill
White Devil Armory von Over Kill
5.0 von 5 Sternen Ein weiterer Thrashhammer, 21. Juli 2014
Overkill haben seitdem sie bei Nuclear Blast sind wohl ihren 2. Frühling in ihrer Karriere. Die Band kommt mit ihren Alben in die deutschen LP charts, die Konzertsäle sind restlos gefüllt und die Musik bleibt ohne weiteres genial. Bobby Blitz, Sänger der Band, ist mitte 50 und röhrt immernoch wie damals in den 80`ern, die Songs gehen alle voll auf die 12, keine Rohrkrepierer, nur feinster Thrashmetal erster Güte.
"Ironbound" war 2010 schon ein ordentlicher Hammer, wurde für mich vom Nachfolger "The electric age" sogar getoppt. "white devil armory" geht da weiter, wo sein vorgänger aufgehört hat.
während andere, alte thrashmetal… Mehr dazu
Redeemer of Souls (Deluxe) von Judas Priest
Redeemer of Souls (Deluxe) von Judas Priest
3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Priest is back..., 12. Juli 2014
...und wie !
ich will hier nicht sonderlich viele Worte verlieren, da hier wohl schon alles geschrieben wurde.
Die Band schließt nahtlos an der "angel of retribution" von 2005 an und ist ein wirklich besserer Nacfolger von "Nostradamus" von 2008.
Die Scheibe umfasst wieder glänzende Heavy Metal Stücke, wie "Dragonaught", den Titeltrack , das fetzige "Metalizer" und das bluesigere "Crossfire". Mit dem letzten Track "Beginning of the end" (welches hoffentlich kein zweideutiges Stück bzgl. der Band ist) ist sogar eine leicht melancholische, aber starke Ballade im Stile von "Befor the dawn" vertreten.
Wer sich hier ein 2. "british steel", "screaming for… Mehr dazu
Devil Man von Blues Pills
Devil Man von Blues Pills
Die schwedisch/amerikanische Band hat mich erst seit kurzem in ihren Bann gezogen. Ähnlich wie die vollschwedischen Kollegen von den nicht mehr existierenden Devils Blood wurde auch bei Blues Pills ein gewisser Hype in die Medien gesetzt. Im gegensatz zu TDB machen Blues Pills eher leicht verdaulicheren, klassischen Rock , deren lyrics bei weitem nicht aus dem Okkultismus bestehen - und das finde ich sehr gut. Es gab in den letzten paar Jahren so viele Bands mit Sängerinnen, die hauptsächlich okkulter classic Rock/Doom spielten und man irgendwann den Faden verloren hat.
Diese EP enthält vllt den vorerst bekanntesten Titel "devil man", welcher neulich beim… Mehr dazu

Wunschzettel

The Best Of Little Walter von Little Walter
The Best Of Little Walter von Little Walter
King of the Blues Guitar von Albert King
King of the Blues Guitar von Albert King
Ich Will Gesang, Will Spiel und Tanz von Klaus Hoffmann
Future Decay von Children of Technology
Future Decay von Children of Technology
Jump: the Best of von Pointer Sisters
Jump: the Best of von Pointer Sisters