M. Armbrust

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 51% (186 von 364)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 57.087 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 186 von 364
Nikon D5300 SLR-Digitalkamera (24,2 Megapixel, 8,1&hellip von Nikon
66 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Mein Mauscursor ging eben ein paar Mal zwischen "3 Sterne" und "4 Sterne" hin und her - ich habe mich in bewährter Skeptokratie aus verschiedenen Gründen für 3 Sterne entschieden. Zur Erinnerung: für das Amazon Bewertungssystem heißt das "nicht schlecht".

Sorry, wenn es gleich stellenweise ein bißchen sehr speziell wird - einfach drüberlesen, wen es nicht interessiert.

Bevor ich ins Detail gehe sind ein paar Hintergrundinformationen vielleicht zur richtigen Einordnung meiner folgenden Kommentare hilfreich.
Eine "Spiegellose" wollte ich nicht - nennt mich ruhig altbacken, mir macht das… Mehr dazu
Goldline schweres Transparentpapier A3 112 g/m² 50&hellip von Goldline
5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnetes Material, 17. Januar 2014
Ich benutze Transparentpapier zum Transfer von Handskizzen auf den endgültigen Grafikträger. Dabei kommt es sowohl auf Transparenz als auch auf eine gewisse Robustheit an - es kommt schon mal vor, daß auf dem Transparentpapier auch großflächig und heftig radiert wird.
Das 112g Goldline verträgt das sehr gut, und bietet dabei ausreichende Transparenz. Zudem bleibt es preislich im vernünftigen Rahmen.
Ein Zusatznutzen ist, daß das Goldline Papier auch im gewissen Umfang das Bedrucken im Tintenstrahldrucker verträgt - vorausgesetzt, man mutet ihm keinen großflächigen Druck zu. Lineare Drucke nimmt es klaglos auf, bei… Mehr dazu
Asus EeeSlate EP121-1A013M 30,1 cm (12,1 Zoll) Tab&hellip von ASUS Computer
24 von 162 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zwischen allen Stühlen, 5. März 2011
Ich habe das Gerät gestern (als Geschenk) bekommen.
Für die technische Ausstattung bekäme es gerade so eben drei Sterne - man muß das einfach im Umfeld erheblich leistungsfähigerer Alternativen und vor allem mit Bezug auf den Preis sehen, der für das Maschinchen (und mehr ist es nicht) verlangt wird. Deshalb ziehe ich einen davon wieder ab.
Eine SSD vor eine 1,3 GHz Prozessor Lösung zu packen, mag tapfer sein, aber sonderlich helle ist es nicht. Die - spaßeshalber - gemessene Akkulaufzeit weicht leider um satte 25% won der Herstellerangabe ab. Nach unten, versteht sich, wohin denn sonst.

Zum Lesen von eBooks gibt es bessere… Mehr dazu

Wunschzettel