T. Silvia

"Amazone"
 
Top-Rezensenten Rang: 3.683
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 91% (435 von 480)
Ort: Fribourg
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 3.683 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 435 von 480
iKnow Bessere Digitalfotos: Die besten Praxistipps&hellip von Kyra Sänger
Ich habe bereits andere Fotobücher der beiden Autoren gelesen. Einiges war mir also schon bekannt. Gerade für noch etwas unerfahrene Fotografen wird hier sehr viel Information zu einem sehr günstigen Preis geliefert.
Für alte Hasen ist dieses Buch vielleicht nicht ganz so interessant. besonders wenn sie sich schon auf das ein oder andere Gebiet festgelegt haben und Equipment besitzen, haben sie wahrscheinlich auch schon die notwendigen Informationen.
Hier erfahren Sie viel über Fotografie, Ausrüstung, Techniken und mögliche vermeidbare Fehler für wenig Geld. auf den Kindle würde ich mir das Buch aber nicht herunterladen, da es auch… Mehr dazu
Blutegeltherapie (Medizinische Hilfe aus der Natur&hellip von Alyssia Norris
1.0 von 5 Sternen steht so gut wie nichts drin, 29. Dezember 2013
Es handelt sich hier um eine äüsserst kurze Broschüre. Man kann die gesamten Informationen über Google sehr leicht finden. Und dies völlig gratis. Leider kann man den Einkauf ja anscheinend nicht zurückgeben. Es handelt sich um herausgeworfenes Geld.
Also nicht unbedingt kaufen, sondern erst einmal googeln!
Die Blutegeltherapie ist sicher ein sehr interessanter Therapieansatz, der mich auch interessiert. Aber wie gesagt, mehr als auf den Internetseiten, auf denen Heilpraktiker für die Blutigeltherapie werben, erfahren Sie in dieser winzigen Broschüre auch nicht.
Gruss, Silvia. Ich wünsche allen Lesern viel Erfolg bei der… Mehr dazu
Die Nacht des einsamen Träumers: Commissario Monta&hellip von Andrea Camilleri
3.0 von 5 Sternen Kein vollwertiger Montalbano, 10. September 2013
Die Geschichten enden fast alle sehr vorhersehbar und bleiben hinter dem Niveau der Romane zurück.

Als Camilleri und Montalbano Fan bin ich natürlich daran gewöhnt, dass sich vieles im Leben des Comissario wiederholt bzw. gleichbleibt (viel sizilianisches Essen, Livia, Catarella, der Spaziergang zur Mole usw.) Das gehört auch zum Charme der Serie. Aber diesmal fand ich die Kurzgeschichten einfach nur langweilig.