V. Vienken

"vvienken"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 92% (23 von 25)
Ort: duisburg
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.059.303 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 23 von 25
And I Wonder <a href="http://www.amazon.de/And-I-Wonder/dp/artist-redirect/B00DGWZ15I">Legion Of Bokor</a><span class="byLinePipe"> | </span><span class="byLinePipe">Format:</span> MP3-Download
And I Wonder Legion Of Bokor MP3-Download
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Wunderschöne Ballade der österreichischen Metal Newcomer um Sänger The Mosh!
Klasse Gitarren - spannender Songaufbau mit stimmigen Wechseln zwischen ruhigen Gitarren und fetten Riffs!
Dazu The Moshs einzigartig eindrucksvolle Stimme!

Klasse Einstand von Legion of Bokor!

Kaufempfehlung!
Herbert Grönemeyer - Mensch Live (2 DVDs) <b>DVD</b> ~ Herbert Grönemeyer
Herbert Grönemeyer - Mensch Live (2 DVDs) DVD ~ Herbert Grönemeyer
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ärgerlich, 17. November 2003
Ich habe dem Erscheinungstermin der DVD richtig entgegengefiebert - schließlich war ich auch in "meiner" ARENA auf Schalke um Gröni zu sehen.
Doch leider war ich schon beim ersten anschauen des Konzers enttäuscht. Es sind nur ca. 2/3 aller Songs die Gröni gespielt hat auf der DVD. Im Zugabenbereich sind diese sogar noch in falscher Reihenfolge. Anstatt irgendwelcher Karaoke-Gimmicks hätte man lieber alle Stücke des Konzerts auf die Doppel-DVD bringen sollen.
Richtig nervig finde ich dann beim Konzert die Bildregie - ein ständiger harter Wechsel - 2 sek. Gröni, 1 sek Streicher, 1 sek Publikum, 2 sek Bass, 3 sek Gröni usw. usw… Mehr dazu
Orfeu Negro [VHS] [UK Import] <b>VHS</b> ~ Breno Mello
Orfeu Negro [VHS] [UK Import] VHS ~ Breno Mello
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich habe diesen Film bereits vor Jahren in einem kleinen Programmkino gesehen und bin seitdem begeistert. Die aus der griechischen Mythologie entstammende Geschichte von Orpeus und Euridike wird in den Karneval von Rio versetzt. Das lebendige, oft schrille Treiben im Karneval bildet einen extremen Kontrast zum Todesthema des Mythos. Der Film lebt von diesem Kontrast der auch in den Bildern eindrucksvoll wiedergegeben wird - hier das wilde bunte Treiben, dort die dunkle graue Großstadt. Das alles unterlegt mit wundervoller Samba und Bossa Nova von Luiz Bonfa. Ein Highlight und sicher ein Geheimtip der Filmgeschichte!