ARRAY(0xa22b5918)
 

Fabian

 
Top-Rezensenten Rang: 3.495
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 86% (191 von 223)

 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.495 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 191 von 223
Real Life 2 von Diana Rautenberg
Real Life 2 von Diana Rautenberg
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen VR vs RL, 22. April 2014
Es geht weiter mit Jojo...
Nach ihrem Suizid Versuch ist sie in einem Krankenhaus. Dem für sie zuständige Arzt-Tom- gelingt es, ihr Vertrauen zu gewinnen.
Ihr Therapeut animiert sie zu einem eigenen Char in dem MPOG, das sie mit ihrem Mann gemeinsam spielt (Bisher teilte sie sich einen Char mit Toby ).
Eigentlich logisch, denn nur so, kann sie endlich "sie selbst" sein.
Johanna gestaltet ihren ersten eigenen Char, den sie "Jorden" nennt, so, wie sie selbst gern aussehen würde. Ihr neues virtuelles Leben ist reich an Abenteuern, sozialen Kontakten und die Beziehung zu Shen verändert sich. Jojo lebt zwei Leben, real mit Toby… Mehr dazu
Honigtot von Hanni Münzer
Honigtot von Hanni Münzer
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Sünden der Väter..., 14. April 2014
Diese Buch ist ein Meisterwerk. Ungemein lebendig wird hier die Geschichte von Deborah erzählt, der Großmutter von Felicity, die ihrer Mutter hinterherreist, als diese, ohne ihre Familie zu informieren nach Rom fliegt, um das Geheimnis ihrer Mutter, die ihr gegenüber immer distanziert war, zu erkunden.
Das Geheimnis um die Geschichte ihres Lebens und um die Auswirkungen, die bis in die Gegenwart reichen.
Fiktive Schicksale, die es durchaus ähnlich gegeben haben mag, stehen neben historisch belegten Characteren. Eines der besten und spannendsten Bücher, das ich zu diesem Thema gelesen habe.
Guy Lacroix: Auf der Jagd nach dem Rosenkranzmörde&hellip von Simone Keil
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Steampunk, 7. April 2014
Gekauft habe ich das ebook nicht zuletzt wegen dem genialen Cover.
Feinster Steampunk, nicht nur von Außen:
Die Geschichte spielt in Cöln, im Jahr 1898. Die Stadt liegt nach einem 40 Jahre zurückliegendem Gau unter einem dampfmagischen Schutzschirm, kein Ort, an dem ich leben wollte,(aber sehr gut beschrieben)...
Es gibt eine Ober- und eine Unterwelt. Guy Lacroix, ein kaiserlicher "Kriminalkommissär" lebt in der Oberwelt und ermittelt u.A. in undurchsichtigen Mordfällen.
Die Protagonisten sind sehr gut gezeichnet, die Story ist gut durchdacht, ich konnte den Reader kaum aus der Hand legen.
Eine Krimireihe mit Suchtfaktor, denn auch wenn… Mehr dazu