Tarper

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 66% (27 von 41)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 57.949 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 27 von 41
Xcase Extragroßer Canvas-Seesack, 100 Liter Xcase
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich hab' mir meinen dereinst als junger Erwachsener bei einem Hamburger Bootsausrüster gekauft. Für die Rückreise nach Süddeutschland. Das war anno 1983.

Das Teil hat mich seitdem durch dick und dünn begleitet. Naja, hauptsächlich durch dünn...

Denn da drin hab' ich zu Fuß Umzüge quer durch Deutschland gestemmt, Wäsche zum Waschsalon getragen, mit einer Chemo in den Knochen Wocheneinkäufe nach Hause transportiert und im Untergang nach dem Platzen der New-Economy-Blase sogar ein knappes Jahr lang mein Zuhause auf dem Rücken durch Europa getragen.

Mein Seesack sieht heute zwar nicht mehr so schick… Mehr dazu
Outdoormesser "Ranger Shank" Ontario
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auffallend unauffällig, 9. August 2013
Hab' mich auf der Suche nach einem feststehenden Messer für diese Messerform entschieden, gerade weil sie eher unscheinbar als Werkzeug daherkommt. Und gerade das soll's im Biwak ja sein. Für den berühmten Spruch "Das ist doch kein Messer. DAS ist ein Messer!" hab' ich zur Not anderes Spielzeug parat...

Bis auf die Schnittkante ist das Messer schwarz "lackiert". Wie eine optisch gußeiserne Edelstahl-Pfanne. Und weil ich den Messerrücken ein paarmal vergeblich an meinem Feuerstahl gewetzt hab', ist eine der Rücken-Kanten jetzt ein bißchen glatter als die andere. Mehr nicht! Kratzer? Fehlanzeige. Ist deshalb dann wohl eher eine affig harte… Mehr dazu
BP-5 - Emergency Food von Compact for Life
BP-5 - Emergency Food von Compact for Life
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich hab' im Selbstversuch BP-5 mit NRG-5 direkt miteinander verglichen.

Inhaltlich sind beide ja angeblich weitgehend dasselbe.

Das Original BP-5 kommt aus Norwegen und ist zu festen Keks-Riegeln gepreßt, die sich zur Not auch einzeln direkt aus der Packung futtern lassen. Pärchenweise abgepackt, fünf Kleinrationen täglich. Zum Schluß jeweils ein Schluck aus der Feldflasche als Nachtisch und gut.

Die Kopie namens NRG-5 aus Deutschland nimmt man so nur ein erstes Mal trocken in den Mund. Danach geht nämlich der gesamte Rest aus der Feldflasche für's Ausspülen des Nahrungs-Sägemehls in der Mundhöhle drauf… Mehr dazu