zwerg_nase

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 74% (121 von 163)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 79.734 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 121 von 163
Tales of Us von Goldfrapp
Tales of Us von Goldfrapp
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
was mich an dieser cd so fasziniert ist diese unheimlich dichte stimmung. jeder der 9(!) songs ist vielschichtig, und möchte entdeckt werden. ist die cd vorbei, drückt man mit ziemlicher sicherheit wieder die PLAY-taste, weil sich nach jedem hören ein neues AHA-erlebnis auftut, so herrlich ist das zusammenwirken von alison goldfrapp (gesang) und will gregory (arrangement).
Einzelne lieder hervorzuheben? nö, 9 wunderschöne lieder bilden ein stimmiges gesamtkunstwerk. ein wermutstropfen ist das sechste lied "thea". dieser basslastige, und ein bisschen selbstgefällige song passt nicht zur feinsinnigen reise der band zurück zu ihren wurzeln.
Hideaway von Matt Bianco
Hideaway von Matt Bianco
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen zuviel lalala und bababa, 10. März 2013
tja, matt bianco fans werden insgesamt erfreut sein, da doch die eine oder andere easy-listening-perle leuchtet - ich denke da an "you are my love", kiss the bride", mit abstrichen "medusa", "cosmic samba" und vorallem "The universe".
es gibt jedoch recht uninspirierte stücke wie beispielsweise "too late for love" (schöner beginn!!), das mit der zeit durch das repetitive "bababababa" sehr nervt - hier hätte ein schickes instrumental-arrangement das lied gerettet. leider kommt das "babababa" als 11. track wieder - aargh!
neben weiteren lückenfüllern wie den tracks 6 und 7 veranlasst mich der song "falling" zu heftigen kopfschütteln - unsäglich,… Mehr dazu
Sunken Condos von Donald Fagen
Sunken Condos von Donald Fagen
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen umwerfend, 22. Dezember 2012
eleganter jazz-pop!
donald fagen übertrifft mit unglaublicher coolness meine erwartungen.
slinky thing und good stuff lassen einen einfach nur mitwippen
der dezente einsatz des vibraphons rundet die sehr gut komponierten und arrangierten meisterwerke vorzüglich ab.
miss marlene klingt "loungig", bohrt sich mit jedem hören tiefer ins gedächtnis.
das gitarrensolo des tracks "planet d'rhonda" ist zum zunge schnalzen.
werte amazon-leser, ich greife nur vier perlen heraus - sie merken - ich bin sehr fasziniert von dieser cd ...