ARRAY(0xb3ff8f9c)
 

Claudia Rebhan

"srebhan"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 82% (27 von 33)
Ort: Bamberg, Bayern
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 3.005.347 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 27 von 33
Deine Geschichte. Roman von Julie Myerson
Deine Geschichte. Roman von Julie Myerson
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
"Deine Geschichte" ist ein Roman, der absolut unter die Haut geht ! Atemlos verfolgt der Leser die Geschehnisse des Romans, die in verschiedenen Zeitebenen spielen, absolut fesseln und tiefe Emotionen nachempfinden lassen. Dabei schwebt besonders über den Passagen, die von der ersten großen Liebe Rosy's handeln ein geheimnisvoller Zauber. Rosy ist eine Frau um die 40, mit zwei halbwüchsigen Söhnen, einem liebevollen, treusorgenden Mann, den sie auch liebt. Beide haben jedoch den tragischen Verlust ihrer kleinen Tochter zu überwinden. Die beiden reisen nach Paris, um ein romantisches Wochenenden zu verbringen und um sich von dem Tod der kleinen Mary zu erholen. Da… Mehr dazu
Liebeswut von Fernanda Eberstadt
Liebeswut von Fernanda Eberstadt
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
LIEBESWUT von Fernanda Eberstadt ist für mich ein absoluter Ausnahmeroman ! Selten erging es mir beim Lesen eines Buches so, wie bei ihrer Geschichte über die Liebe, wobei ich am liebsten auf spätestens jeder zweiten Seite einen Satz mit dem Textmarker angestrichen hätte, mir abgeschrieben und gerahmt an die Wand hängen würde ! Ich habe das sehr intelligent geschriebene Buch, als literarischen Hochgenuss empfunden ! Es handelt von Gwen und Gideon, die beide in New York (das Buch ist unter anderem auch eine liebevolle Zeichnung von dieser Weltstadt !) leben, sich kennen und lieben lernen. Trotz ihrer religiösen, sozialen, kulturellen Unterschiede, ihrer… Mehr dazu
Frisch gemacht! von Susanne Fröhlich
Frisch gemacht! von Susanne Fröhlich
7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen enttäuschend, 5. Februar 2005
Nachdem hier anscheinend alle Leser ziemlich begeistert von "Frisch gemacht" sind, geb' ich nun doch als zweifache, junge Mami eine negative Rezension ab. Die ersten Seiten durch fand ich das Buch noch absolut witzig und ich hab' mich auch einige Male lächelnd wiedererkannt. Spätestens ab Seite 30 fand ich die ganzen "nervigen" Situationen rund um das Thema Kinderhaben nur noch albern. Eigentlich mag ich schwarzen Humor und bin selbst absolut kein Heimchen, sondern geh' trotz meiner beiden Kleinkinder noch gern und so oft es geht aus, ich liebe schöne Klamotten und lieb' es mit meinen Freundinnen richtig Party zu machen. Also doch eigentlich die neue, junge Generation von… Mehr dazu