EinBuchling

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 65% (39 von 60)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 610.350 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 39 von 60
Bezaubernde Lügen [Blu-ray] <b>Blu-ray</b> ~ Audrey Tautou
Bezaubernde Lügen [Blu-ray] Blu-ray ~ Audrey Tautou
3 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langweilig ..., 20. Juni 2012
Die hauptfigur Emilie ist teilhaberin eines friseursalons und single. Ihr "Mädchen für alles" Jean ist heimlich in sie verliebt und schreibt ihr einen liebesbrief. Sie liest in - vor seinen augen - und wirft ihn weg. Als sie sieht wie schlecht es ihrer mutter geht, kramt sie den liebesbrief aus dem papierkorb und schickt ihn, ebenfalls anonym ihrer mutter. Nun bricht ein kleines chaos aus da die mutter denkt, Jean hätte ihr den brief geschickt. Langweilige irrungen und wirrungen und der film zieht sich ewig in die länge. Schade, auch audrey tatou konnte die story nicht mehr retten...
Samsung Galaxy Y S5360 Smartphone (7,62 cm (3 Zoll&hellip von Samsung
33 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
natürlich muss man sich hier beim Kauf drüber im Klaren sein, dass es sich um ein äusserst günstiges Smartphone handelt, dass auch sehr klein ist (was mir auch gefallen hat, da ich nicht so ein großes Handy haben wollte...). Die Verarbeitung ist wunderbar und es liegt auch gut in der Hand. Durch die geringe Bildschirmauflösung sind Hintergrundbilder sehr pixelig, was störend ist. Auch reagiert das Display nicht sehr gut auf Berührung, was ziemlich nervig ist, wenn man manchmal 2-3x drauf rumtippen muss, bis was passiert. Die Tastatur zum Schreiben von Sms usw ist SEHR klein, für Erwachsenenhände überhaupt nicht geeignet, ausser man… Mehr dazu
Laugenweckle zum Frühstück: Roman von Elisabeth Kabatek
Laugenweckle zum Frühstück: Roman von Elisabeth Kabatek
Die Protagonistin Pipeline Preatorius, von der man annimmt, dass sie ja schon durch ihren Namen genug geschädigt wäre, hat zusätzlich auch noch ein Katastrophen-Gen. Elektrische Gegenstände verweigern urplötzlich ihren Dienst, die Tiefkühlpizza verzehrt sie grundsätzlich halb verkohlt und Joghurt macht sich bei ihr am liebsten auf den Wänden breit.
Zu allem Übel verliert sie ihren Job und gegenüber zieht ein neuer Nachbar ein, der charmante Leon aus Hamburg, der leider so gar nicht intelektuell ist und somit als Traummann absolut ausscheidet. Aber er ist nicht der einzige Mann, der urplötzlich in ihrem Leben auftaucht! Line, die… Mehr dazu