aspillner

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 69% (40 von 58)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 34.806 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 40 von 58
Pegasus Spiele 54541G - Camel Up - Spiel des Jahre&hellip von Pegasus Spiele
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Diesmal steht ein weiteres Spiel der Nominiertenliste auf dem Plan, aber diesmal ein Exemplar der Gattung Spiel des Jahres. Es handelt sich um "Camel Up" von Eggertspiele. Der kleine Eggertspiele Verlag hat es dieses Jahr geschafft jeweils ein Spiel auf die Spiel des Jahres und Kennerspiel des Jahres Liste zu platzieren. Dafür schonmal herzlichen Glückwunsch. Aber verbirgt sich hinter dem doch sehr witzig ausschauenden Spiel, auch ein gutes Spiel?

Worum geht es?

In "Camel Up" besucht Ihr ein Kamelrennen. Ein Kamelrennen? Wer denkt sich denn so was aus? Hier war es der Autor Steffen Bogen und alle Spieler spielen ein Kamel? Nein! Ihr seid nur Zuschauer und… Mehr dazu
Pegasus Spiele 55115G - Istanbul - Kennerspiel des&hellip von Pegasus Spiele
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Im heißen Rennen, um den Titel "Kennerspiel des Jahres" buhlen dieses Jahr drei Titel um die Gunst der Jury. Mit "Concordia" habe ich bereits ein Spiel von der Nominierungsliste vorgestellt. Aber auch der Pegasus-Verlag versucht mit der Rüdiger Dorn Neuheit "Istanbul" zu punkten. Persönlich kannte ich Rüdiger Dorn bisher nur vom den Spiel "(Las) Vegas", was eines der ersten Beiträge dieses Blogs. Aber die beiden Spiele "Istanbul" und "Vegas" unterscheiden sich doch sehr, allerdings ist eine kleine Regelvariante in beiden Spielen zu finden. Also sind sie doch etwas verwandt, aber nur etwas.
Wer nicht abwarten… Mehr dazu
PD PD012 - Concordia, Brettspiel von Unbekannt
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
"Concordia" kommt mit einem sehr gewöhnlichen Thema daher. Man hat schon x-fach Städte im Mittelmeerraum errichtet. Aber, das sollte einem nicht abschrecken. Denn hier gibt es ein Spiel, dass es wirklich verdient hat angeschaut zu werden, denn der "Deckbau" bringt neuen Wind und neue Ideen in dieses Genre.
In der Anleitung sind die Regeln nur auf einigen Zeilen beschrieben. Daher ist der Einstieg sehr einfach. Ich glaube auch, dass ich das Spiel sogar "Wenig-Spielern" schnell beibringen könnte und das ist der große Pluspunkt. Man hat Anfangs einige Möglichkeiten und versucht das beste daraus zu machen. Der Glücksanteil ist dabei… Mehr dazu