sunshine

"lesenohneende"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 78% (114 von 146)
Ort: hamburg

Interessen
LESEN!!!!

Häufig verwendete Tags
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 41.198 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 114 von 146
Stirb für mich: Thriller von Robert Wilson
Stirb für mich: Thriller von Robert Wilson
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Über den Titel des Buches kann man sich tatsächlich streiten, am Ende läßt sich schon ein Bezug herstellen, doch auch ich hatte anderes erwartet.

Doch darüber war ich nicht enttäuscht, im Gegenteil, denn diese Entführungsthriller ähneln sich häufig. Dieser hier ist anders.
Die Handlung zieht sich über die Kontinente und Zeiten, was mir gut gefällt. Doch dadurch treten viele verschiedene Personen auf, die es im Blick zu behalten gilt. Also keine "leichte" Lektüre, sondern es heißt, dran zu bleiben und nicht nebenbei mal 2-3 Seiten lesen zu können, weil dann die Gefahr besteht, die Fäden zu verlieren,… Mehr dazu
Nacht ohne Angst: Kriminalroman von Angélique Mundt
Nacht ohne Angst: Kriminalroman von Angélique Mundt
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen guter Hamburger Krimi, 12. Juni 2013
Wie schon aus der Überschrift hervorgeht, handelt es sich um einen Krimi, der in Hamburg spielt. Die Figuren sind lebendig und realistisch, die Umgebung der Psychatrie nicht überzogen dargestellt.

Alles in allem hat mir der Krimi gut gefallen.

Ich hätte gerne ein bißchen mehr über Hamburg gelesen, aber das ist sicherlich ein kleiner Tick von mir und der Grund, warum ich immer wieder gerne zu Hamburg-Krimis greife, weil ich die Orte und deren Beschreibungen mag und z.T. wiedererkenne. Dieser Krimi hätte aber auch in München oder anderswo spielen können, hätte keinen großen Unterschied gemacht.

Schade fand… Mehr dazu
Gute Nacht: Thriller von John Verdon
Gute Nacht: Thriller von John Verdon
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen keine gute Nacht, 12. Juni 2013
Vorweg: Ich mag dicke Wälzer, die ich nicht gut wieder aus der Hand legen kann und da kam mir dieser Tipp meines Buchhändlers genau richtig. Ich habe die vorherigen Bücher von Verdon allerdings nicht gelesen...

... doch das machte auch nichts. Es wird zwar immer mal Bezug auf eine Story "vorher" genommen, aufgrund der aktuellen Situation des Protagonisten Dave Gurney, doch mir hat nichts gefehlt.

In der Tat dauert es ein bißchen, bis wirklich was passiert, doch langweilig ist mir dennoch nicht geworden, weil der Autor seine Figuren gut und glaubhaft darstellt, so dass ich mich durchaus einfühlen konnte. Was mich ein bißchen gestört… Mehr dazu