guitaroxx

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 73% (376 von 513)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 178.430 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 376 von 513
Cycle of the Moon von Prophet
Cycle of the Moon von Prophet
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Wer auf die musikalische Schnittmenge aus Hard Rock u. AOR steht
sollte dieses Album kennen o. sogar haben.
Hierfür gibt's ein paar Gründe wie z.Bsp. das Qualitäts Gitarrenspiel sowie auch
die irrsinnig professionellen Rock Vocals.

In dieser Band fing übrigends niemand Geringeres als TED POLEY (DANGER DANGER)
seine Profi Karriere an, u. zwar auf dem ersten Album der Band aus dem Jahr 1985
(noch mit D. Fasano an den Voc.), das für AOR Fans einen weiteren Albumtip darstellt.

Das hier vorliegende zweite Album besticht besonders, wie erwähnt, durch die Stimme u.
das Rocktalent v. Russell Arcara, der nicht… Mehr dazu
Fuel For Your Soul von Jagged Edge U.K.
Fuel For Your Soul von Jagged Edge U.K.
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Man höre u. staune:
Diese Band ist, trotz des stark amerikanisch klingenden Sounds, nicht aus Kalifornien wie man vielleicht vermutet, sondern von der britischen Insel.

Die Rockmusik auf diesem Tonträger ist schlichtweg G E N I A L.
Die sehr bluesig angehauchten Gesangsphrasierungen des Sängers MATT ALFONZETTI treffen auf
durchwegs rockgroovende Gitarrenriffs eines MYKE GRAY, der auch noch sehr interessante Gitarrensoli
vom Stapel lässt: Dieser Gitarrist kann einfach wirklich was !

Die für diesen Musikstyle notwendige Eingängigkeit der Songs ist gegeben sowie auch ein gewisser Wiedererkennungswert der Band… Mehr dazu
Winger von Winger
Winger von Winger
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genialer U.S. Hardrock, 29. Mai 2010
Die erste Winger Scheibe ist ein fantastisches Album !
Hier trifft radiotauglicher AOR Rock auf typische U.S. Heavyrock Elemente.

Bei dem Album aus dem Jahr 1988 singt natürlich Namensgeber u. Bassist KIP WINGER, der ja bekanntlich zu diesem Zeitpunkt seine ersten Lehrstunden in der Band von ALICE COOPER hinter sich hatte.
Zu REB BEACH als Gitarrero, der später auch viel mit WHITESNAKE tourte, muss man ja hoffentlich nicht viel schreiben; ein virtuoser Guitarhero, um den sich an der Musikmesse Frankfurt schon die Rockjournalisten gerissen haben. Drummer ROD MORGENSTEIN trat schon bei der STEVE MORSE BAND in Erscheinung.

Besonders prägend… Mehr dazu