ARRAY(0xa0438300)
 

Veronika Gebhardt

(REAL NAME)
 
Top-Rezensenten Rang: 4.055
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 74% (373 von 505)
Ort: Sondershausen

 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 4.055 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 373 von 505
Ein Earl kommt selten allein von Lynsay Sands
Ein Earl kommt selten allein von Lynsay Sands
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen leichte Lektüre, 30. Dezember 2013
Ich habe von Lynsay Sands schon einiges gelesen und ihre Romane sind meisten sehr unterhaltsam, wenn die Übersetzung stimmt und auch die Umsetzung. Dies trifft hier bei diesem Roman zu. Die Wortwahl ist stimmig und die Geschichte gut zu lesen.
Die beiden Hauptakteure gingen mir schnell zu Herzen und ich habe regelrecht mitgefiebert wie es weiter geht.
Die Nebenrollen hat L.Sands sehr gut beschrieben und auch agieren lassen, sodass sehr gute komische Situationen und Handlungsweisen dabei heraus gekommen sind.
Trotzdem ist die Geschichte nicht langweilig, wenn auch vorhersehbar mit kleinen Nebeneffekten.
Die Schattenleserin - Nachtschwarze Träume: Roman von Sandy Williams
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Auftakt einer neuen Serie, 20. Dezember 2013
Seit Jahren kämpft die Studentin McKenzie Lewis in einem für normale Menschen unsichtbaren Krieg. Denn sie kann die magischen Fae nicht nur sehen, sie kann auch die Spuren verfolgen, die sie beim Reisen zwischen den Welten hinterlassen. Mit dieser Fähigkeit hilft sie dem König der Fae - und vor allem seinem Schwertmeister Kyol - gegen die Rebellen. Doch als sie von Aren, dem charismatischen Anführer der Rebellen, entführt wird, gerät ihre Welt ins Wanken. Wem kann sie wirklich vertrauen? Aren? Oder Kyol? Wie soll sie entscheiden, wenn nicht einmal ihr Herz die Antwort kennt -

Die Inhaltsangabe hat sich für mich interessant angehört und… Mehr dazu
Die Monster-Uni: Das Buch zum Film von Disney
Ich habe das Buch für meinen Sohn gekauft und er war restlos begeistert. Innerhalb von zwei Tagen hatte er es selbstständig gelesen und viel Spaß dabei gehabt. Ich habe manchmal Probleme damit, ihn zum Lesen zu bringen und oft sucht er sich solche aus, wo ich dabei sein muß, um zu helfen und zu erklären. Aber dieses hat er allein und ohne sich zu zieren geschafft und er hat auch gesehen, dass lesen nicht anstrengend sein muß.