T. Paschke

"Allround-Talent ;-)"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 90% (61 von 68)
Ort: Wiesbaden

Interessen
Gesellschaft und Informatik, 3D Design, 2D Design, Reisen, Psychologie, Philosophie
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 53.029 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 61 von 68
After Earth [Blu-ray] <b>Blu-ray</b> ~ Will Smith
After Earth [Blu-ray] Blu-ray ~ Will Smith
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langweilig und einfallslos, 31. Dezember 2013
Dass die Story kein Highlight wird, hatte bereits der Trailer vermuten lassen. Dass jedoch der gesamte Film von langweiligen Dialogen und sparsamen Sets durchzogen ist, konnte ich nicht ahnen. Während der Vater zu 90% der Zeit schwitzend in einem Flugzeugteil sitzt, tapst der Sohn unbeholfen durch die öde Story. Auch die Grafiken wirken meist hilflos und mit einem guten Fernseher erkennt man nur zu leicht die Greenbox-Aufnahmen als solche an. Das Gesamtwerk ist wohl mehr ein reiner Promo-Film für Smith Junior als ein echter Spielfilm.
Supremery Schutzhülle Tasche für Asus ME371 MG Fon&hellip von Supremery
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich hatte auf eine nützliche Hülle für mein Asus Fonepad gehofft, aber dieses Produkt ist leider nicht sehr hilfreich.
Das Fonepad lässt sich relativ leicht in die Halterung drücken, springt aber ebenso leicht aus dieser mit einer Ecke wieder heraus.
Der Bügl an der linken Seite stört extrem, wenn die Klappe umgeschlagen ist, da er sich so in die jeweils tragende Hand bohrt. Da hilft dann auch die gut gemeinte Trageschlaufe nichts mehr.
Eine häufige Verwendung des Präsentationsmodus führt dazu, dass das Tablet noch leichter aus der Fassung purzelt, da das Tablet hierfür aus der linken Ecke gedrückt werden muss… Mehr dazu
Todesgeil - Thriller von Bryan Smith
Todesgeil - Thriller von Bryan Smith
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ziemlich schwach, 19. Januar 2013
Also dieses Buch ist eine echte Enttäuschung. Obwohl die Geschichte selbst unglaubliches Potenzial aufweist (Normalbürger trifft auf sexy Psycho-Girl und entdeckt am Ende seine eigene dunkle Seite), ist die Umsetzung sehr dürftig. Nicht nur, dass die entscheidenden Stellen so vage beschrieben sind, als ob RTL einen Horrorfilm für 12jährige zugeschnitten hätte. Nein, auch die technische Ausführung ist miserabel.
So kommt es oft vor, dass der Autor/Übersetzer offensichtlich die Charaktere verwechselt hat und im Text die falschen Namen stehen. Eben wird A umgebracht, danach sagt B etwas zu A. Grandios.

Wirklich schade - am liebsten… Mehr dazu