Amazon Customer

"houdini-x"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 66% (106 von 160)
Ort: Hamburg

 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 13.356 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 106 von 160
Die Schwestern von Jack Ketchum
Die Schwestern von Jack Ketchum
Ich mag ja Mixgenres wie ScifiHorror, was recht selten ist. Horrorwestern ist etwas, dass man eigentlich gar nicht findet.
Jack Ketchums Geschichte beginnt wie ein rauer 70er Jahre Western. Das Schicksal bringt unterschiedliche Charaktere zusammen und schickt sie auf eine gemeinsame Reise - in die Hölle!

Natürlich gibt es einen grausamen Kern der Geschichte, diese Elemente sind hart aber nicht plakativ oder gar als das Highlight der Geschichte angelegt. Und es wird auch nicht seitenlang detailiert dem Splatter gehuldigt. Das unterscheidet Ketchum auch von etlichen seiner Kollgegen - die Gewalt ist nur Bestandteil einer spannenden Geschichte - nicht umgekert… Mehr dazu
Kurz bevor dem Morgen graut von Andreas Kimmelmann
Kurz bevor dem Morgen graut von Andreas Kimmelmann
5.0 von 5 Sternen Sehr gut Sammlung, 1. Juli 2014
Hier bin ich wirklich über eine Perle gestolpert, denn sie hat absolut meinen Geschmack getroffen. In den abwechslungsreichen Geschichten wird nicht mit billigen Splattereffekten, sondern mit Spannung, Grusel und Atmosphähre gearbeitet. Das verstehe ich unter Horrorgeschichten. Im Prinzip haben mir alle gefallen aber besonders "Die weisse Fee des Todes" und "verstörende Beklemmung" sind mir im Gedächnis geblieben. Kann ich nur empfehlen!
Lebendig: Roman von Jack Ketchum
Lebendig: Roman von Jack Ketchum
Ich bin ein großer Ketchum und finde es wirklich schade, dass sein Name immer wieder in einem Atemzug mit der Riege der Splatterautoren genannt wird. Nicht könnte falscher sein und LEBENDIG ist das perfekte Beispiel dafür.

Viele andere Autoren hätten diese Grundidee einfach nur dazu genutzt eine Splatterorgie zu veranstalten, deren Schwerpunkt es wäre, die Folterpraktiken zu beschreiben. Ich habe etliche Bücher gelesen, in denen es genauso abgelaufen ist und die Gewalt unmotiviert, völlig überzogen und Comichaft lächerlich beschrieben wurde.

Ketchum schafft es, genau dies anders zu machen. "Lebendig" ist harte Kost,… Mehr dazu

Wunschzettel