ARRAY(0xacdcf1ec)
 

christineseger

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 92% (47 von 51)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.185.246 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 47 von 51
Puccini, Giacomo - La Bohème <b>DVD</b> ~ Christina Gallardo-Domas
Puccini, Giacomo - La Bohème DVD ~ Christina Gallardo-Domas
28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschön, 3. Januar 2005
Diese DVD spielt in der wunderschönen, legendären Zeffirelli Produktion von 1963, die bereits 1965 mit Freni, G. Raimondi und Panerai verfilmt wurde (Dirigent: Karajan). Es ist schön, daß der Zahn der Zeit dieser Inszenierung nichts anhaben konnte, sie ist nach wie vor als ideal und wunderschön anzusehen. Bei dieser DVD handelt es sich um eine Liveaufnahme vom Februar 2003 (Mailand) und es war gleichzeitig das Debut von Marcelo Alvarez in der Rolle des Rodolfo. Das Debut hätte nicht eindrucksvoller sein können, Alvarez besticht mit seiner wunderschönen, immer gut geführten, höhensicheren Stimme und liefert nach den Rigoletto, Manon und… Mehr dazu
The Tenor's Passion von Marcelo Alvarez
The Tenor's Passion von Marcelo Alvarez
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Die Soundfiles auf dieser Seite geben in keinster Weise die Brillanz dieser Aufnahme wieder, lassen nur eine vage Ahnung zu und die bewahrheitet sich vollkommen. Die Zusammenstellung der CD ist wunderbar, die schönsten Arien reihen sich aneinander, dazu die derzeit schönste Tenorstimme mit bombensicheren, strahlenden Höhen, ausgefeilter Technik, Ausdruck, Leidenschaft, ...jeder Track ein Erlebnis! Die Staatskapelle Dresden, geleitet von Marcello Viotti, begleitet gefühlvoll. Aber Vorsicht: Man kann süchtig auf die Stimme von Marcelo Alvarez werden, nur ihn live zu sehen ist noch besser als diese CD zu hören!
Verdi: Rigoletto von Joan Sutherland
Verdi: Rigoletto von Joan Sutherland
17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, 15. Januar 2003
Diese Rigoletto-Aufnahme ist das NON-PLUS-ULTRA für alle, die einen Rigoletto hören wollen, wie er stimmlich sein sollte: zynisch und böse mit den Höflingen (allein das Lachen von Milnes ist einzigartig), zärtlich zu seiner Tochter, zornig, weinend, ... das alles konnte für mich seit 25 Jahren kein anderer Rigoletto stimmlich so gestalten wie Sherrill Milnes. Luciano Pavarotti ist stimmlich auch kaum zu überbieten, ganz wunderbar seine Phrasierung, für mich eine seiner allerbesten Partien. Bei Sutherland muß ich mich Robert Levine anschließen, die Stimme klingt etwas ältlich, aber das stört nicht besonders und über ihren… Mehr dazu