ARRAY(0x9991960c)
 

Shadowhills

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 73% (16 von 22)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 318.505 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 16 von 22
Lehmann Audio Linear High End Kopfhörerverstärker &hellip von LehmannAudio
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Um gleich den Titel zu erklären.
Es handelt sich hier um ein Top-Kopfhörerverstärker, das ist erstmal die Essenz.
Nun zur Sache: Als erstes ist der Verstärker sehr tief, was in sämtlichen Fotos überhaupt nicht zu sehen ist. Spielt eigentlich keine Rolle, sollte aber bedacht werden, falls jemand vor hatte, den Lehmann mal bequem auf dem Schreibtisch zu platzieren.
Als Kopfhörer verwende ich die Sennheiser HD 800 und dazu einen Accuphase E-211 Verstärker. Ich war schon sehr zufrieden mit dem Kopfhörerausgang meines Accuphase, aber irgendwann will man mehr :-)
Zum Klang: Sehr, sehr differenziert und das in allen Belangen. Das… Mehr dazu
Tomorrow's Harvest (Limited Edition inkl. Kunstdru&hellip von Boards Of Canada
5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
...Und damit ist absolut eine positive gemeint.
Das Album erinnert deutlich mehr an "Geogaddi" als an "Campfire Headphase".
Hoch analoge Klänge, welche sich aus verstimmten Flächen, monotonen Drums, welche trotzdem fernab jeglicher Plumpheit liegen und super waremn Synthie-Arpeggios zusammensetzen.
Alles in Allem eine subtil hoch emotionale Weltabgewandtheit, welche sich mit ihrem roughen Sound nicht sofort, aber verdammt schnell in den Kopf bohrt.
Ein oft verwendeter Satz, aber trotzdem schon einer der heißen Anwärter in der Electronic Szene auf den Titel "Album des Jahres 2013".
Kaufen!
Moment of Truth von Gang Starr
Moment of Truth von Gang Starr
Grandioses Album des legendären Duos, welches meiner Meinung nach am besten in dieser Konstellation funktioniert hat.
Guru hat wirklich gute Solo-Alben gemacht und Premiers Beats sind sowieso zum großen Teil unantastbar. Aber die beiden zusammen waren immer eine Klasse für sich. Gerade auf "Moment Of Truth" Haben sie ein weiteres mal bewiesen, dass gut für sie nicht gut genug ist.
Guru's bodenständige, ja man muss es auch zugeben, manschmal auch etwas selbstverliebten Lyrics und natürlich seine unnachahmliche Stimme, gepaart mit seinen schnörkellosen Flow, gaben den Instrumentals die Würze. Genauso gut könnte man auch andersrum… Mehr dazu