Sina

Weihnachten :)
Top-Rezensenten Rang: 1.414
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 79% (771 von 974)
Ort: Deutschland

 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.414 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 771 von 974
Hilary und der fast ganz ehrbare Club der Piraten &hellip von Caroline Carlson
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Als Fan von gut geschriebenen Jugendbüchern, greife ich gern auch einmal zu Büchern, die bereits für Leser ab 10 Jahre geeignet sind. Geht es dann auch noch um eine junge Piratin ist meine Neugier sowieso geweckt. Kurzweilige 380 Seiten später ist das Abenteuer mit Hilary leider schon vorbei, doch auch als Erwachsene fühle ich mich bestens unterhalten, denn vor allem der Witz in der Geschichte kommt hier nicht zu kurz.

Zum Inhalt: Hilary Westfield will Piratin werden. Bloß scheinen sich darüber weder ihre Eltern, noch Der fast ganz ehrbare Club der Piraten wirklich zu freuen. Um diese unpassende Idee aus ihrem Kopf zu kriegen, wird sie… Mehr dazu
Hohle Erde 1 - Animare von Carole E. Barrowman
Hohle Erde 1 - Animare von Carole E. Barrowman
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Dieses Buch hat mich vor allem wegen seiner Idee interessiert. Ich lese gerne Bücher mit Ideen die ich so noch nicht kenne und Zwillinge die Bilder animieren können, kam mir neu und spannend vor. 360 Seiten später bin ich immer noch fasziniert von der Idee und auch die Umsetzung ist (mit Einschränkungen) durchaus gelungen.

Zum Inhalt: Em und Matt sind Zwillinge und wussten immer, dass sie irgendwie anders sind. Sie leben bei ihrer Mutter und haben die Fähigkeit Bilder zum leben zu erwecken. Ihre Fähigkeiten werden immer stärker und so werden sie von ihren Feinden genaustens beobachtet und schweben ständig in Gefahr. Sie wollen mit den… Mehr dazu
Magnolia Steel - Hexennebel von Sabine Städing
Magnolia Steel - Hexennebel von Sabine Städing
Bereits seit Band 1 bin ich Fan von Magnolia Steel. Obwohl das Buch für Kinder geschrieben wurde, war ich damals richtig überrascht, wie sehr es mich auch als Erwachsene noch fesseln konnte. Vor Band 3 hatte ich etwas Respekt, denn es soll der letzte Band um Magnolia werden und das hat bei mir schon gemischte Gefühle hervorgerufen.
Passend zur Walpurgisnacht habe ich den 3. Band gelesen und auch erst wieder aufgehört, als er zuende war. Spannend wie immer, toller Schreibstil, noch tollere Charaktere und einige magische Wesen lassen diese Geschichte zu etwas besonderem werden.

Zum Inhalt: Magnolia lebt wieder ihren Alltag in Rauschwald und vermisst Leander… Mehr dazu

Wunschzettel