Steffen Krause

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 88% (37 von 42)
Ort: Berlin
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 744.002 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 37 von 42
Integrales Tantra: Sinnlichkeit, Tiefe und Transze&hellip von Silvio Wirth
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ein Überblick über traditionelles, Tantra, Neotantra und integrale Theorie in einem nicht allzu dicken Buch, kann das gut gehen? Nach diesem Buch ist die klare Antwort: Ja, es geht. Natürlich können die einzelnen Themen in dem begrenzten Raum nur angerissen werden, aber es gibt viele Verweise zum Weiterlesen, wenn ein Bereich besonders interessiert.

Das Buch ist in zwei Teile gegliedert: einen theoretischen Teil der vor allem Hintergrundwissen und Einordnung vermittelt und einen Praxisteil, in dem der Leser ermutigt werden soll, selbst etwas in seinem Leben zu ändern und die eigene Entwicklung in die Hand zu nehmen. Dabei vermeidet der Autor das Aufzeigen… Mehr dazu
TP-Link TL-WR1043ND 300Mbit/s Ultimate WLAN Gigabi&hellip von TP-Link
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich setze diesen Router nicht als Router ein, sondern als (zweiten) WLAN Access Point mit integriertem Gigabit-Switch. Dafür ist er gut geeignet (und deutlich billiger als ein "richtiger" Access Point + ein Gigabit Switch), allerdings hat die Sache ein paar kleine Haken

Was funktioniert (dokumentiert ist dieser Weg nirgens): Man gibt dem Router eine feste IP im Subnetz des Hauptrouters (bei mir eine FritzBox 7390), schaltet den integrierten DHCP-Server ab, konfiguriert das WLAN auf dieselbe SSID und Verschlüsselung wie die des Hauptrouters (allerdings ggf. auf einen anderen Kanal) und schließt das Netzwerkkabel vom Hauptrouter an einen der vier… Mehr dazu
AVM FRITZ!WLAN Repeater N/G (300 Mbit/s, Audioausg&hellip von AVM
2.0 von 5 Sternen Nicht zuverlässig genug, 24. November 2010
Ich habe den Repeater 3 Monate lang mit einer Fritz!Box 7390 verwendet und ihn nun gegen einen als Access Point konfigurierten Router getauscht, das mit der FritzBox über ein langes LAN-Kabel verbunden ist.

Die erste Enttäuschung mit dem Repeater war, dass er nur entweder das 2,4GHz oder das 5GHz Band repeaten kann, nicht beides. Davon abgesehen ist die Einrichtung recht einfach.

Der Grund, warum ich in jetzt aber durch die klassische Methode eines zweiten Access Points ersetze ist, dass er schlicht nicht zuverlässig genug arbeitet. Irgendwann, meist nach einigen Tagen, manchmal aber auch schon nach einigen Stunden haben die Clients keinen Netzzugang… Mehr dazu

Wunschzettel