Kathrin

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 68% (17 von 25)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 104.959 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 17 von 25
Heimatklõnge von Stimmhorn
Heimatklõnge von Stimmhorn
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jauchzen und Jodeln, 26. August 2013
Endlich mal weg vom ewigen Klischée der sich ständig auf die Lederhosen schlagenden Kerle und sich bis zur Schwindelohnmacht drehenden Madeln, hin zur Musik, die aus tiefer Kehle und noch tieferem Bauch zu kommen scheint. Den Film habe ich noch nicht gesehen, so dass in meinem Kopf ganz eigene Bilder entstanden sind - und die alleine waren schon wunderbar. Hervorragende Musikerinnen und Musiker machen dieses Album zum speziellen Hörerlebnis. In der Tat entsteht eine "Kopfreise" in wild zerklüftete Berglandschaften, in rauhe Gefilde, und die Musik / das Jodeln präsentiert eine vollendete Kommunikationsform, die meine Seele zutiefst berührt hat. Wahre Meister… Mehr dazu
Cullmann ALPHA 2500 Stativ mit 3-Wege-Kopf (2 Ausz&hellip von Cullmann
4.0 von 5 Sternen Ein recht gutes Stativ ..., 24. August 2013
Das Cullmann ALPHA 2500 Stativ kommt leicht und kompakt daher. Die Aufstellung ist leicht und der Mittelgriff sowie der kleine Haken sind nützliche Details. Ich werde sicherlich lange mit diesem Stativ unterwegs für Videoaufnahmen sein.
Einen Punkteabzug gibt es für 2 Dinge, die mir negativ aufgefallen sind: Das Schwenken des 3-Wege-Kopfes geht leider nicht ohne
Ruckeln ab (für Fotografie sicher kein Problem - für Videoaufnahmen allerdings ein echtes Übel! Ich werde es mit Nähmaschinenöl versuchen!). Und die Umhängetasche riecht leider sehr unangenehm nach Chemie. Ich habe die Tasche zwei Wochen zum Ausdünsten an die frische Luft… Mehr dazu
Strauß, Johann - Der Zigeunerbaron (GA) <b>DVD</b> ~ Ivan Rebroff
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ehrlich gesagt: Ich kam über die ersten 15 Minuten dieser Operettenverfilmung nur schwer hinaus! Es hat mich gegraust!
Nicht, dass mir die Musik nicht gefallen würde (es war eine bewusste Entscheidung, da ich mich beruflich auf eine Inszenierung des "Zigeunerbaron" vorbereiten muss und die Musik mir sehr am Herzen liegt!). Es ist die wirklich miserable filmische Umsetzung. Mit solch schlechten dramaturgischen Ansätzen und grotten-schlechter Regie ist es kein Wunder, dass die Operette Gefahr läuft, einen Gnadentod zu sterben.
Ich empfehle daher lieber eine CD zu erwerben, will man sich nicht die Lust auf Johann Strauß' Musik verderben.
Die… Mehr dazu