Markus Gacek

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 69% (9 von 13)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 1.486.871 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 9 von 13
Ledertasche Nada, Damen, Hellbraun von Marrakesch
1.0 von 5 Sternen WARNUNG vor dem Kauf, 22. November 2013
Ich kann mich der ersten Rezension nur anschließen. Hier hat man es zweifelsfrei mit minderwertiger Ware zu tun. Ich habe beschädigte Ware erhalten (im Leder waren mehrere schwarze tiefe Kerben) und die Firma Marrakesch hat mir schriftlich bestätigt, dass es nicht möglich ist genau die Ware zu bekommen, die man bestellt hat. In meinem Fall hatte die Tasche anstatt des schwarzen Steins einen weissen, was nicht wirklich gut aussieht. Die Tasche war zwar in eine Plastiktüte verpackt, aber mit dickem Klebeband versehen, was ebenfalls den Eindruck vermittelt, dass es sich um Ware handelt, die schon mal an den Anbieter zurückgegangen ist. Das Teil wird halt nicht… Mehr dazu
Der Herr der Ringe - Die Spielfilmtrilogie (6 Disc&hellip <b>Blu-ray</b> ~ Elijah Wood
6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen immer ruhig bleiben, 28. August 2009
ich verstehe gar nicht warum sich hier so viele in übelster Art darüber beschweren, dass dies jetzt hier nur die Kinoversion ist. Es war doch wohl klar, dass es genauso läuft wie damals, als die DVD's rauskamen. Warum sollte das hier anders sein ? ...... Die Denker und Lenker, die sich das hier ausgedacht haben wollen doch nur Geld verdienen ..... und niemand ist gewzungen dieses Produkt zu kaufen, also Blutdruck runterfahren und auf die SEE warten ............

sicherlich werde ich diese Version auch nicht kaufen, aber deshalb in Wallung zu geraten finde ich ziemlich überzogen.
Trip to Illusion von Wellenfeld
Trip to Illusion von Wellenfeld
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Und wieder haben sich Wellenfeld in 8 phantatstischen Stücken im neuen Album "Trip to Illusion" in meinem CD-Regal verewigt. Wie auch bei den beiden Vorgängern "Cosmic Waves (2004)" und "Fusion (2005)" haben die beiden Musiker die schmale Gratwanderung zwischen "Bekanntem" und "Neuerfindung in sich selbst" hervorragend gemeistert. Das Duo hat es zum dritten mal geschafft den für sie bezeichnenden Wellenfeld-Sound mit bewährten Elementen, als auch mit völlig neuen raumerfüllenden und geschmeidigen Sequenzen, zu mischen um wiederum als Phönix aus der Asche neu zu entstehen. Ein neues Album, eine neue Facette von Wellenfeld ..... Ein phantastisches Werk, dass… Mehr dazu

Wunschzettel