karin1910

(TOP 1000 REZENSENT)
 
Top-Rezensenten Rang: 732
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 82% (1.062 von 1.292)

 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 732 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 1062 von 1292
Tochter der Elbe: Historischer Roman von Ricarda Jordan
4.0 von 5 Sternen Hilke und Hein, 30. September 2014
Am 28. Dezember 1248 wurden weite Teile der Westküste Schleswig-Holsteins und des Elbgebiets von einer Sturmflut verheert.
Ricarda Jordan macht diese unter dem Namen "Allerkindleinsflut" bekannt gewordene Katastrophe zum Ausgangspunkte eines Romans, der im fiktiven Ort Friedrichsdorf an der Elbe beginnt, und schließlich bis an den Hof des dänischen Königs und ins Zentrum von Macht und Intrigen führt:

Hilke und Hein sind seit ihrer Kindheit eng befreundet  ungeachtet der Tatsache, dass Hein seit einem schweren Unfall gelähmt ist und deshalb von vielen Dorfbewohnern abschätzig behandelt wird. Nach der Flut haben die beiden nicht nur… Mehr dazu
Lebensspuren im Stein: Ausflüge in die Erdgeschich&hellip von Peter Rothe
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geologie und Biologie, 23. September 2014
Dieses Werk lädt ein zu einem Streifzug durch die Geschichte des Lebens.
Von dessen Ursprung in den Tiefen des Präkambriums über die vielfältigen Lebensräume des Paläozoikums und Mesozoikums bis zur Welt der letzten Eiszeit beschreiben die verschiedenen Kapiteln, wie die Erde und vor allem das Gebiet des heutigen Deutschland sich im Laufe der Zeit verändert haben.
Zum einen erzählen sie von den Gesteinsschichten, die von längst vergangenen Epochen künden, ihrer Entstehung und heutigen Bedeutung, beispielsweise als Rohstofflieferant, zum anderen berichten sie eben von den Lebewesen, welche die jeweilige Periode prägten und… Mehr dazu
Die Geschichte der legendären Länder und Städte von Umberto Eco
Umberto Eco befasst sich in diesem großformatigen und opulent bebilderten Werk mit einer Reihe von Orten, die nie existiert haben, an die viele Menschen aber nichtsdestotrotz glaubten oder die zumindest die Phantasie vieler Autoren anregen konnten.
Er beginnt jedes Kapitel  die von Themen handeln wie "Die Länder der Bibel", "Atlantis, Mu und Lemuria", "Die Wanderungen des Grals" oder "Die utopischen Inseln"  mit einem Überblick, wie die entsprechenden "Legenden" entstanden sind und sich über die Jahrhunderte weiterentwickelt haben, danach lässt er Originaltexte zu Wort kommen.

An sich ist die Idee hinter… Mehr dazu