NMayer

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 67% (74 von 110)
Ort: Geislingen, BW
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 285.964 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 74 von 110
300 Mbit/s WLAN (Wireless LAN) Mini Stick / Dongle&hellip von CSL-Computer
Der Stick funktioniert auf meinem System (Linux MINT 13 +Mate, 64bit) nicht zuverlässig - mal ist alles in Ordnung und die Verbindung hält, aber beim nächsten Systemstart kanns schon wieder sein, dass nichts geht. Dann findet Linux zwar die richtigen WLAN-Netze samt Einstellungen, aber der Verbindungsaufbau wiederholt sich ewig ohne Erfolg.
Den mitgelieferten Treibercode (Lob dafür!) kann man unter Linux 64bit so nicht kompilieren (in den Konfigurationsdateien fehlen die entsprechenden Optionen), da muss dringend Ersatz geliefert werden.
Glücklicherweise hat mein Linux aber nach einigen Neustarts entschieden, dass die nötigen Treiber schon… Mehr dazu
Brennenstuhl 1164340 Klett-Kabelbinder 12 x 125 mm&hellip von Brennenstuhl
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen zweckmäßig, 22. November 2012
Die Kabelbinder lassen sich gut "bedienen" und sind nicht so steif wie die einfachen weißen Plastikdinger. Allerdings braucht man etwas Geduld, bis sie richtig halten: Wenn man nur wenig zusammenhalten will, tendieren diese Kabelbinder dazu, sich von selbst zu lösen. Das Klett-Gewebe ist leider nur schwach, zudem fusselt es, wenn man die einzelnen Binder voneinander löst.
Ich würde sie dennoch empfehlen, nur nicht zu diesem Preis, denn da hätte ich eine bessere Verarbeitung erwartet.
Shadows of Forgotten Ancestors von Carl Sagan
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Menschen und (andere) Affen, 9. November 2012
Shadows of Forgotten Ancestors (SoFA) ist eine Reise durch die Evolution, die Anfänge von Technologie, Kultur und Zivilisation, und das Verhältnis des modernen (westlichen) Menschen zu seinen nächsten Verwandten, den Menschenaffen.
Carl Sagan und Ann Druyan erzählen dabei keine durchgehende Geschichte. Vielmehr konzentriert sich jedes Kapitel auf ein eigenes Thema, sodass man das Buch auch mal eine Woche liegen lassen kann und trotzdem keine Angst haben muss, nicht wieder hinein zu finden.

Das (grob) erste Drittel bespricht die Grundlagen. Geologie und (später) Biochemie des im Entstehen begriffenen Planeten Erde, die ersten reproduktionsfähigen… Mehr dazu