P. Aschermann

"Philips Welt"
(REAL NAME)
 
Top-Rezensenten Rang: 2.234
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 81% (377 von 464)
Ort: Hildesheim, Deutschland

Interessen
Fantasy, SciFi, Thriller,
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 2.234 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 377 von 464
Steelheart von Brandon Sanderson
Steelheart von Brandon Sanderson
Brandon Sanderson entführt uns in seinem Auftaktroman einer neuen Trilogie in die Welt der "Super"helden bzw. in diesem Fall wohl eher der Superschurken. Durch eine kosmische Erscheinung genannt "Calamaty" verändert sich das Leben auf der Erde, so wie wir es kennen, mit einem Mal schlagartig. Viele Menschen mutieren und erhalten besondere Fähigkeiten, die sich allerdings in ihrer Art und Stärke deutlich von einander unterscheiden. Diese "mutierten" Menschen werden allgemein als Epics bezeichnet und sind nicht so wie erhofft eine Bereicherung für die Menschheit sondern eher ein Fluch.

Dies muss auch der zu Beginn des Romans erst… Mehr dazu
Das Lied von Eis und Feuer 09: Der Sohn des Greife&hellip von George R.R. Martin
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Wow, was für ein Buch. Das war mein erster Eindruck, als ich "Der Sohn des Greifen" zum ersten Mal in den Händen gehalten habe. Im Vergleich zu den Romanen sieben und acht ist Band neun deutlich umfangreicher, also hat man als Leser folglich ganz viel zeit, um in die fantastische Welt Westeros von George R. R. Martin einzutauchen und man sollte dafür auch, wie sich herausgestellt hat, nicht enttäuscht werden.

Nach einem etwas verwirrenden Prolog, welcher sich jenseits der Mauer ereignet hat ging es mit dem ersten Charakterkapitel richtig gut los, denn das erste Wort was man dort liest war "Tyrion" und von da an war klar, dass der Fokus der… Mehr dazu
Star Wars Comics: Bd. 80: Purge - Vaders Rachefeld&hellip von John Ostrander
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Star Wars Comics Band 80: Purge spielt kurz nach den Ereignissen des dritten Star Wars Films Die Rache der Sith. Die meisten Jedi-Ritter wurden entweder aufgrund der Order 66 getötet oder mussten sich zwangsweise ins Exil begeben, um den Truppen des Imperators und Lord Vaders zu entkommen. Wie aus den alten Filmen (Episode VI - VII) bekannt ist, hat Obi Wan Kenobi die Order 66 überlebt und konnte nach einem Konflikt mit Anakin Skywalker auf Mustafar fliehen und versteckt sich nun. Darth Vader, ehemals als Skywalker bekannt, dürstet es nun nach Rache, da Kenobi ihn sterbend zurückgelassen hat und will deshalb die Galaxis von der Seuche, der Jedi-Ritter, reinigen (engl… Mehr dazu

Wunschzettel