ARRAY(0xa0f46f30)
 

Mag Dagmar Jenner

"dagmarjenner"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 75% (448 von 596)
Ort: Wien
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 512.196 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 448 von 596
Einsatzmöglichkeiten, Chancen und Nutzen von Web 2&hellip von Thomas Gruber
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fehler in der Beschreibung, 27. November 2009
"Diplomarbeit aus dem Jahr 2005.." stimmt nicht. Es ist eine Diplomarbeit aus dem Jahr 2009.
Gut gegen Nordwind: Roman von Daniel Glattauer
Gut gegen Nordwind: Roman von Daniel Glattauer
17 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Was ist in der heutigen EDV-dominierten Welt nahe liegender als ein Roman, der ausschließlich aus E-Mails besteht? Kurioserweise ist Daniel Glattauer meines Erachtens der Erste, der sich dieses Genres bedient ' oder zumindest ist 'Gut gegen Nordwind' der erste Roman dieser Art, der ein breites Publikum erreicht. Durch Zufall begegnen sich Emmi Rothner und Leo Leike, die nicht, wie deren Namen vermuten lassen würden, jenseits der 50 sind, im virtuellen Raum. Mitnichten in einem Chatroom oder gar auf einer Single-Website, sondern durch eine falsch eingetippte E-Mail-Adresse. Dass dieser Leo Leike sich als Sprachpsychologe auch beruflich mit 'Emotionen in E-Mails' befasst, wirkt… Mehr dazu
Die Arbeit der Nacht: Roman von Thomas Glavinic
Die Arbeit der Nacht: Roman von Thomas Glavinic
21 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ...so klug als wie zuvor, 11. November 2006
Gleich vorweg: Ich hatte mir von diesem Roman sehr viel mehr erwartet. Dass der Stoff  Mann erwacht in einer menschenleeren Welt  nicht neu ist, stört mich nicht (gibt es denn einen Stoff, der noch nicht literarisch behandelt wurde? Ich denke nicht). Letztlich geht es um die sprachliche Umsetzung der Idee  und gerade darin liegt für mich eine Schwäche des Romans (die nicht wenigen Logikfehler machen es natürlich nicht gerade besser). Die Handlung ist angesichts des beachtlichen Erfolgs des Romans und den vielen positiven Rezensionen hinlänglich bekannt: Jonas erwacht im menschenleeren Wien und ist, soweit er das in späteren Ausflügen feststellen wird,… Mehr dazu

Wunschzettel