ARRAY(0xb1579120)
 

A. Göring

"FantasyLeser"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 73% (56 von 77)
Ort: Emden
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 2.759.675 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 56 von 77
Imagica: Roman von Clive Barker
Imagica: Roman von Clive Barker
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbeschreiblich, 8. Februar 2007
'"Wahnsinn" kann man zu diesem Buch nur sagen. Es ist wirklich ein interessantes Werk.

Ich kaufte dieses Buch, ohne auch nur im geringsten zu wissen, was mich erwarten würde, denn der Klappentext dieses Werkes hilft einem nicht weiter. Dann begann ich dieses Buch zu lesen, ließ mich auch nicht von den mehr als 1.000 Seiten Text abschrecken und schlüpfte in eine derart fantastische Welt, dass mir schnell klar wurde, dass der Autor durchaus 2.000 Seiten hätte schreiben können. Das ist auch ein Missstand, den dieses Buch auszeichnet: Die Welt(en) in denen dieses Werk spielt werden zu wenig beschrieben. Es wird viel zu viel der Fantasie überlassen, was… Mehr dazu
Die Elfen. von Bernhard Hennen
Die Elfen. von Bernhard Hennen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wau . . . ich war sprachlos, 23. September 2006
Welch ein Werk hat Berhard Hennen hier verfasst? Es ist fantastisch.

Bernhardt Hennen hat hier ein wundervolles Buch geschrieben, da weiß maan ja gar nicht, wie man das ganze Lob in einer Rezension verpacken kann. Naja ich fange mal vorne an.

Es wird aus der Sicht eines Menschen begonnen, die Welt der Elfen zu erleben  nichts bleibt selbstverständlich und jegliche Unklarheiten beseitigt. Die Welt der Elfen wird musisch und wirklich eindrucksvoll beschrieben und dem Leser nahe gebracht. Die Ereignisse bleiben immer spannend und überraschend, es ist nicht vorauszusehen, was passieren könnte. Man beginnt die Protagonisten schon fast zu… Mehr dazu
Dunkle Tiefen (Das Schwarze Auge) von Catherine Beck
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Verwirrend aber Gut!, 14. August 2006
Mit Daniela Knor und diesem Buch 'Dunkle Tiefen' hatte ich ehrlich gesagt sehr große Erwartungen verknüpft, und teilweise wurden sie auch erfüllt.

Einige kleine Probleme, finde ich, hat dieser Roman jedoch:

Hätte ich es nicht auf dem Umschlag gelesen, so hätte ich bis über die Hälfte des Buches nicht gewusst wer die Hauptfigur dieser Geschichte ist. Und ich weiß nun ja nicht ob es mir nur so ging, aber ich hatte schon einige Probleme mit den einzelnen Personen ' ich wusste nicht jedes Mal, wen ich da nun vor mir hatte.

Leider wechselten die einzelnen Abschnitte so schnell, dass ich mich nicht an sie gewöhnen… Mehr dazu

Wunschzettel