Meister

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 61% (371 von 610)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 4.124.403 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 371 von 610
Grundlagen der Molekularen Medizin von Detlev Ganten
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut lesenswert!, 9. Juli 2013
Die Kenntnisse über die molekularen Grundlagen der Medizin und seine Anwendung in der klinischen Medizin nehmen stetig zu. Dieses Buches reflektiert diesen Fortschritt: In 22 Kapiteln werden allgemeine Grundlagen, experimentelle Modelle, Diagnostik und Therapie auf dem neuesten Kenntnisstand von ausgewiesenen Experten dargestellt. Besonders nennenswert sind Kapitel über die Themen, deren zentrale Bedeutung für die Zukunft der Molekularen Medizin absehbar ist: Pharmakogenetik, Pharmakogenomik, Gentherapie, Bioinformatik und biotechnologische Anwendungen. Die ideale Wissensgrundlage für Interessierte aus allen Fachgebieten, die an den Fortschritten der Molekularen Medizin… Mehr dazu
Sicher ankommen!: Motorradfahren mit Verstand von David Hough
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Volltreffer!, 20. Juni 2013
Dieses Buch ist eigentlich Pflichtlektüre für jeden Motorradfahrer, der auf die lauernden Gefahren im Strassenverkehr vorbereitet sein will. Die Kapitel umfassen sämtliche relevanten Themen wie passive und aktive Sicherheit, richtige Fahrweise auf unterschiedliche Grund und bei verschiedenen Witterungsbedingungen, ...
Fazit: überlebenswichtig
Ein arabisches Dorf von S. Yishar
Ein arabisches Dorf von S. Yishar
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut lesenswert!, 28. Mai 2013
Als 1949 die jüdisch-arabischen Kämpfe beendet waren und der Staat Israel ausgerufen, erschien diese Geschichte, die berichtet, wie jüdische Soldaten Araber aus ihrem Heimatort in ein Flüchtlingslager jenseits der israelisch-arabischen Grenze treiben. Über Jahre hielt ein arabisches Dorf die Geselschaft in Atem und entfesselte Debatten über die moralische Verfassund des Staates, die Verantwortung des einzelnen, sein Mitgefühl mit dem Feind und seine Pflicht zu gehorchen, das Gegenüber von Juden und Arabern. Mit Ein arabisches Dorf erweist sich S. Yishar, der 1916 in Rehovot geboren wurde, als ein unverkennbarer Moralist und als ein Prophet im eigenen… Mehr dazu