jella-marie

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 75% (557 von 743)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 167.288 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 557 von 743
Ich weiß, dass Gottes Plan perfekt ist: Lydia - Ei&hellip von Johannes Holmer
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Herr zeige Du mir Deinen Plan
In meiner Schwachheit laß mich glauben
Und wenn ich falle heb mich wieder auf
Gebrauche mich in dieser Welt
Ein Leben gegeben für den Herrn der Welt
Ein Leben gegeben für das was wirklich zählt
Ein Leben für Gott für ihn allein das soll mein leben sein
Diese Liedverse fassen ein bisschen das Leben und den Inhalt des Buches zusammen. Sehr bewegend, das kurze, aber tiefe Leben von Puschel-Lydia-Holmer. Das Buch ist unbedingt lesenswert, weil es zeigt, dass im Leben mehr zählt als Reichtum, Gesundheit, Schönheit und wir unserem Leben im Glauben an Jesus Christus eine Tiefe geben… Mehr dazu
Das Verhängnis: Roman von Joy Fielding
Das Verhängnis: Roman von Joy Fielding
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend ..., 30. September 2010
Leides eines der schlechtesten Bücher, die ich je gelesen habe.
Warum? Eine derbe vulgäre Sprache, ständig geht es um Bettgeschichten, wer, mit, wem, warum und wie lange.
Daneben viel Gewalt und Verletzungen in Familie und Freundschaft. Angedeutet wurden Folgen, die ein Afghanistaneinsatz mit sich bringt bzw. bringen kann. Hier wurden aber mehr Fragen aufgeworfen als beantwortet.
Nach dem Lesen bleibt ein fader Beigeschmack und der Ärger, viel zu viel Geld für ein Buch ausgegeben zu haben, dessen Geschichte schnell und unüberlegt zusammengeschustert wurde (scheint).
Steilufer. Angermüllers zweiter Fall von Ella Danz
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Appetitanregend ..., 27. Juli 2007
in zweierlei Hinsicht. Zum einen sind die Rezepte, die im laufe der Geschichte erwähnt werden wirklich interessant. Klasse ist die Zusammenfassung am Ende des Buches.
Zum zweiten und für mich wichtigerem Teil ist die Geschichte um Komisssar Angermüller wirklich spannend und bildhaft erzählt. Sehr flüssiger Schreib- und somit Lesestil. Ein Buch zum Entspannen, obwohl die Geschichte nicht flach ist, im Gegenteil. Sie lädt auch um Nachdenken ein und man muss seinen eigenen Standpunkt zur Frage von Ausländerhass und -diskriminierung beziehen.

Insgesamt freue ich mich auf weitere Bücher von Ella Danz und "ihrem" Komissar… Mehr dazu

Wunschzettel