ARRAY(0xa7fff51c)
 

Barking Dog

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 51% (325 von 639)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 53.384 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 325 von 639
Hard on! (the Boogie) von Michael Katon
Hard on! (the Boogie) von Michael Katon
Nichts für Fans des Oldschool Blues ala BB King eventuell mehr für die Fangemeinde von George Thorogood.Michael Katon spielt eher die ZZ Top Variante der neueren Alben nur um ein vielfaches heftiger und sperriger.Er quält seine Gitarre die förmlich um Hilfe schreit.
Seine Songs gehen oft nicht sofort ins Ohr aber wenn sie einmal drinne sind dann will man sie immer und immer hören.
Ich kann eigentlich alle Alben von Michael empfehlen und die Live Mitschnitte besonders.Geboten wird viel Midtempo Blues Rock.Hin und wieder wird es mal schneller aber nicht oft.Richtig softige Stücke muss man lange suchen.
Fazit : Wer auf knallharten Blues (Hard Rock)… Mehr dazu
Volume III - Hells Likely (Limited Digipack inkl. &hellip von Mammoth Mammoth
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
das Album durchgehört.Es hat mich fest in seinen Bann gezogen.Dieser Bastard aus Motörhead,Rose Tattoo,Nashville Pussy oder Havanna Heat Club macht mich an.

Der gammlige verkommene Sound der schon einmal in einer Rezi angemahnt wurde stört mich nicht.Er vermittelt damit original das was Rose Tattoo und N.Pussy bei ihrem ersten Album gemacht haben.Das wäre der derbste Strassenkompatible Rock`n`Roll.
Das Album ist trotz der Bonus Songs etwas kurz von der Laufzeit.Das hätte doch schon etwas mehr sein können.Aber besser so als mit zu vielen fillern.

Klar ist das nix neues aber genial gespielt.Genau auf die Zwölf.

Ich hoffe… Mehr dazu
Usa! von Pothead
Usa! von Pothead
5.0 von 5 Sternen Anders aber genial...., 29. Oktober 2013
Ich bin mehr Metalhead als Pothead und kann mit dieser Scheibe gut leben.Knallhart,unrund,schräg.Liebe alle anderen Pothead Alben und bin seltsamer Weise viel später zu dieser CD gekommen.Ich denke 95 Prozent aller Spätfans bekommen dieses Machwerk nicht gebacken.

Wo schon ab der Rumely CD der locker mitwippende Fan auf der Bildfläche erscheint waren bei der USA der Hardcore Fan vertreten.Düster,böse groovig,ab und an mächtig in die Instrumente gekloppt so ist diese CD.Wo später gute Laune erzeugt wird kommt hier mehr depressive Aggro Stimmung rüber.

Und trotzdem.......Geil