ARRAY(0xaa8dfa98)
 

silbersheep

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 55% (62 von 112)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.595.910 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 62 von 112
The Very Best of UB40 1980-2000 von UB 40
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Fans von UB40 werden mit dieser CD auf jeden Fall zufrieden sein! Denn es sind einfach alle Songs darauf, die zu den Hits dazugehören. Und mit Red Red Wine als ersten Track kommt man schon direkt in die richtige Stimmung!
Aber natürlich ist die CD nicht nur für UB40-Fans gedacht, sondern macht auch jedem Spaß, der ein wenig auf Reggea steht.
Also ich kann die CD nur empfehlen, denn mir bringt sie immer wieder Spaß und Freude ;o).
Sin Is in von Killer Barbies
Sin Is in von Killer Barbies
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
... doch mit der CD der Killer Barbies wird man sich nie allein fühlen ;o). Und superviel Fun gibt's auch noch dazu!
Die Songs stecken voller Power und so kann man gar nicht anders als sich zu bewegen oder gar lauthals mitzusingen, wenn man Silvia Superstar mal auf englisch und mal auf spanisch singen und dabei die anderen Bandmitglieder abrocken hört.
Der spanische Akzent der Sängerin ist ein Highlight für sich, dass mir schon sehr viel Freude bereitet hat ;oD.
Aber auch das ausklappbare Cover mit allen Texten zum Mitsingen und hübsch vielen Bildern der Band ist gut gemacht.
Natürlich ist so eine CD nicht mit einem Konzert zu vergleichen… Mehr dazu
Permission to Land von The Darkness
Permission to Land von The Darkness
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgefallen rockig!, 8. April 2004
I Believe In A Thing Called Love kennen wohl die meisten von uns und auch die neue Single Love Is Only A Feeling dürfte einigen bekannt sein.
Und wer die beiden Lieder mag, wird auch von den anderen nicht enttäuscht sein! Die CD rockt einfach! Und die hoch trällernde Stimme vom ausgeflippten Justin Hawkins ist einfach mal was anderes! Abwechslung pur! Und mit Black Shuck gehts schon direkt am Anfang richtig zur Sache! Der Beginn des Songs erinnert ein wenig an AC/DC. Doch ab Growing On Me wirds dann wieder ruhiger. Ich muss sagen, ein toller Stil!