ARRAY(0xb5cb7a20)
 

Sichris

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 57% (62 von 108)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 161.112 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 62 von 108
Triumph and Power von Grand Magus
Triumph and Power von Grand Magus
13 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Alles nur geklaut ..., 26. Februar 2014
... wo haben sie denn abgeschaut?

Na, zum Glück bin ich nicht mehr der Einzige, der die Platte NICHT völlig ungerechtfertigt in den Himmel lobt!
Ich weiß jetzt natürlich nicht, wie alt die Extrembefürworter der Platte sind, aber ich kenne z. B. die Songs "On Hooves Of Gold", "Triumph And Power" als Songs von Manowar aus 1983/84!

Bei "Steel Versus Steel" ist nicht nur der Titel völlig plump und einfallslos, die Melodie könnte man "You've GotAnother Thing Comin'" von Priest zuordnen, den Refrain dann eher "Living After Midnight" derselbigen Band ;-), ach ja, der ist ja auch von "British Steel" (doppelgrins...), und "The Naked And… Mehr dazu
Verbatim CD-R Wide Printable Surface 52x 700MB CD-&hellip von Verbatim
Ich habe von den Rohlingen schon vier 50er Packungen verbraucht, bisher nur ein fehlerhafter Datenträger.

Bedruckbarer Bereich bei den 50er Spindel-CDs 47 mm (1 mm aussen, 4 mm am Innenring sind nicht bedruckbar)

Die Oberfläche ist gut beschichtet, keine auffälligen Schriftbildveränderungen oder Qualitätseinbußen beim Foto- bzw. Coverdruck erkennbar. Eine Nachbehandlung mit Versiegelungsspray ist trotzdem anzuraten.

Klare Kaufempfehlung
Neverworld's End von Xandria
Neverworld's End von Xandria
4.0 von 5 Sternen Legitimer Nightwish Nachfolger, 26. Februar 2014
Nightwish wieder mit Tarja und "guter" Musik? - Das ist die erste Frage, die sich stellt, während man sich den starken, Midtempo-Opener "A Prophecy Of Worlds To Fall" anhört. Nein, es handelt sich um die neue Scheibe von Xandria aus Bielefeld, die ich eher als mittelmäßige Gothic-Metal-Band in Erinnerung habe.

Nach dem flotten "Valentine" und dem pompösen "Forevermore" würde man fast drauf wetten, dass es sich hier um den Nachfolger von "Wishmaster" handelt, denn sowohl das Songwriting, als auch der hervorragende Gesang von Manuela Kraller (deren Stimme Tarja Turunen's fast auf's i-Tüpfelchen gleicht),… Mehr dazu