Suche nach ISBN

Um sämtliche Bücher der Welt kurz und eindeutig kennzeichnen zu können, wurde ein international verbindliches Code-System geschaffen. Seit 1969 werden alle Buchtitel mit einem von der amerikanischen Library of Congress eingeführten System zur numerischen Identifizierung aller Neuerscheinungen gekennzeichnet. Diese so genannte Internationale Standard-Buch-Nummer -- ISBN -- besteht aus 13 Ziffern und muss in jedes Buch innen und außen an auffälliger Stelle aufgedruckt werden.

In der ISBN sind Herkunftsprache, Herkunftsland, Verlag und Titel verschlüsselt. Die Anfangsziffer 3 erhalten alle in den deutschsprachigen Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz erscheinenden Bücher. Die Sprache des Buches ist dann gewöhnlich Deutsch, allerdings geben insbesondere Schulbuchverlage auch manchmal anderssprachige Titel heraus. Jeder Verlag hat seine eigene Nummer, die mit der Nummer seiner Publikationen verbunden ist. Die ISBN verändert sich daher bei veränderten Neuauflagen.

Sie können mithilfe einer vorliegenden ISBN jederzeit auf das dazugehörige Buch zugreifen, soweit dieses bei uns gelistet ist. Geben Sie die ISBN einfach in die Schnellsuche ein -- die Bindestriche und die Bezeichnung "ISBN" können Sie dabei weglassen.