Hilfeseiten durchsuchen:

Problemlösungen für Kindle Paperwhite Software-Updates

Suchen Sie Ihr Problem in der Liste mit Tipps zur Behebung von Fehlern bei der Softwareaktualisierung des Kindle Paperwhite.

"Kindle aktualisieren" ist nicht verfügbar oder führt zu einer Fehlermeldung.

Problem: Die Menüoption Kindle aktualisieren in Einstellungen ist ausgegraut oder Sie erhalten eine Fehlermeldung, wenn Sie Kindle aktualisieren auswählen.

Ursache: Die Aktualisierungsdatei wurde nicht richtig übertragen oder im falschen Verzeichnis abgelegt.

Lösung: Schließen Sie Ihren Kindle wieder an Ihren Computer an und stellen Sie sicher, dass die Update-Datei sich im Hauptverzeichnis Ihres Kindle und nicht in einem Unterordner befindet.

Die Aktualisierung scheint zu starten, aber das Gerät wird nicht aktualisiert.

Problem: Nach der Auswahl von Kindle aktualisieren scheint das Software-Update nicht zu funktionieren.

Ursache: Die Aktualisierungsdatei wurde eventuell falsch benannt oder Dateien sind mehrfach vorhanden.

Lösung: Löschen Sie die Aktualisierungsdatei(en) auf Ihrem Computer und dem Kindle und wiederholen Sie den Softwareaktualisierungsprozess. Prüfen Sie, ob Ihre Firewall-Einstellungen Downloads von der Amazon.de-Seite zulassen.

Die Versionsnummer der früheren Software wird auch nach dem Update angezeigt.

Problem: Nach dem Update wird weiterhin die Versionsnummer der früheren Software auf dem Einstellungen-Bildschirm angezeigt.

Ursache: das Update wurde nicht korrekt installiert.

Lösung: Wenn sie das Update via USB installiert haben, wiederholen Sie die Installationsschritte. Wenn Ihre Installation online und automatisch verlief, dann wird das Update abgeschlossen, wenn Sie bei Ihrem Gerät den Ruhemodus einstellen. Wenn Sie es anschließend wieder einschalten, wird die korrekte Versionsnummer Ihrer Software auf dem Einstellungen-Bildschirm angezeigt.