Hilfe und Kundenservice

Über die Eingabe Ihrer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer(n)

Sie können Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer(n) unter Mein Konto hinterlegen.

Wenn Sie bereits Kunde bei Amazon.de sind, können Sie Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer(n) in Ihrem existierenden Kundenkonto hinterlegen und aktualisieren. Sind Sie ein neuer Kunde, legen Sie bitte zunächst Ihr Amazon.de-Kundenkonto an. Hinterlegen Sie dann anschließend Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer(n). Der offizielle Firmenname und die Firmenanschrift, die mit Ihrer Umsatzsteuer-Registrierung verknüpft sind, müssen in Ihrem Kundenkonto hinterlegt sein. Sie können nur eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer pro EU-Land hochladen. Basierend auf dem Bestimmungsland, das Sie für Ihre Bestellungen auswählen, verwendet unser System die entsprechende Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. Falls Sie mehr als eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer hinterlegen, achten Sie bei der Eingabe bitte darauf, dass Sie die für das jeweilige Bestimmungsland gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer auswählen.

Wenn Sie umsatzsteuerlich in Spanien registriert sind, kann es sein, dass Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nicht für EU-internen Warenverkehr aktiviert worden ist. Alle nicht aktivierten Umsatzsteuer-Identifikationsnummern werden bei der Überprüfung abgelehnt. Wenn Sie eine spanische Umsatzsteuer-Identifikationsnummer eingeben, sollten Sie angeben, ob es sich um eine "lokale" Nummer handelt. In solchen Fällen benötigt Amazon.de eine Kopie Ihrer Umsatzsteuer-Anmeldebescheinigung (siehe Über das Hochladen Ihrer Umsatzsteuer-Anmeldung).

Falls es Probleme oder Fragen zu Ihren Angaben zur Umsatzsteuer geben sollte, benachrichtigen wir Sie per E-Mail darüber, Sie können fehlende oder fehlerhafte Angaben selbst unter Umsatzsteuer-Informationen verwalten ergänzen oder ändern.

Sie können Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer(n) unter Mein Konto hinterlegen.