Wichtige Details zum internationalen Versand

Wenn Sie eine internationale Standard- oder 1-Click-Lieferadresse haben und in Ihrem Kundenkonto angemeldet sind, sehen Sie auf der Produktseite einen Hinweis, ob eine Lieferung an Ihre Adresse möglich ist. Beim Versand von Sendungen an internationale Lieferadressen fallen gegebenenfalls Zölle, Steuern und Importgebühren an.

Eventuelle Abweichungen von länderspezifischen Standards

Bitte beachten Sie, dass für international verschickte Produkte möglicherweise die Herstellergarantie nicht gilt, Serviceangebote des Herstellers nicht verfügbar sind, Anleitungen, Gebrauchsanweisungen und Sicherheitswarnungen nicht in der Sprache des Bestimmungslandes verfasst sind, die Produkte (und Zubehör) nicht nach den im Bestimmungsland gültigen Standards, Spezifikationen oder Kennzeichnungspflichten konstruiert sind oder die Produkte nicht der elektrischen Spannung und anderen elektrischen Standards des Bestimmungslandes entsprechen (und daher eventuell der Gebrauch eines Adapters oder eines Konverters erforderlich ist).

Sie sind verantwortlich, sicherzustellen, dass das Produkt rechtmäßig in das Bestimmungsland importiert werden kann. Bei einer Bestellung bei Amazon.de ist der Empfänger der Importeur und muss dafür sorgen, dass alle Gesetze und Bestimmungen des Bestimmungslandes eingehalten werden.

Zurück zum Anfang

Zollabfertigung, Zollgebühren und Steuern

In den Zollformularen für Pakete in Länder außerhalb der EU wird der Wert der in der Lieferung enthaltenen Artikel nach Produkttyp aufgeführt. Wir behalten uns vor, dem Zoll zur Vereinfachung des Verfahrens für unsere Kunden oder aus gesetzlicher Verpflichtung solche Angaben zu machen. Der Zoll kann Pakete zur Kontrolle öffnen, wir haben darauf keinen Einfluss.

Wenn es sich bei der Bestellung um ein Geschenk handelt, wird das Paket mit dem Hinweis "Geschenk" versehen. Die Preise der Artikel werden aber dennoch im Zollformular ausgewiesen. Wir sind zurzeit nicht in der Lage, den Inhalt in einer anderen Weise zu beschreiben.

Zoll- oder Einfuhrgebühren werden erhoben, sobald das Paket Ihr Land erreicht hat. Gebühren für die Zollfreigabe gehen zu Ihren Lasten. Wir haben keinen Einfluss auf diese Gebühren und können ihre Höhe nicht vorhersagen. Die Zollbestimmungen variieren von Land zu Land beträchtlich. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihre Zollbehörden vor Ort.

Anmerkung: Die Zollbehörden einiger Länder verlangen vom Importeur einer Ware einen speziellen Identifikationsnachweis, bevor eine Sendung freigegeben wird. Als Importeur der Ware können Sie oder der Empfänger der Sendung zur Angabe einer Identifikationsnummer, z.B. nationale Identifikationsnummer, CPF oder Steuernummer, aufgefordert werden.

Zurück zum Anfang

Vorauszahlung für Importgebühren mit AmazonGlobal

Für Bestellungen, die außerhalb Deutschlands verschickt werden, können vom jeweiligen Bestimmungsland Importsteuern, Zollgebühren und -kosten erhoben werden ("Importgebühren").

Das AmazonGlobal Programm bietet Kunden einen besonderen Service:

Um die Abwicklung für Sie zu vereinfachen, übernehmen wir beim Versand durch die Versandoptionen AmazonGlobal Eilzustellung bzw. AmazonGlobal Express-Zustellung in die teilnehmenden Länder eine Vorauszahlung der Importgebühren. Diese werden von uns geschätzt, bei Versand der Bestellung erhoben und für die Zustellung hinterlegt.

Diese Vorauszahlung verwendet der Transporteur in Ihrem Namen (oder im Namen des Empfängers) zur Zahlung der Importgebühren an die entsprechenden Behörden des Bestimmungslandes.

Falls dieser Service für Ihre Bestellung angeboten wird, autorisieren Sie uns, einen Transportdienst zu bestimmen, der bei den Zoll- und Steuerbehörden des Bestimmungslandes in Ihrem Namen handelt, die Zollabwicklung für Ihren Einkauf übernimmt und die dafür anfallenden Importgebühren abwickelt und bezahlt. Handelt es sich bei der Sendung um ein Geschenk oder um Bestellungen im Namen Dritter, stimmen Sie der oben genannten Autorisierung im Namen des in Ihrer Bestellung genannten Empfängers zu. Bitte lesen Sie die nachfolgenden häufig gestellten Fragen zur Vorauszahlung der Importgebühren und die zugrunde liegenden Geschäftsbedingungen (Importgebühren).

Zurück zum Anfang

Für diese Produkte kann eine Vorauszahlung der Importgebühr geleistet werden

Wenn Sie sich für die AmazonGlobal Eilzustellung bzw. AmazonGlobal Express-Zustellung entscheiden, wird für Ihre Bestellung eine geschätzte Vorauszahlung der Importgebühren berechnet. Bitte beachten Sie, dass Sie als Importeur die jeweiligen Landesvorschriften einzuhalten haben.

Bestellungen für manche Produktgruppen können nur per AmazonGlobal Eilzustellung bzw. AmazonGlobal Express-Zustellung und nur in bestimmte Länder verschickt werden.

Für folgende Länder kann derzeit eine AmazonGlobal Eilzustellung gewählt werden:

Australien, Brasilien, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Republik Korea, Neuseeland, Saudi Arabien, Singapur, Südafrika.

Für folgende Länder kann derzeit eine AmazonGlobal Express-Zustellung gewählt werden:

Ägypten, Australien, Brasilien, Chile, China, Costa Rica, Hong Kong, Indien, Indonesien, Israel, Japan, Jordanien, Kanada, Katar, Kolumbien, Kuwait, Liechtenstein, Malaysia, Mexico, Neuseeland, Norwegen, Oman, Panama, Peru, Philippinen, Russland, Saudi Arabien, Schweiz, Singapur, Südafrika, Taiwan, Thailand, Türkei, Uruguay, Venezuela, Vereinigte Staaten von Amerika (USA).

Zurück zum Anfang

Was passiert, wenn die tatsächlichen Importgebühren geringer sind als die Vorauszahlung der Importgebühren?

Sollten die tatsächlichen Importgebühren (in Ihrem Namen oder im Namen des Empfängers vom Transportdienst an die Zoll- und Steuerbehörden des Bestimmungslandes entrichtet) geringer sein als die Vorauszahlung der Importgebühren, die wir geschätzt hatte, veranlassen wir automatisch eine Erstattung des Differenzbetrages auf die bei Ihrer Bestellung hinterlegte Zahlungsart. Sie erhalten zur Bestätigung der Erstattung eine automatische E-Mail von uns. Die Bearbeitung kann bis zu 60 Tage in Anspruch nehmen.

Was passiert, wenn die tatsächlichen Importgebühren höher sind als die Vorauszahlung der Importgebühren, die ich geleistet habe?

In diesem Fall werden keine zusätzlichen Gebühren erhoben. Für Artikel, die von Drittanbietern und Verkaufspartnern über Amazon.de Marketplace verkauft wurden, gelten die Richtlinien des jeweiligen Verkäufers.

Zurück zum Anfang

So bestimmt Amazon.de den Betrag der Vorauszahlung der Importgebühren

Das AmazonGlobal Programm verwendet zur Festlegung der Abgaben, Steuern und Gebühren für jeden Artikel eine eigene Software. Die Festlegung der Gebühren erfolgt, nachdem Sie während des Bestellvorgangs die Lieferadresse ausgewählt haben.

Zurück zum Anfang

Gründe, aus denen die geschätzte Vorauszahlung der Importgebühren von den tatsächlichen Importabgaben und -gebühren abweichen kann

Zollbestimmungen und Steuersätze für bestimmte Güter können sich ändern. Es kann auch vorkommen, dass Zollbeamte in verschiedenen Ländern und Regionen Güter unterschiedlich deklarieren.

Die von AmazonGlobal zurückgehaltenen Importgebühren beruhen auf einer Schätzung der anwendbaren Steuern und (Zoll-)Gebühren, nicht auf einer genauen Berechnung der tatsächlich fälligen Steuern und Gebühren. Zollbestimmungen und Steuersätze für bestimmte Güter können sich außerdem in der Zeit zwischen Aufgabe der Bestellung und dem Zeitpunkt des Imports ändern. Es kann auch vorkommen, dass Zollbeamte in verschiedenen Ländern und Regionen Güter unterschiedlich deklarieren.

Das AmazonGlobal Programm ist für Artikel aus folgenden Kategorien anwendbar:

  1. Auto und Motorrad
  2. Baby
  3. Drogerie und Körperpflege
  4. Bücher
  5. Bekleidung
  6. DVD
  7. Elektronik
  8. Baumarkt
  9. Schmuck
  10. Küche und Haushalt
  11. Garten
  12. Gepäck
  13. Musik
  14. Musikinstrumente
  15. Büroartikel
  16. Computer
  17. Schuhe
  18. Software
  19. Sport
  20. Spielwaren
  21. Uhren

Zurück zum Anfang

Datenschutz

Amazon.de schreibt Datenschutz groß. Für Sie ist es wichtig zu wissen, wie Informationen zu Ihrer Bestellung genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass grenzüberschreitende Sendungen von Zollbehörden geöffnet und durchsucht werden können. Darüber hinaus kann es erforderlich sein, dass wir bestimmte Bestell-, Versand- oder Produktinformationen an unsere internationalen Logistikpartner weitergeben, damit diese die Zollabfertigung abwickeln und Gesetzesvorschriften einhalten können.

Handelt es sich bei einer Bestellung um ein Geschenk, wird die Sendung als "Geschenk" gekennzeichnet, dennoch muss der Warenwert aus zollrechtlichen Gründen auf dem Zollformular aufgeführt werden. Die Zollbehörden verlangen von uns, dass der Wert des Geschenkartikels direkt auf der Sendung aufgeführt ist.

Zurück zum Anfang

Rücksendungen und Ersatzlieferungen

Die oben genannten Bedingungen (einschließlich, falls zutreffend, der Bedingungen für die Vorauszahlung der Importgebühren) gelten auch für alle Ersatzartikel, die wir nach unserem Ermessen verschicken, falls die ursprüngliche Sendung nicht einwandfrei war. Wenn Sie einen Artikel an uns retournieren, sind Sie der Exporteur aus dem Bestimmungsland. Der Rechtsanspruch und das Verlustrisiko gehen auf uns über, sobald die Ware in unseren Logistikzentren eintrifft. Im Fall einer Ersatzlieferung können Sie sich beim zuständigen Zollamt erkundigen, ob ein Erlass der Importgebühren möglich ist.

Zurück zum Anfang

Bestellungen bei Marketplace-Verkäufern

Bitte beachten Sie, dass Artikel, die über unsere Plattform Amazon.de Marketplace angeboten werden, nicht in alle Länder verschickt werden können. Genauere Informationen finden Sie auf unserer Hilfeseite Lieferung von Marketplace-Bestellungen.

Welche Produkte Sie bestellen können und welche Versandkosten für Ihre Bestellung bei Amazon.de oder für Ihre Bestellung bei Marketplace-Verkäufern anfallen, ist abhängig von der Lieferadresse, die Sie in Ihrer Bestellung angeben. Auf der Produktseite sehen Sie einen Hinweis, ob eine Lieferung an Ihre Standardadresse möglich ist. Sie können den Hinweis sehen, wenn Sie in Ihrem Kundenkonto angemeldet sind und eine 1-Click-Lieferadresse außerhalb des deutschen Festlands haben.

Zurück zum Anfang

Hier erfahren Sie alles zum Thema Zoll und welche Besonderheiten beim internationalen Versand zu beachten sind.