Problemlösungen zur WLAN-Verbindung


Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kindle ganz einfach mit einem WLAN-Netzwerk verbinden können und wie Sie eine WLAN-Verbindung zu Ihrer Fritz!Box, Ihrem Speedport Router oder Ihrem Netgear Router herstellen.

 

Probleme mit dem WLAN-Passwort

Beachten Sie bitte die folgenden Hinweise, wenn Sie Probleme bei der Eingabe eines Passworts für ein WLAN-Netzwerk haben:

Überprüfen Sie Ihr Passwort.

Das Netzwerk-Passwort ist das Passwort, das Ihrem WLAN-Netzwerk zugeordnet ist. Es entspricht nicht Ihrem Passwort bei Amazon.de.

WLAN-Passwörter werden auch "Netzwerk-Kennwörter" oder "Netzwerksicherheitsschlüssel" genannt. Häufig ist das WLAN-Passwort auf der Rückseite des Routers, auf der Verpackung oder in der Dokumentation zum Router angegeben.

Bitte kontaktieren Sie den Anbieter Ihres Heimnetzwerks oder den Hersteller Ihres WLAN-Routers, falls Sie Ihr WLAN-Passwort nicht wissen.
 
Verwenden der virtuellen Tastatur
  • Rufen Sie die virtuelle Tastatur mit der Tastatur-Taste auf, um das Passwort einzugeben. Navigieren Sie mit dem Cursorpad zu Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen und drücken Sie das Cursorpad mittig, um diese auszuwählen.
  • Zur Eingabe von Sonderzeichen wählen Sie das Menü "!?#" aus.
  • Sie können auch schnell zwischen der Eingabe von Sonderzeichen sowie Groß- und Kleinbuchstaben wechseln, indem Sie die Nächste Seite- oder Vorherige Seite-Tasten drücken.
  • Drücken Sie die Tastatur-Taste  nochmals oder wählen Sie auf der virtuellen Tastatur "Fertig" aus, um die Eingabe zu beenden und die virtuelle Tastatur zu schließen.
Überprüfen Sie, ob Sie einen vollständigen WEP- oder WPA-Schlüssel eingegeben haben.

Einige WLAN-Router generieren automatisch aus dem WEP-Schlüssel ein einfaches Kennwort (Passphrase). Kindle kann diese Kennwörter nicht erkennen. In diesem Fall müssen Sie den vollständigen WEP-Schlüssel eingeben.

Der WEP-Schlüssel setzt sich aus Buchstaben (A bis F) und Zahlen (0 - 9) zusammen und variiert wie folgt in der Länge:

  • 64-bit WEP Schlüssel --- 10-stellig
  • 128-bit WEP Schlüssel -- 26-stellig
  • 256-bit WEP Schlüssel -- 58-stellig
WPA-Schlüssel (WPA - Wi-Fi Protected Access) bestehen entweder aus 8-63 Zeichen oder aus genau 64 hexadezimalen Zeichen. Bei der Eingabe des Schlüssels muss zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden werden.

Hinweis: Je nach Marke steht der WEP-Schlüssel auf der Rückseite des Routers, auf der Verpackung oder in der Dokumentation zum Router.

Tipp zur virtuellen Tastatur: Wechseln Sie zwischen der Eingabe von Sonderzeichen sowie Groß- und Kleinbuchstaben, indem Sie die Nächste Seite- oder Vorherige Seite-Tasten drücken.

Probleme mit dem WLAN-Router

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Verbindung zu Ihrem WLAN-Netzwerk herzustellen, stellen Sie sicher, dass Sie die maximale Anzahl gleichzeitiger Verbindungen nicht überschreiten. Kindle kann Verbindungen zu Routern vom Typ N ("Draft-N-Router"), B und G sowie zu WPS-Netzwerken herstellen.
Wenn der MAC-Filter Ihres Routers aktiviert ist, können Sie Kindle nur dann mit dem Netzwerk verbinden, wenn sich die MAC-Adresse Ihres Kindle auf der Whitelist (auch Positivliste) für zugelassene Geräte befindet. Bitte legen Sie gegebenenfalls eine Whitelist an. Damit Ihr Netzwerk angezeigt wird, muss Ihr WLAN-Kanal im Bereich zwischen 1 und 14 liegen.

Hinweis: Die MAC-Adresse Ihres Kindle finden Sie in den Einstellungen unter "Geräteinfo": Drücken Sie die Menü-Taste, wenn Sie sich auf der Startseite des Kindle befinden. Wählen Sie dann "Einstellungen" aus und blättern Sie zur zweiten Seite.


Über WPS verbinden

Kindle zeigt an, ob es sich bei dem Netzwerk um ein WPS-geschütztes Netzwerk handelt. Wählen Sie in diesem Fall "Via WPS verbinden". Bitte drücken Sie davor die WPS-Taste an Ihrem Router und stellen Sie sicher, dass Sie sich in der Reichweite des WLAN-Netzwerks befinden.

Sollten Sie sich außerhalb der Reichweite des Netzwerks befinden oder die WPS-Taste nicht gedrückt haben, wird die Fehlermeldung "WPS-Verbindung fehlgeschlagen" angezeigt. Diese Meldung wird auch angezeigt, falls der MAC-Filter des Routers aktiviert ist.

Hinweis: Sollten Sie weiter Schwierigkeiten bei der Einrichtung einer WLAN-Verbindung feststellen, können Sie Unterstützung beim Anbieter Ihres Heimnetzwerks oder beim Hersteller Ihres WLAN-Routers anfordern.

Router-Einschränkung Kompatibilitätsanforderungen
WEP-Sicherheit

Sicherheitsschlüssel

  • 64-bit WEP Schlüssel --  10-stellig
  • 128-bit WEP Schlüssel-- 26-stellig
  • 256-bit WEP Schlüssel --58-stellig

Router-Passphrases werden nicht unterstützt

WPA-Sicherheit

Sicherheitsschlüssel

Der Schlüssel besteht entweder aus 8-63 Zeichen oder aus genau 64 hexadezimalen Zeichen. Groß-/Kleinschreibung wird unterschieden.

Mac-Filter

Router muss konfiguriert werden, damit Kindle eine Verbindung herstellen kann (Whitelist / Ausnahme hinzufügen). Bitte kontaktieren Sie hierzu die Person, die den Router konfiguriert hat, oder den Hersteller des WLAN-Routers.

Firewall

Router muss konfiguriert werden, damit Kindle eine Verbindung herstellen kann (Whitelist / Ausnahme hinzufügen). Bitte kontaktieren Sie für weitere Fragen die Person, die den Router konfiguriert hat oder den Hersteller des WLAN-Routers.

Verstecktes Netzwerk

In diesem Fall müssen Sie die Netzwerkinformationen manuell eingeben (Erfahren Sie mehr).

Geschützte Firmen-Netzwerke/
Ad-hoc-Netzwerke / Peer-to-Peer-Netzwerke

Werden von Kindle nicht unterstützt.



Sollten Sie Ihr Netzwerk-Kennwort nicht ausfindig machen können oder Hilfe bei der Konfiguration Ihres WLAN-Routers benötigen, können Sie Unterstützung beim Anbieter Ihres Heimnetzwerks oder beim Hersteller Ihres WLAN-Routers anfordern.

Probleme mit der Verbindung

Sie können Kindle immer noch nicht mit einem WLAN-Netzwerk verbinden?
Beachten Sie die folgenden Tipps.

Begeben Sie sich in Reichweite des Routers.

Begeben Sie sich in den Raum, in dem sich der Router befindet, falls dies möglich ist.

Prüfen Sie, ob die WLAN-Verbindung aktiviert und der Flugmodus ausgeschaltet ist.

Vergewissern Sie sich, dass die WLAN-Verbindung aktiviert ist. Drücken Sie dafür die Startseite-Taste und die Menü-Taste und wählen Sie gegebenenfalls neben "Flugmodus" "Ausschalten".

Aktualisieren Sie die Kindle-Software.

Prüfen Sie, ob Ihr Kindle die aktuellste Software-Version verwendet.

Prüfen Sie, ob Ihr Router standardgemäß funktioniert und eine Verbindung mit dem Internet herstellt.

Prüfen Sie, ob andere Geräte, die drahtlos mit dem Router verbunden sind, eine Verbindung mit dem Internet herstellen können. Sollte dies nicht der Fall sein, versuchen Sie bitte, den Router neu zu starten. Sie können ihn hierzu entweder über die Router-Einstellungen Ihres Computer zurücksetzen oder die Stromversorgung des Routers für 30 Sekunden trennen und (falls vorhanden) die Reset-Taste auf der Unterseite des Routers drücken.

Wenn Ihr Router keine Internetverbindung herstellen kann, können Sie mit Ihrem Kindle nicht auf den Kindle-Shop zugreifen, Inhalte herunterladen oder den Web-Browser verwenden, selbst wenn Ihr Kindle mit dem WLAN-Netzwerk verbunden ist.

Starten Sie Kindle neu.

Sollten andere Geräte über den Router eine Internetverbindung herstellen können, führen Sie bitte einen Neustart aus:

  1. Drücken Sie die Startseite-Taste.
  2. Drücken Sie die Menü-Taste und wählen Sie dann "Einstellungen".
  3. Drücken Sie erneut die Menü-Taste und wählen Sie "Neustart".
  4. Bitte warten Sie, bis der Neustart abgeschlossen ist.
Sollten auch diese Schritte die Schwierigkeiten nicht beheben, können Sie weitere Unterstützung beim Anbieter Ihres Heimnetzwerks oder beim Hersteller Ihres WLAN-Routers anfordern.

Ihr WLAN-Netzwerk wird nicht angezeigt?

Führen Sie mit Ihrem Kindle eine neue Suche nach WLAN-Netzwerken in Ihrer Umgebung aus, indem Sie in den Netzwerk-Einstellungen Ihres Kindle "Aktualisieren" wählen. So gelangen Sie zu den Netzwerk-Einstellungen.

Falls Sie Ihr WLAN-Netzwerk in den Router-Einstellungen versteckt bzw. unsichtbar gemacht haben, kann Kindle dieses Netzwerk nicht anzeigen. In diesem Fall müssen Sie die Netzwerkinformationen manuell eingeben.
(Erfahren Sie mehr).

Sie haben keinen Zugang zu einem WLAN-Netzwerk?

Sie können Inhalte auch via USB auf den Kindle übertragen, falls Sie keine Drahtlosverbindung herstellen können.

Sie haben weitere Fragen?

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Kindle-Hilfeseiten.
Auf dieser Hilfeseite finden Sie Lösungen für häufige Probleme mit der WLAN-Verbindung, wie z. B. Schwierigkeiten bei der Eingabe des WLAN-Passworts oder Schwierigkeiten mit dem WLAN-Router. Übrigens: Sie können Kindle-Inhalte auch per USB auf Ihren Kindle übertragen.