Kunden diskutieren > Poppy J. Anderson forum

epub format?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.02.2014 00:23:50 GMT+01:00
Danny meint:
Hallo Frau Anderson,
ich habe schon so viel gutes über ihre Bücher gelesen, das ich sie mir selber gerne als ebook kaufen wollen würde. allerdings unterstützt mein Kobo reader nicht das azw format von amazon.(und umwandeln geht auch nicht da drm geschützt) Meine Frage also, kann man ihre Bücher auch in anderen shops kaufen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2014 06:44:22 GMT+01:00
Carrie122 meint:
Guten Morgen Danny,
ich hoffe Sie sind nicht böse, wenn ich Ihnen folgenden Vorschlag unterbreiten möchte.

Wenn Sie über ein aktuelles Smartphone oder Tablett verfügen, können Sie sich die kostenlose App "Kindle" von Amazon auf Ihr Smartphone / Tablett downloaden und sind somit in der Lage die von Amazon vertriebenen Kindle - Bücher zu lesen. Beim Smartphone sollte aber die Displaygröße schon etwas größer sein.

Ich selber habe das auch gemacht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2014 12:56:34 GMT+01:00
Danny meint:
warum sollte ich böse sein? Die Idee an sich ist ja nicht schlecht, habe es mir schon selber überlegt, allerdings wäre mir epub schon lieber und frau anderson könnte so auch viel mehr bücher verkaufen (einzig der kindle nutzt das azw format,alle anderen ereader nicht), da viele amazon nicht unterstützen (wollen). Cathy McAllister z.B. verkauft ihre Bücher ja auch als Epub ebooks. Wäre also für frau anderson wie auch für deren möglichen leser positiv ;-)
aber trotzdem danke für den hinweis mit den apps, nutze diese aber halt leider nur bei kostenlosen ebooks, wo es mir nicht wichtig ist wenn amazon das konto sperrt (habe dies schon von vielen gehört, obwohl kein ersichtlicher grund da war, da die ebooks einem rechtlich ja nicht gehören obwohl man sich ja *kauft*)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.03.2014 13:11:13 GMT+01:00
Klarstellung
Das AZW-Format wurde eigens von Amazon eingeführt, damit andere Shops keine e-Bücher verkaufen können, welche auf den Kindle gelesen werden könnten.
Darum kann hier von "nicht wollen" garnicht die Rede sein, sondern eher es ist ihnen verboten worden.

Ich bin davon überzeugt dass, das Interesse der anderen e-book Reader Hersteller nicht besonders groß ist AZW-Formate zu lesen. Das Format ist eigentlich nichts anderes als ein MOBI-Format und wenn ich meine e-Bücher vergleiche benötigt das AZW-Format immer mehr Speicherplatz als meine EPUB's.

Des Weiteren lohnt sich ein Blick auf die Weiterentwicklung von Epub. Dieses Format bereitet sich bereits auf die kommende Jahre vor, ob man das gleiche über AZW-Foramt behaupten kann ist für micht fraglich. Amazon teilt uns seine Pläne mit ebooks und AZW nicht mit. Sollte Amazon der Meinung sein, dass Ebooks nur "Bücher" auf elektronischen Medien sind, dann ist die Entwicklung von AZW beendet.

Text in Form von Buchstaben und Layout in Form von Formatierung und Tabellen kann das Format bereits heute darstellen. Hinzu kommen noch Metadaten wie Autor, Titel, Coverbild, etc. und die Möglichkeit Bilder einzubinden. - Mehr wird von ein jetztiges Buch nicht erwartet. Ich persönlich erwarte von einem ebook in der Zukunft aber mehr als ein heutiges Buch!
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  3
Beiträge insgesamt:  4
Erster Beitrag:  25.02.2014
Jüngster Beitrag:  22.03.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt