ARRAY(0xaa6701f8)
 
Ratgeber Heimwerken

Amazon Ratgeber für Gartenhandwerkzeuge

Egal ob Sie ihren Garten säubern, neu bepflanzen, zurechtschneiden oder einfach einen neuen Blumentopf aufstellen wollen, das richtige Handwerkszeug ist dafür unerlässlich. Da die Auswahl dafür riesig ist, soll Ihnen unser Ratgeber helfen, das richtige Werkzeug für Ihr Vorhaben zu finden. Wenn Sie das richtige Werkzeug gefunden haben, sollten Sie sich um dessen Lebensdauer kümmern. Lassen Sie das Werkzeug nie ungeschützt draußen liegen und säubern Sie es gründlich, bevor Sie es wegpacken.

Für weitere Angebote aus dem Bereich Gartenwerkzeug, besuchen Sie unseren Shop.


Gartenhandwerkzeuge

Bestseller Spaten & Gabeln

Hacken

Hacken werden benötigt, wenn man etwas neu anpflanzen will. Sie entfernen Unkraut und Dreck und können kleinere Löcher ausgraben ohne die umstehenden Pflanzen zu beschädigen. Die unten aufgelisteten Hacken eignen sich für die gängigsten Arbeiten im Garten.

Die Auswahl der richtigen Hacke

Die wichigsten Arten im Überblick:

Ziehhacke wird benutzt, um Unkraut zu ziehen oder kleine Löcher für Samen auszugraben.
Spitzhacke eignet sich besonders, um Kartoffeln anzupflanzen.
Hacke dänische Form fährt über die obere Erdschicht und entfernt das herauswachsende Unkraut.

Bestseller Hacken

Rechen

Es gibt zwei Hauptarten von Rechen – Gartenrechen und Laubrechen. Gartenrechen benutzt man, um große, freie Flächen zu glätten und zu säubern. Anders als Hacken sollten Rechen nicht für Flächen benutzt werden, die bepflanzt sind. Durch ihre scharfen Metallzähne können sie die Pflanzen leicht beschädigen. Laubrechen sind gewöhnlich leichter und dienen dazu, Blätter und Dreck aus Ihrem Garten zu entfernen. Nicht nur im Herbst sind sie besonders nützlich, sondern können auch im Frühling benutzt werden, um verdorrtes Gras und Moos zu entfernen oder sogar um die Wasseroberfläche Ihres Teiches von Blättern zu befreien (achten Sie hierbei auf eine wasserfeste Variante).

Bestseller Rechen

Gartenscheren

Wer einen sauberen und gepflegten Garten will, sollte sich unbedingt das passende Schneidwerkzeug zulegen, um den natürlichen Wuchs der Pflanzen in Schach halten zu können. Sie sollten ihre Gartenschere pfleglich behandeln und darauf achten, dass die Schneidkante stets geschärft und nicht rostig ist.

Baumscheren benutzt man, um per Hand kleine Äste von Pflanzen zu entfernen. Astscheren haben einen längeren Stiel um höher liegende Äste zu erreichen. Dabei ist es wichtig, auf das Gewicht der Schere zu achten, am meisten empfiehlt sich eine Astschere aus Aluminium oder anderen leichten Metallen, da so die Arbeit mit ausgestreckten Armen etwas erleichtert wird.

Es gibt zwei Typen von Schneiden für Gartenscheren – ambossförmig oder gebogen.

Bei ambossförmigen Scheren bewegt sich nur eine Schere gegen einen Amboss oder eine Schneide aus leichterem Metall. Gebogene Scheren benutzen beide Schneiden, ähnlich wie bei einer normalen Schere. Welche sich besser für Sie eignet, liegt allein an Ihrem persönlichen Empfinden.

Bestseller Gartenscheren

Sägen

Wo eine Baumschere zu klein ist, um Äste zu entfernen, kommen Sägen ins Spiel. Eine Baumsäge hat einen Griff und eine spitze Schneide, die sich leicht hantieren lässt. Normalerweise sägt sie bei der Ziehbewegung, es gibt aber auch Modelle, die sowohl bei der Vorwärts- als auch der Rückwärtsbewegung sägen. Zur besseren Lagerung empfiehlt sich ein Modell mit einklappbarer Klinge. Bogensägen eignen sich besonders, um gefällte Bäume nachzubearbeiten.

Bestseller Sägen