Intel Ultrabooks

Ultraschnell. Ultraflach. Ultramobil: Ultrabook™

Wer in der Windows-Welt mobil sein will, musste bis vor kurzer Zeit noch mit Kompromissen bei Leistung, Anwendungen, Gewicht und Schnelligkeit leben. Mit den ultraleichten, flachen und dabei leistungsstarken Ultrabook™-Systemen hat Intel jedoch eine Geräteklasse geschaffen, die Nutzern größtmögliche Mobilität und Flexibilität bietet. Und das in ansprechendem Design, denn Ultrabooks sehen bei all ihren Vorzügen auch noch gut aus.

Leistungsstark mit langem Atem

UltrabooksIntel-Core™-Prozessoren sorgen für leistungsstarke Performance und durch ihren geringen Stromverbrauch und intelligentes Energiemanagemen halten Akkus bis zu acht Stunden im Betrieb. Intel-Core™-Prozessoren sorgen zusammen mit den SSD-Festplatten für schnelles Starten und einen Blitzstart aus dem Ruhezustand in wenigen Sekunden.

Zusammen mit führenden Herstellern wie Asus, Acer, Dell, Fujitsu, Hewlett Packard, Lenovo, Samsung, Sony und Toshiba hat Intel eine Geräteklasse geschaffen, die kaum Wünsche für Anwender offen lässt.

Im Vergleich zu Notebooks halten Ultrabooks länger durch: Während die meisten Notebooks nach zwei Stunden Arbeitsbetrieb wieder an die Ladestation müssen, halten viele Ultrabook-Modelle mit fünf Stunden und mehr mindestens doppelt so lange durch. Für mobiles Arbeiten ist das ein entscheidendes Plus. Bei Geräten der neuesten Generation sind es sogar über neun Stunden, so dass Sie praktisch einen kompletten Tag ohne Netzversorgung auskommen.



Das passende Ultrabook™ für jeden Bedarf

UltrabooksJe leichter, desto mobiler. Die meisten Ultrabooks haben daher auch kleinere Displays als Ihre größeren Notebook-Verwandten. Zusätzlich verzichten Ultrabooks ähnlich wie Tablets oft auf interne Laufwerke und verfügen über weniger Anschlüsse. Neben 13,3 Zoll sind auch 11,6-Zoll-Ultrabooks erhältlich.

Das macht sich am Gewicht positiv bemerkbar, einige Ultrabooks bleiben damit sogar unter 1 kg Gewicht. Wer viel unterwegs ist, wird den Gewichtsunterschied zu den ab 2 kg schweren Notebooks schnell schätzen.

Und auch wer auf Laufwerk und größeren Bildschirm nicht verzichten will, findet Ultrabook-Modelle mit 15-Zoll-Displays. Dennoch bleiben auch diese Ultrabooks unter der 2-kg-Grenze und sind mit höchstens 21 mm trotzdem sehr flach.

Ultrabook™-Systeme mit Intel® Core™ Prozessoren

2in1 Ultrabook™: Tablet und Notebook in einem

UltrabooksTablets haben sich schnell zu Verkaufsschlagern entwickelt. Schneller Start, schnelles Surfen, handliches Gewicht und praktische Apps tragen zum anhaltenden Erfolg der smarten Begleiter bei. Einzige Schwäche der Tablets: Will man darauf arbeiten, ist der Touchscreen nicht ideal, Office Anwendungen und Arbeiten wie am PC sind nur sehr eingeschränkt möglich. Mit einem bis zu 3 kg schweren Notebook mit kürzeren Akkulaufzeiten ist dagegen die Mobilität deutlich eingeschränkt. Wer die Vorteile beider Welten nutzen wollte, musste sich zum Note- oder Subnotebook zusätzlich noch ein Tablet anschaffen.

Bei den neuen Ultrabook-Modellen sind die Grenzen zwischen den Formfaktoren fließend. Ob schieben, klappen, drehen oder trennen: im Nu wird aus einem Ultrabook ein Tablet. Ausgestattet mit modernen Touchscreens, der neusten Prozessortechnik von Intel und einer hervorragenden Grafikleistung sind die Geräte ein perfekter Begleiter in jeder Hinsicht. Daheim, bei der Arbeit oder unterwegs - sie glänzen mit ihrem ultraflachen und stylischen Design, innovativer Technik, die selbst im Schlafmodus Ihr Ultrabook immer auf den neusten Stand hält und mehr Sicherheit im Netz und in der realen Welt.



Praktische Vorteile von Ultrabook™-Systemen

Ultrabooks vereinen die Vorzüge eines Tablets mit der Vielseitigkeit und Leistung moderner PCs und machen sie zu den perfekten mobilen Begleitern:

- Ultraleicht
- Beeindruckend flach
- Startklar in Sekunden
- SSD für schnelles Starten und Arbeiten bei den meisten Modellen
- Lange Akkulaufzeit
- Herausragende Leistung


Intel® Core™ Prozessoren der vierten Generation

Die neuen Ultrabooks mit den Intel-Core™-Prozessoren der vierten Generation sind noch ausgereifter und wurden für den mobilen Einsatz weiter optimiert. Das heißt: Mehr Sicherheit, schneller Start aus dem Tiefschlaf, schnellerer Zugriff auf häufig genutzte Anwendungen und schnelles Synchronisieren – auch im Ruhemodus sowie nochmals verbesserte Akkulaufzeit von über neun Stunden.


Von Null auf Hundert, in wenigen Sekunden: Intel® Rapid-Start-Technik

Mit der Intel Rapid-Start-Technik kehrt das Ultrabook innerhalb von Sekunden in den Normalbetrieb zurück, so dass Sie sofort dort weitermachen können, wo Sie aufgehört hatten. Mit dieser äußerst reaktionsschnellen Funktion ist Ihr Gerät im Nu wieder betriebsbereit. Außerdem verbrauchen die neuen Modelle im Standby-Modus fast keine Energie und Sie können länger mobil arbeiten.


Blitzschneller Zugriff auf Ihre wichtigsten Anwendungen: Intel®-Smart-Response-Technik

Die Intel-Smart-Response-Technik erkennt im Handumdrehen, welche Anwendungen und Dateien Sie am häufigsten nutzen und speichert sie dort, wo Sie direkt darauf zugreifen können. So sparen Sie Zeit und Energie. Ihre bevorzugten Inhalte stehen deutlich schneller für Sie bereit.


Immer auf dem neuesten Stand: Intel® Smart-Connect-Technik

Mit der Intel-Smart-Connect-Technik werden E-Mails, bevorzugte Apps und Ihre Daten in sozialen Netzwerken automatisch aktualisiert, sogar wenn das System im Standby-Modus ist. Sie müssen nicht mehr warten, bis Nachrichten oder die letzten Neuigkeiten Ihrer Freunde aktualisiert sind. Beim Öffnen Ihres Ultrabooks sind Sie sofort auf dem neuesten Stand.


Sperren Sie Ihr Ultrabook bei Verlust oder Diebstahl mit der Intel®-Anti-Theft-Technik

Was, wenn Ihr Ultrabook verloren geht oder gestohlen wird? Die optionale Intel-Anti-Theft-Technik ist eine intelligente Sicherheitshardware, mit der Ihr Ultrabook bei Verlust oder Diebstahl ferngesteuert von überall aus gesperrt werden kann. Bekommen Sie es wieder, kann es einfach reaktiviert werden und Ihre Daten sind sofort wieder für Sie verfügbar.


Mehr Sicherheit im Internet: Intel-Identitätsschutz-Technik

Die Intel®-Identitätsschutz-Technik bietet Ihnen zusätzlichen Datenschutz im Internet mittels eigener Authentifizierung und verbessertem Identitätsschutz für Ihre Aktivitäten im Internet. Die Funktion ist kein Ersatz für Sicherheitssoftware wie Virenscanner und Internetsicherheitssoftware, bietet jedoch zusätzlichen Schutz.


Disclaimer

Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, das Intel Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, das Intel Inside Logo, Iris, Pentium und Pentium Inside sowie Ultrabook sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.

1. Intel® Smart-Connect-Technik: Erfordert einen geeigneten Intel® Core™ Prozessor, Intel® Software, ein BIOS-Update, einen Intel® Wireless-Adapter und eine Internet-Verbindung. Flash-Datenspeicher oder Hardware, die einem Solid-State-Laufwerk entspricht, ist möglicherweise ebenfalls erforderlich. Die Leistung kann je nach Systemkonfiguration unterschiedlich ausfallen. Wenden Sie sich an den Hersteller des PCs, um weitere Einzelheiten zu erfahren.

2. Anti-Theft-Technik: Kein Computer bietet unter allen Bedingungen absolute Sicherheit. Erfordert einen Chipsatz und ein BIOS, die für die Technik geeignet sind, sowie entsprechende Firmware und Software und die Inanspruchnahme eines entsprechenden Dienstes eines Serviceproviders. Wenden Sie sich an den PC-Hersteller und den Serviceprovider, um Einzelheiten über die Verfügbarkeit und Funktionalität zu erfahren. Intel übernimmt keine Haftung für verloren gegangene oder geraubte Daten bzw. Systeme oder für andere sich daraus ergebende Schäden. Weitere Informationen siehe http://www.intel.com/go/anti-theft.

3. Intel® Rapid-Start-Technik: Erfordert einen geeigneten Intel® Core™ Prozessor, Intel® Software, ein BIOS-Update und ein Intel® Solid-State-Laufwerk. Die Leistung kann je nach Systemkonfiguration unterschiedlich ausfallen. Wenden Sie sich an den Hersteller des PCs, um weitere Einzelheiten zu erfahren.

4. Intel® Smart-Response-Technik: Erfordert einen geeigneten Intel® Core™ Prozessor, einen geeigneten Chipsatz, Software für die Intel® Rapid-Storage-Technik und ein entsprechend konfiguriertes Hybrid-Laufwerk (Festplatte und kleines SSD). Die Leistung kann je nach Systemkonfiguration unterschiedlich ausfallen. Wenden Sie sich an den Hersteller des PCs, um weitere Einzelheiten zu erfahren.

5. Identity-Protection-Technik: Kein Computer bietet unter allen Bedingungen absolute Sicherheit. Erfordert ein System, das für die Intel® Identity-Protection-Technik geeignet und mit einem Intel® Core™ Prozessor der zweiten bzw. dritten Generation und einem geeigneten Chipsatz ausgestattet ist sowie entsprechende Firmware und Software und eine teilnehmende Website. Informieren Sie sich beim Hersteller Ihres PCs. Intel übernimmt keine Haftung für verloren gegangene oder geraubte Daten bzw. Systeme oder für andere sich daraus ergebende Schäden. Weitere Informationen siehe http://ipt.intel.com.



Ultrabooks