Profil für Parsec > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Parsec
Top-Rezensenten Rang: 299
Hilfreiche Bewertungen: 4421

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Parsec
(TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Das fünfte Element [Blu-ray]
Das fünfte Element [Blu-ray]
DVD ~ Bruce Willis
Preis: EUR 9,97

5.0 von 5 Sternen Einer der besten SF-Filme der 90er - SUPERGRÜN!, 11. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Das fünfte Element [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich fasse mich kurz: DAS FÜNFTE ELEMENT ist und bleibt für mich einer der besten und schlichtweg liebenswertesten SF-Filme einer ganzen Dekade - und auch heute noch, fast 20 Jahre nach seiner Kinopremiere, begeistert er mich auf ganzer Linie, seinen "test of time" hat dieser Film mit Bravour bestanden.

Ich denke, dies ist auch ganz zwangsläufig: DAS FÜNFTE ELEMENT macht einfach Spaß und funktioniert erstklassig. Die zahlreichen Gags sind gut, das Worldbuilding einzigartig, die Sprüche und Dialoge passen, das Buch clever und voller Genreanspielungen, die Tricks können sich auch heute noch sehen lasseb, die knallbunte, irrwitzige Ausstattung ist einfach grandios... und das Ensemble in Höchstform.
Seien es zum Beispiel Bruce Willis oder Gary Oldman, man merkt den Schauspielern an, dass sie Spaß am Film hatten. Willis ist die Rolle des latent genervten Korben Dallas wie auf den Leib geschrieben, und ich wüsste wirklich nicht, wer diese Figur ähnlich gut hätte verkörpern können. Aber das besondere Highlight ist natürlich Chris Tucker als kreischender Radiomoderator Ruby Rhod, eine Rolle, in der Tucker einen der lustigsten Sidekicks der Kinogeschichte gab. Schön finde ich besonders, das Ruby Rhod bis zum Ende komplett unfähig ist - und genau deswegen so wahnsinnig spaßig rüberkommt.

DAS FÜNFTE ELEMENT zeigt also sehr witzige Protagonisten in einer sehr liebevoll gestalteten, nicht weniger ulkigen und mitunter einfach schrägen Welt. Schade, das es bei dem einen Film blieb.

Alles in allem - ein Film, der in jede entsprechemde Sammlung gehört!


You're Gonna Miss Me : A Film About Roky Erickson
You're Gonna Miss Me : A Film About Roky Erickson
Wird angeboten von Tolle Unterhaltung
Preis: EUR 14,84

4.0 von 5 Sternen Ein verkanntes Genie, 7. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Roky Erickson ist wohl einer der einflußreichsten, tragische und paradoxerweise unbekanntesten Stars der Rock-Geschichte - wenn man sich nämlich überlegt, wie viele Künstler aus Rock, Metal und Alternative von der Musik dieses seit nahezu 50 Jahren aktiven Wirrkopf aus Texas berufen ist es mehr als erstaunlich, das der Name Roky Erickson nicht viel geläufiger ist. Denn egal ob ZZ Top oder The Misfits, The Bollock Brothers, Entombed, The Devil's Blood bzw. Selim Lemouchi, The Sisters Of Mercy, Johnny Cash, Bruce Springsteen, Alien Sex Fiend, Alice Cooper oder Neil Young über alle Genre-Grenzen hinweg wird Erickson als große Inspiration genannt, und sei es in diversen Phasen solo oder aber mit seiner früheren Band "!3th Floor Elevators", der Mann hat ohne Frage musikalische Geschichte geschrieben.

YOU'RE GONNA MISS ME ist ein im Jahr 2005 veröffentlichter, unter der Leitung von Keven McAlester erstellter Dokumentarfilm. Gezeigt wird, sehr ungefiltert und ungeschönt, das Leben von Erickson zwischen 1999 und 2004. Der Zuschauer wird Zeuge, wie Roky Erickson versucht, Ordnung in sein Leben zu bringen. Auf Kommentare und sonstigen Rahmen verzichtet dieser Film bei diesen Passagen weitestgehend, viele Szenen sollen für sich wirken und der Zuschauer sich ein eignes Bild machen.

Hinzu kommen Rückblicke auf das bewegte Leben Ericksons, der in den 60ern einen vielversprechenden Start als Musiker hatte und der nicht nur seinerzeit DER Tipp im Underground war, sondern welcher allenthalben als kommender Superstar gefeiert wurde. Hierbei gibt es auch Interviewpassagen mit Rokys Familie, seinen Freunden, Exfrauen, Weggefährten sowie diversen Musikern wie z.B. Billy Gibbons (ZZ Top).

Ohne Frage: YOU'RE GONNA MISS ME ist einer der Filme, welche man auf sich wirken lassen muss. Wer bislang von Roky Erickson absolut nichts gehört hat und keine Ahnung von seiner Biographie hatte wird nach diesem Film wohl auch nicht viel schlauer sein, YOU'RE GONNA MISS ME setzt ein gewisses Vorauswissen und Interesse an der Thematik voraus. Gleichzeitig ist der Film nicht immer allzu leicht verständlich, auf Untertitel wurde verzichtet, und die gezeigten Personen reden so, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist.

Dennoch: YOU'RE GONNA MISS ME ist ein hochinteressantes Dokument über einen Künstler, dessen Wichtigkeit und Bedeutung wohl immer noch sehr unterschätzt wird - und gleichzeitig ein Blick auf einen Mann, der versucht, nach massiven mentalen Problemen und wohl kaum weniger massivem Drogenabusus wieder auf die Füße zu kommen.

Ein Film über Roky Erickson, welcher nun fast sein ganzes Leben mit psychischen Problemen zu kämpfen hatte, kann sicherlich kaum anders gemachtw erden als man es bei YOU'RE GONNA MISS ME gemacht hat - schonungslos, ungefiltert und mitunter auch tragisch, und dennoch auf seine Art sympatisch.


maxxF - Der Megatrainer (GU Multimedia)
maxxF - Der Megatrainer (GU Multimedia)
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Sehr durchdacht und dabei didaktisch toll gemacht, 7. Dezember 2014
MAXXF ist ein unkompliziertes und dabei gut durchdachtes Programm von Übungen mit dem eigenen Körpergewicht.

Die Erklärungen im Buch sind didaktisch sehr gut gelungen, Fragen zur korrekten Ausführung der einzelnen Übungen bleiben glücklicherweise nicht offen. Dies unterscheidet MXXF schon ml von zahlreichen ähnlich gelagerten Werken, welche leider etwas ignorieren, dass jede Übung mit der korrekten Ausübung steht und fällt. Besonders lesenswert finde ich bei MAXXF auch die Erläuterung des Gesamtkonzepts, hier hat man sich wirklich Gedanken gemacht, ein schlüssiges System und nicht nur eine weitere Sammlung von Fitness-Übungen zusammenzustellen.

Die beiliegende DVD der mir vorliegenden Edition aus dem Jahr 2012 ist ebenfalls recht gut - leider muss ich sagen, dass hier die etwas lustlosen Kommentare etwas nerven und die fürcherlich dudelnde Musik (welche sich nicht einzeln abschalten lässt, wenn man die Zeitintervalle mitbekommen möchte) dann doch extrem auf den Geist gehen. Sicherlich kein KO-Kriterium, nur hier sehe ich durchaus Verbesserungspotential in der Präsentation, welches z.B. Mark Lauren mit seinen sehr bodenständigen aber klaren Anweisungen auf seinen DVDs schlichtweg besser hinbekommt.

Alles in allem: zusammen mit den DVDs / den Büchern von Mark Lauren ist MAXXF für mich eines der preisgünstigsten und dabei besten Bodyweight-Excercise Programme auf dem Markt. Wer sich für diese Traininsgform interessiert sollte hieran sicherlich Gefallen finden.


Strangers (English Edition)
Strangers (English Edition)
Preis: EUR 2,39

5.0 von 5 Sternen Fängt an wie klassischer Horror... und steigert sich in einen richtige Albtraum!, 7. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Strangers (English Edition) (Kindle Edition)
David Moody gehört für mich ganz klar zu den wichtigsten und talentiertesten gegenwärtigen Horrorautoren. Mit den extrem apokalyptischen Serien "Hater" (dt.: "Im Wahn") und natürlich dem bereits vor dem großen Zombie-Revival des letzten Jahrzehnts gestarteten "Autumn" (dt.: "Herbst") hat David Moody konstant packende, nachdenkliche und beängstigend realistisch geschriebene Werke vorgelegt, die mir definitiv unter die Haut gingen und bleibenden Eindruck hinterließen... und mit der Überarbeitung seiner beiden Frühwerke "Straight To You" und dem äußerst (!) originellen "Trust" bewiesen, das er noch jede Menge weiterer Ideen in Petto hat.

David Moodys Stärke liegt meiner Ansicht nach ganz klar in der Schilderung der Protagonisten, ihrer Gefühle und ihrer Interaktionen. Er versteht es ausgezeichnet, sehr menschliche Figuren zu erschaffen, weitab von den Klischees des strahlenden Helden und den üblichen Archetypen, welche gerade Horror-Romane bevölkern. Seine Charaktere lassen sich wie reale Menschen eben auch nur schwer in Schemata pressen, und auch die Dialoge gelingen Moody sehr überzeugend. Aus diesem Grund wirken die von Moody erschaffenen Horrorszenarien sehr packend und, auch wenn diese Szenarien in aller Regel äußerst extrem sind, auf ihre Art direkt glaubhaft.

Ein weiteres wichtiges Markenzeichen von David Moody ist natürlich seine mitunter drastische und manchmal direkt erbarmungslose Erzählweise - die Geschichten entwickeln sich innerhalb sehr nachvollziehbarer Bahnen, häufig stehen die Protagonisten dem Horror genauso planlos wie alle anderen gegenüber, und auf den allseits bekannten "deus ex machina", welcher in letzter Sekunde auftaucht und alles rettet, kann man bei Moody lange warten.

Mit STRANGERS betritt David Moody in gewisser Weise Neuland. Dieser Roman ist weder eine Überarbeitung eines seiner Frühwerke noch Teil seiner bisherigen Zyklen "Autumn" oder "Hater", sondern eine völlig eigenständige Geschichte. Der Hintergrund ist schnell erklärt: eine junge, fünfköpfige Familie zieht nicht wirklich freiwillig aus den britischen Midlands in das reichlich verschlafene schottische Dorf Thussock. Die heruntergekommene Atmosphäre Thussocks und die Einheimischen, welche den Neuankömmlingen alles andere als geheuer sind, sorgen für ernste Spannungen in dieser Familie - und da der Ehemann Scott ein alles andere als beherrschter Typ ist und die beiden Stieftöchter mittlerweile erkannt haben, zu welchen Gewaltausbrüchen und Stimmungsschwankungen er fähig ist, gibt es ohnehin schon mehr als genug Konflikte.
Gleichzeitig mit dem Eintreffen der Familie startet dort eine bestialische Mordserie in Thussock - verübt von einem Täter, welcher schwer zu fassen ist und welcher in immer schnelleren Intervallen zuschlägt.
Man kann sich schnell denken: die Neuankömmlinge sind schon per se verdächtig, und natürlich reagieren diese wiederum immer mißtrauischer auf die verschworene und seltsame Gemeinschaft um sie herum. Mehr möchte ich von der Handlung nicht verraten...

Die Handlung STRANGERS fängt relativ gemäßigt an und nimmt beständig Fahrt auf. Liest sich STRANGERS über die erste Hälfte wie eine klassische Horrorstory, welche mitunter direkt von Stephen King sein könnte, eskaliert dann Alles in der zweiten Hälfte des Romans vollends - und nimmt unerwartete Wendungen.

Mir hat STRANGERS ausgezeichnet gefallen - fand ich bei den ersten Kapiteln, dass sich dieses Buch sehr gut liest und eine sehr "klassische" Geschichte erzählt, hat es David Moody geschafft, in der zweiten Hälfte zu überraschen und seine Geschichte temporeich zu entwickeln. Hierbei bleibt er, wie man es von ihm kennt, seiner drastischen Erzählweise durchaus treu: STRANGERS ist mitunter hart und definitiv verstörend, und auch hier wird man klassische Helden vergeblich suchen.

Die Stärke von David Moody, seine Protagonisten, ihre Gefühle und ihre Interaktionen glaubhaft zu schildern, kann er bei STRANGERS Dank der zahlreichen handelnden Personen natürlich voll ausspielen - gerade der Familienvater Scott, die wohl zentralste Figur des Romans, wird dem Leser in zahlreichen Facetten geschildert. Ohne Frage ist ausgerechnet Scott alles andere als ein Sympathieträger, handelt aber dennoch irgendwo nachvollziehbar. Wichtig ist auch die heruntergekommene, ermattete und von Misstrauen geprägte Atmosphäre von Thussock, welche hier sehr plastisch Teil der Handlung wird. Gerade der verschlafene, depressive Hintergrund des kleinen Nests Thussock, irgendwo im Nirgendwo, ist wichtig, damit der Horror bei STRANGERS so toll funktioniert.

Alles in allem: David Moody hat es für mich einmal mehr geschafft. Obschon sich STRANGERS, Dank des völlig anderen Hintergrundes, deutlich von seinen bisherigen Werken unterscheidet, bleibt Moody seinen Stärken treu und liefert einmal mehr (harten) Horror vom Feinsten ab. Ein Roman, welcher definitiv jedem empfohlen werden kann, der Lust auf Horror hat!


Andoer Mini Digital tragbare Musik-MP3 / 4 Player Musikspieler Micro SD / TF USB Disk Lautsprecher FM Radio (Schwarz)
Andoer Mini Digital tragbare Musik-MP3 / 4 Player Musikspieler Micro SD / TF USB Disk Lautsprecher FM Radio (Schwarz)
Wird angeboten von Andoer
Preis: EUR 10,99

3.0 von 5 Sternen Recht gute Leistung bei nerviger Menuführung, 7. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wenn man sich das Preis-Leistungsverhältnis und die Lautstärke dieses Mini-Lautsprechers mit integriertem MP3 Player anschaut überzeugt er durchaus - fraglos ersetzt dies keine komplette Stereoanlage (so eine Erwartungshaltung wäre aber auch vollkommen albern), aber zur unkomplizierten Beschallung eines Hotelzimmers, eines Badezimmers oder eines Büros taugt er durchaus.

Der Preis kann sich natürlich ebenfalls sehen lassen, ein USB-Stick oder eine Micro-SD-Karte (es sind für beides Slots vorhanden) sind praktisch so teuer wie das gesamte Gerät. Klanglich ist dieser kleines Soundwürfel zumindest OK und definitiv besser als erwartet.

Geteilter Meinung darf man über das Design sein - das penetrant in allen Regenbogenfarben blickende Licht geht in Rekordzeit auf die Nerven und frisst unnötig Akkuleistung, glücklicherweise lässt es sich durch beharrliches längeres Drücken der Play-Taste ausschalten.

Mehr als nervig ist die Benutzerführung: bei meinem Modell ist es eher Glückssache, in das Menu zu kommen, in welchem man sehen kann, welche Ordner auf der SD-Karte oder dem USB-Stick vorhanden sind, da das Menu sofort wieder zurückspringt. Auch sonst empfinde ich die Menu-Steuerung als eher undurchdacht. Wäre dies besser gelöst worden würde ich sicherlich einen Stern mehr locker machen.

Alles in allem: für den Preis kaum zu schlagen, in der Leistung zumindest besser als erwartet, in Sachen Bedienbarkeit allerdings eher nervig.


Guardians of the Galaxy [Blu-ray]
Guardians of the Galaxy [Blu-ray]
DVD ~ Chris Pratt
Preis: EUR 18,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So geht Space Opera!, 6. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Guardians of the Galaxy [Blu-ray] (Blu-ray)
Wenn es einen Film gibt, über den sich Comic-Fans und Freunde gepflegter Space Opera im Jahre 2014 richtig hemmungslos freuen konnten war es sicherlich GUARDIANS OF THE GALAXY.

Ich war schon im Kino sehr begeistert, der Film macht einfach Vieles genau richtig und ist schlichtweg tolle Unterhaltung: GUARDIANS OF THE GALAXY bietet bemerkenswerte Charaktere, lustige Dialoge, schnelle Action, eine definitiv funktionierende Story und natürlich eine tolle Optik - alles gepaart mit einem wirklich bemerkenswerten Soundtrack. Sicherlich ist dieser Film nicht unbedingt das, was man unter "tiefschürfend" versteht, aber ich kann mir fairerweise auch Niemanden vorstellen, der einen Film namens GUARDIANS OF THE GALAXY sieht und etwas Anderes erwartet als furioses Entertainment... und genau das wird hier geboten.

Klasse finde ich, dass sich dieser Film zu keiner Zeit so wirklich ernst nimmt, ohne dabei in totalen Klamauk auszuarten - die Witze und Sprüche sind Teil der Handlung, sie passen als Situationskomik prima in den Film.
In Punkto Humor und auch sonst in seiner Stimmung befindet er sich irgendwo in der Schnittstelle von "The Fifth Element", "Firefly" bzw. "Serenity" und natürlich "Star Wars" (der klassischen Trilogie, wie man kaum extra erwähnen muss). Wem diese genannten Filme gefallen sollte mit GUARDIANS OF THE GALAXY sicherlich auch glücklich werden und ihm zumindest in jedem Fall eine Chance geben.

Gleichzeitig ist bemerkenswert, dass dieser Film, wie die letzten Filme aus dem Marvel-Universum allgemein, ganz klar als Teil einer größeren Handlung funktioniert. Man merkt, dass das Universum von GUARDIANS OF THE GALAXY noch jede Menge zu bieten hat, und man merkt auch, dass die Protagonisten Teil einer gewaltigen Handlung sind.
Schön ist in diesem Zusammenhang auch, dass bei GUARDIANS OF THE GALAXY das optische Worldbuilding sehr ansprechend gelungen ist, das mitunter knallbunte Universum der Guardians hat einen sehr eigenen, origienellen Look, welcher jederzeit schlüssig wirkt.

Alles in allem: Comic-, SF- oder Fans von flottem Action-Entertainment werden sich diesen Film vermutlich ohnehin so schnell wie möglich zulegen. Empfohlen werden kann er definitiv, GUARDIANS OF THE GALAXY bietet 2 Stunden tolles Entertainment!


Space: 1889 - Die Venus
Space: 1889 - Die Venus
von Stefan Küppers
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 34,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderschönes Quellenbuch!, 6. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Space: 1889 - Die Venus (Gebundene Ausgabe)
Seit fast einem Vierteljahrhundert, nämlich seit 1990, liebe ich das wundervolle Rollenspiel SPACE 1889. Wenn SPACE 1889 auch in all den Jahren nie zu den ganz großen Topsellern der Rollenspielszene gehörte hat dieses Spiel weltweit eine treue Fangemeinde und war nie totzukriegen.

Der deutschen Version von SPACE 1889 näherte ich mich ehrlich gesagt mit einer gewissen Skepsis, musste aber nach der Lektüre ohne weitere Umschweife eingestehen, dass dies die meiner Meinung nach beste und ohne Frage vollständigste Version dieses Spieles ist, welche jemals veröffentlicht wurde. Besonders schön finde ich, dass sich das deutsche Team hinter dieser SPACE 1889 Edition bereit zeigt, auch mal "Neuland" in diesem Universum zu betreten und nicht nur bereits vorhandenes zu kopieren.

Wer die bisherigen Editionen von SPACE 1889 kennt wird wissen: das bislang erschienene Quellenmaterial konzentriert sich zu 95% auf den Mars, die anderen Welten dieses Hintergrundes (z.B. Merkur, Luna, Venus, aber auch die Erde und der zerstörte Planet Vulcan) wurden von den bisherigen Publikationen bestenfalls gestreift. Fast alle GDW-Produkte waren auf dem Mars verortet, und auch die Heliograph-, Noise Monster und Savage Worlds Produkte hatten hier ihren Schwerpunkt. Allzu viel Material ist nie für SPACE 1889 erschienen, aber das, was in den letzten 25 Jahren herauskam, war eben zur überwältigen Mehrheit auch nur auf einer der zu diesem Hintergrund gehörenden Welten angesiedelt.
Nichts gegen den Mars, welchen ich als Setting sehr schön und zeitlos-faszinierend finde - aber die Welt von SPACE 1889 bietet eben deutlich mehr, und es macht Sinn, auch mal neuer Wege zu gehen und Neues aus der Welt dieses Rollenspiels zu zeigen!

Mit dem hier vorliegenden DIE VENUS wurde ein toller Anfang gemacht, und verdammt noch mal, man lieferte einmal mehr echte Qualität ab! Der Umfang ist durchaus beeindruckend, wie man es aus dem Uhrwerk-Verlag kennt hat man nicht auf halbgaren Inhalt gesetzt, sondern gibt dem Käufer durchaus eine Menge für sein Geld. DIE VENUS bietet reichlich und dabei gut sowie lebendig geschriebenen Inhalt, viel Hintergrund und viele Ideen - eine ausgedehnte Kampagne auf diesem Planeten sollte mit diesem Quellenbuch und der nötigen Phantasie völlig problemlos bestreitbar sein. Auch die Aufmachung gefällt mir, die Bilder sind schön und nicht aufdringlich.

Als Setting unterscheidet sich die Venus wie es sich gehört sehr vom Mars - ist Letzterer von sterbenden Hochkulturen, kolonialen Konflikten, politischen Geheimnissen und natürlich den Kanälen und der Wüste geprägt, ist die Venus eben diese "Lost World", eine nebelverhangene Dschungelwelt, bewohnt von Echsenmenschen und Dinosauriern. Die Venus ist schlichtweg jung, sehr wild und ursprünglich, und entsprechend bietet sie nicht nur einen tollen Kontrast zum Mars, sondern auch einen großartigen Hintergrund für Abenteuer.

Toll geschrieben, schön aufgemacht, mit reichlichem Inhalt... und das alles zu einem fairen Preis - dieses Quellenbuch macht Spaß, begeistert und darf SPACE 1889 Fans sofort ans Herz gelegt werden.

Wenn die neue Edition von SPACE 1889 in dieser Qualität weitermacht steht ihr eine große Zukunft bevor!


Schönheit besiegt Angst: Wie ich unter Haien ein freier Mensch wurde
Schönheit besiegt Angst: Wie ich unter Haien ein freier Mensch wurde
von Jean-Marie Ghislain
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

3.0 von 5 Sternen Leider etwas oberflächlich, 6. Dezember 2014
Als Tier- und insbesondere Haifotograf hat sich Jean-Marie Ghislain mit seinem tollen Bildband "Berührende Schönheit" ohne Frage einen Namen gemacht. Beim hier vorliegenden SCHÖNHEIT BESIEGT ANGST handelt es sich um Ghislains Biographie,und diese macht als solche durchaus Sinn - schließlich ist es eine spannende Geschichte, wie Ghislain von einem selbstverliebten Playboy mit Angst vor dem Meer und einem ganzen Strauß an seelischen Belastungen zu einem Haitaucher und begeisterten Hai-Enthusiast wurde.

Leider muss ich nach der sehr interessiert begonnenen Lektüre feststellen, dass SCHÖNHEIT BESIEGT ANGST leider etwas enttäuschend ist - das Buch ist zwar schön geschrieben, aber leider sehr kurz und auch oberflächlich. Allzuoft wünscht man sich, dass Ghislain seine Gedanken und Schilderungen mal etwas ausführen möge, hiervon ist SCHÖNHEIT BESIEGT ANGST allerdings leider oft weit entfernt.
Für Hai-Enthusiasten sei noch bemerkt, dass diese wunderbaren Tiere hier alles andere im Fokus der Schilderungen stehen. Wer dieses Buch also erwirbt, weil ihn Haitauchen interessiert, kann sich die Investition durchaus überlegen.

Als Begleitwerk zum wesentlich besseren Ghislain-Werk "Berührende Schönheit" macht SCHÖNHEIT BESIEGT ANGST durchaus Sinn, allerdings könnte es schlichtweg besser, packender und tiefgründiger sein. Zu erzählen hat der Mann eine Menge, und man merkt auch, dass er es kann - insofern wirkt das Endresultat erstaunlich blutleer.


Culture Shock - A Practical Guide (English Edition)
Culture Shock - A Practical Guide (English Edition)
Preis: EUR 3,32

5.0 von 5 Sternen Das Zen des Reisens, 30. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mit CULTURE SHOCK - A PRACTICAL GUIDE wird von der Autorin H.E. Rybol ein Buch vorgelegt, welches für mich am ehesten vielleicht mit "Das Zen des Reisens" zusammengefasst werden kann. Mir war die Autorin bereits über ihr ebenfalls äußerst lesenswertes und schlichtweg enorm sympatisches gleichnamige Blog ein Begriff - umso interessierter war ich natürlich, ihre Erkenntnisse in Buchform zu lesen.

Bei H.E. Rybol handelt es sich um eine junge Autorin, deren große Leidenschaft das Reisen und das Eintauchen in fremde Länder und Kulturen ist. Für die Autorin ist Reisen mehr als nur "Von Punkt A nach B gelangen und dort zwei Wochen zu verbringen", ihr geht es definitiv darum, durch das Reisen mit einer fremden Kultur und sich selbst zu interagieren. Hierbei geht sie in Ihrem Buch nicht nur auf Urlaubsreisen ein, sondern schreibt auch sehr kenntnisreich über längere Auslandsaufenthalte, wie sie sich z.B. für Studenten oder natürlich auch im Berufsleben häufig anbieten.

In CULTURE SHOCK - A PRACTICAL GUIDE wird daher sehr konkret geschildert, wie man nach Erfahrung der Autorin am Besten auf fremden Territorium agiert - von der Vorbereitung über das Gepäck und die Anpassung an fremde Sitten bis hin zur Bekämpfung von Heimweh und Reaktion auf vermeindlich peinliche Situationen deckt dieses Buch ein erstaunlich weites Feld ab. Ich muss gestehen, ich hätte gerade vor meinen ersten Reisen gerne dieses Buch einmal durchgelesen, mir wäre so mancher unnötige Ärger erspart geblieben.

Interessant ist, dass CULTURE SHOCK - A PRACTICAL GUIDE kein besonderes Land und keine besondere Kultur im Fokus hat, sondern Ratschläge enthält, welche für die Autorin (und wenn man sich ansieht wo sie schon überall war dürfte sie hier durchaus als Kapazität gelten) nahezu überall funktionieren.
Für die Autorin sind es, kulturelle Gepflogenheiten hin oder her, einige Grundprinzipien, welche schlichtweg überall erfolgversprechend sind - die wichtigsten natürlich Respekt, Freundlichkeit und Humor. Wer sich selbst nicht so wichtig nimmt, wer bereit ist, sich auf die neue Umgebung einzulassen und wer seinem Gegenüber respektvoll begegnet hat für H.E. Rybol beste Chancen, nahezu überall durchzukommen.

Insofern ist CULTURE SHOCK - A PRACTICAL GUIDE, obschon sehr methodisch aufgebaut sowie voller praxisnaher, konkreter Tipps, in seinem Kern ein sehr spirituelles Werk. Für die Autorin sind es Empathie sowie der Einklang mit sich selbst und seinen Mitmenschen, welche einen auch auf völlig fremden Territorium Tür und Tor öffnet - und welche für unvergessliche Erfahrungen und eine lebenslange Liebe zum Reisen sorgen können.

Ich muss nach der Lektüre sagen: ich bin begeistert. CULTURE SHOCK - A PRACTICAL GUIDE ist ein sehr liebenswertes, hochinteressantes, fröhliches und dabei immens praktisches Buch, welches ich jedem, der eine Reise abseits des all-inclusive-Urlaubs oder einen Auslandsaufenthalt plant wärmstens empfehlen kann.

Für mich hat dieses Buch nur ein Problem: ich bekomme bei Lektüre aktues Fernweh... so soll es wohl sein!


Fantasy Flight Games TI04 - Twilight Imperium: Shattered Empire Expansion
Fantasy Flight Games TI04 - Twilight Imperium: Shattered Empire Expansion
Wird angeboten von Heldenschmiede
Preis: EUR 59,99

5.0 von 5 Sternen Ein grandioses Spiel wird noch besser, 24. November 2014
Über den Inhalt von SHATTERED EMPIRE, welches ja die erste 2007 erschienene Expansion zum brillianten, epischen Brettspiel Twilight Imperium aus dem Hause Fantasy Flight Games ist, muss angesichts der hier stehenden Rezensionen nichts mehr gesagt werden.

Mir geht es daher darum, in aller Kürze zu betonen, dass TI mit dieser Expansion erst wirklich rund wurde. SHATTERED EMPIRE setzt konsequent da an, wo TI in der Grundversion kleinere Defizite hatte. Die neuen Strategien sind viel durchdachter, ausgewogener und dynamischer (z.b. wird Handel oder Politik bedeutsamer, und natürlich fehlt die umstrittene "Imperial" Stategie), die neuen Objectives und die Artefakte sorgen für mehr Action und Konflikte am Tisch, und auch die neuen Systeme und so sonstige Ergänzungen machen Sinn und Spass. Hinzu kommt, dass auch die hier enthaltenen vier neuen Rassen toll designt sind und interessante Aspekte ins Spiel einbringen.

Während die ebenfalls grandiose zweite Expansion "Shards of the throne" TI in wirklich neue Richtungen lenkte sehe ich SHATTERED EMPIRE eher als Verbesserung des Grundspiels - und die hat es wirklich in sich!

Als Fazit kann ich nur feststellen - billig ist SHATTERED EMPIRE nicht. Aber hier wird, im Gegensatz zu vielen Expansions, echte und durchdachte Qualität geboten. Dies ist kein schnell produzierter Lückenfüller, sondern eine Expansion, welche ganz klar als echte Verbesserung des phantastischen Grundspieles durchgeht.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20