Profil für Parsec > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Parsec
Top-Rezensenten Rang: 270
Hilfreiche Bewertungen: 4168

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Parsec
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Twilight Imperium Strategy Guide (English Edition)
Twilight Imperium Strategy Guide (English Edition)
Preis: EUR 2,68

5.0 von 5 Sternen Extrem lesenswert!, 19. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es geht mir sicherlich nicht anders als vielen Brettspiel- und SF-Fans... das famose TWILIGHT IMPERIUM begeistert mich seitdem ich es 2006 erwarb. Obwohl ich nun seit 30 Jahren Brettspiele liebe gibt es für mich nicht allzuviele Titel, welche TWILIGHT IMPERIUM das Wasser reichen können, wenn es um ein strategisches und schlichtweg episches Spielerlebnis geht.

Das Faszinierende an TWILIGHT IMPERIUM ist sicherlich sein Facettenreichtum. Dabei sind die Regeln noch nicht einmal sonderlich kompliziert - aber TWILIGHT IMPERIUM ist komplex und vielschichtig, und es gilt, viele Faktoren abzuwägen und Mechanismen zu kennen, wenn man bei diesem wundervollen Spiel etwas erreichen möchte.

Insofern macht Stefan Sasses TWILIGHT IMPERIUM STRATEGY GUIDE definitiv Sinn. Erklärt werden, gut und übersichtlich geschrieben, eigentlich alle wesentlichen Aspekte dieses Spiels. So beschreibt Sasse alle Rassen (natürlich auch die der beiden großartigen Expansions) mit ihren Stärken, Schwächen und sinnvollsten Strategien. Gleichzeitig werden natürlich auch Technologien, Stategiekarten und die wichtigsten Actioncards erläutert.

Sasse zeigt, das er TI3 wirklich extrem gut kennt und kommt mit zahlreichen Winkelzügen und Überlegungen, die mir wirklich neu waren. Damit aber nicht genug: der Autor erläutert auch, welche Regeln des Grundspiels dämlich sind, schlägt Hausregeln vor - und, besonders lesenswert, erklärt auch sehr gut die dem Design von TI3 zugrundelegenden Ideen. Gerade hieran scheitern viele Anfänger, die z.b. den Aspekt der Victory Points übersehen und sich wundern, weswegen sie die halbe Galaxis erobern und doch verlieren.

Alles in allem: gerade für den Preis ein wirklich tolles Kompendium zu einen der schönsten Brettspiele diesseits von Mecatol Rex.


Old Ideas
Old Ideas
Preis: EUR 5,99

5.0 von 5 Sternen Eine Klasse für sich, 16. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Old Ideas (Audio CD)
Leonard Cohen ist ohne Frage musikalisch eine Klasse für sich, ein Künstler, der zahllose andere beeinflusst hat und dennoch unverwechselbar geblieben ist. Mit OLD IDEAS hat Cohen nun einmal mehr ein Album vorgelegt, welches definitiv unter die Haut geht. Cohens einzigartiger Gesang, die reduzierten Arrangements und die packenden Kompositionen zogen mich vom ersten Durchlauf dieses Albuns in ihren Bann... und der Opener "Going Home" verdient es meiner Ansicht nach sofort, in einem Satz mit den ganz großen und unsterblichen Leonard-Cohen-Klassikern genannt zu werden.

Grandios sind einmal mehr auch die Lyrics - zynisch, melancholisch, nachdenklich, aber auch immer wieder augenzwinkernd und mitunter lustig.... vermutlich klingt Weisheit so.

Mehr kann ich zu OLD IDEAS kaum schreiben - beziehungsweise, man könnte viel über dieses Album schreiben, aber am Besten lässt man es für sich selbst sprechen. Wer geglaubt hat, das Leonard Cohen nichts mehr zu sagen hat muss definitiv umdenkeb - OLD IDEAS beweist nochmal die Klasse dieses Ausnahmekünstlers.


Festung im Grenzland - Abenteuer-Modul für D&D Basis Set
Festung im Grenzland - Abenteuer-Modul für D&D Basis Set
von Gary Gygax
  Taschenbuch

3.0 von 5 Sternen Heutzutage unzensierbar - aber Kult pur, 15. August 2014
Ich gebe es gleich zu: ich gehöre zwar zu denen, die im Jahre 1984, als das Hobby "Rollenspiel" mit voller Wucht auf Deutschland traf, zum begeisterten und bis heute ununterbrochenen Fan wurden... aber bei mir war "Das Schwarze Auge" die Initialzündung, welches annähernd zeitgleich mit D & D erschien.

Wer Mitte der 80er dabei war wird wissen, dass die Wahl zwischen D & D oder DSA eine ziemlich prinzipielle Entscheidung war - zumindest musste man sich entscheiden wo man stand. Das Thema "D & D oder DSA" lieferte auf deutschen Schulhöfen Mitte der 80er genauso hitzige Diskussionen wie meinetwegen "C-64 oder Schneider", "Die Ärzte oder Die Toten Hosen" oder auch "Star Trek oder Star Wars". Wenn ich dies so hinschreibe merke ich gerade: allzu viel hat sich zwischen 1984 und 2014 gar nicht geändert.

Aber: natürlich verfolgte man als damaliger DSA-Fan auch interessiert das, was sich bei D & D tat... und natürlich legte ich mir beizeiten die legendäre rote Box zu, zusammen mit dem Abenteuer FESTUNG IM GRENZLAND.

FESTUNG IM GRENZLAND ist nun das, was "Im Wirtshaus zum schwarzen Keiler" für DSA war: nach Maßstäben Aller, die mehr als drei Wochen Rollenspiel-Erfahrung haben, eigentlich ein ziemlich beklopptes Abenteuer und reinstes Hack N Slay. Aber: es war eben auch der Anfang, und die erste Tranche Abenteuer musste sich, bei DSA wie bei D & D, natürlich an Spieler und Spielleiter richten, die bis vor wenigen Tagen noch nie von Fantasy und erst recht nicht von Rollenspielen gehört haben.

Ohne Frage hatte FESTUNG IM GRENZLAND einen gewaltigen Haken: nämlich keinerlei (!) Story. Im Gegensatz zum bereits erwähnten "Im Wirtshaus zum schwarzen Keiler" versuchte man noch nicht einmal, dem Massaker einen Aufhänger zu geben. Im gesamten Modul wird nie so richtig erklärt, was die Charaktere eigentlich in den in der Nähe der namensgebenden Festung gelegenen "Chaos-Höhlen" wollen - aber letztlich ist das auch sekundär: natürlich setzte dieses Abenteuer voraus, das dies eine reichlich dämliche Frage ist und man diese Höhlen selbstverständlich plündern und jedes irgendwie atmende Monster in Stücke hauen wollte. Dies musste Motivation genug sein. Ehrlich gesagt: wir hatten seinerzeit einen Höllenspaß mit diesem Modul.

Unter heutigen Maßstäben betrachtet ist FESTUNG IM GRENZLAND natürlich unfassbarer Trash - aber es stammt aus einer Zeit, in welcher Abenteuer anders gestrickt sein mussten (!), und es lieferte für viele eine Initialzündung... und schließlich wurde es von Gary Gygax himself verfasst (OK, das wurde das legendär üble Rollenspiel "Cyborg Commando" auch).

Insofern lande ich bei absolut neutralen 3 Sternen - nach heutigen Maßstäben ist dieses Abenteuer eh unzensierbar, aber eben auch ein Klassiker, vor dem man Respekt haben sollte. Persönlich würde ich aber aufgrund der Erinnerungen an mehrere sehr furiose Sitzungen durchaus 4 Sterne geben.


Logitech Harmony Ultimate One  Universalfernbedienung
Logitech Harmony Ultimate One Universalfernbedienung
Preis: EUR 174,00

5.0 von 5 Sternen Umschalten machte noch nie so viel Spaß!, 15. August 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Ich bezweifele, dass es mir anders geht als den Meisten: auf dem Couchtisch sammeln sich immer mehr optisch nicht gerade stylische Fernbedienungen, und mitunter nervt es regelrecht, für zwei Knopfdrücke mal wieder ein anderes Gerät hervorzukramen.
Universalfernbedienungen sind hier natürlich eine tolle Sache – dummerweise war die, welche ich mir vor Jahren zulegte, ein ziemlicher Schuss in den Ofen, da kaum ein Gerät erkannt, geschweige denn präzise gesteuert werden konnte.

Vielleicht näherte ich mich aus diesem Grund dieser Logitech HARMONY ULTIMATE ONE Universalfernbedienung reichlich skeptisch… und musste feststellen, dass ich meine Meinung über Universalfernbedienungen gründlich revidieren musste!
Allerdings: bevor die HARMONY ULTIMATE ONE zeigt, was sie kann, muss sie erst einmal eingerichtet werden… und das hat leider ziemlich gedauert und war etwas nervig. Sicherlich wurden die jeweiligen Geräte einigermaßen zügig gefunden (in meinem Wohnzimmer steht auch keinerlei exotische Hightech), aber ein gewisser Zeitaufwand ist nicht zu leugnen,

Aber wenn die HARMONY ULTIMATE ONE dann konfiguriert ist kann sie gewaltig überzeugen. Die Bedienung der Geräte geht mit der eingerichteten Fernbedienung sehr einfach und intuitiv. Logischerweise ist natürlich der Touchscreen ein ganz besonders sinnvolles Feature: da nämlich eine solche Vielzahl von Geräten angesteuert werden kann macht es Sinn, eine individuell personalisierbare Oberfläche zu haben.

Gut ist auch das Design der HARMONY ULTIMATE ONE: sie sieht schick aus und liegt ergonomisch toll in der Hand. Die Verarbeitung ist sauber und robust, der Touchscreen spricht zuverlässig an, und der Sensor hat eine gute Leistung.
Insofern: eine wirklich tolle Universalfernbedienung – einmal eingerichtet sorgt sie für ein ganz neues Gefühl im Wohnzimmer!


Emsa 507641 Accenta 3er Menage edelstahl / glasoptik
Emsa 507641 Accenta 3er Menage edelstahl / glasoptik
Preis: EUR 19,98

4.0 von 5 Sternen Schick, gut verarbeitet und praktisch, 15. August 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Als Erstes ist natürlich über diese 3er Menage zu sagen, dass sie im Design schlichtweg zeitlos ist: irgendwie bin ich davon überzeugt, dass sie auf wirklich jeden Tisch passt, ohne das ihre Anwesenheit einen Stilbruch darstellen würde. Dafür sorgt die schicke und gleichzeitig unaufdringliche Glas- & Edelstahloptik, welche sich optisch tatsächlich überall harmonisch einfügen dürfte.

Aber auch in der Verarbeitung zeigt sich, dass hier nicht nur auf ein schickes Äußeres, sondern eben auch auf gute Qualität Wert gelegt wurde: die Schraubgewinde greifen sehr sicher, die Gefäße sind sehr genau an die Halterung angepasst, die Reinigung klappt absolut problemlos. Mit der Anordnung von zwei Streuern, einem Gefäß mit Löffel und einem kleinen Fach (netterweise sind hierzu Zahnstocher bereits im Lieferumfang enthalten) ist man auch recht vielseitig aufgestellt, und es steht auch nirgendwo geschrieben, dass man mit dieser 3er Menage nur Pfeffer / Salz / Parmesan anbieten könnte.

Viel mehr gibt es nicht zu sagen, das Produkt spricht definitiv für sich: tolles Design welches überall gut wirkt, eine einwandfreie Verarbeitung und hohe Funktionalität - schlichtweg eine Bereicherung für jeden Esstisch.


Mattel Fisher-Price BHX87 - Fernlenkflitzer mit Fernbedienung, 27 mHz
Mattel Fisher-Price BHX87 - Fernlenkflitzer mit Fernbedienung, 27 mHz
Preis: EUR 39,99

5.0 von 5 Sternen Ein Kinderzimmerbolide der Extraklasse, 15. August 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Mit freundlicher Hilfe meines Neffen habe diesen BHX87 Fernlenkflitzer heute einem knallharten Praxistest unterzogen - und siehe da, dieser Kinderzimmer-Bolide hat sich erstklassig geschlagen!

Ein RC-Auto für die ganz Kleinen... ein witziges Spielzeug, was vermutlich bei jedem Kind in der Zielgruppe toll ankommt. Die Inbetriebnahme könnte nicht einfacher sein, allerdings sollte man natürlich im Vorfeld die Batterien bereithalten - diese sind nämlich im Lieferumfang nicht enthalten.

Das Design ist lustig und kindgerecht, der Flitzer ist robust, bunt und hat keine Kleinteile oder scharfen Kanten. Die Reinigung sollte auch sehr gut zu bewerkstelligen sein. Die Fernsteuerung liegt auch gut in der Kinderhand und auch die ganz kleinen verstehen Ruckzuck, wie man hiermit seine Runden fährt.

Wenn der kleine Flitzer dann erstmal Gas gibt ist für tonnenweise Spaß gesorgt. Er reagiert schnell auf die Steuerung, hat wie ich finde in beiden Stufen die "richtige" Geschwindigkeit und macht auch dank der robusten Verarbeitung etwas gewagtere Stunts mit, welchen dem kleinen Rennpiloten einfallen können.

Insofern: jeder Rennfahrer hat mal klein angefangen - und besser als mit diesem Kinderzimmer-Flitzer kann der Start kaum gelingen!


ADE BE 1305 Digitale Personenwaage Lotta
ADE BE 1305 Digitale Personenwaage Lotta
Preis: EUR 23,94

5.0 von 5 Sternen Eine erstklassige Personenwaage, 15. August 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Ich kann mir nicht helfen: ADE BE 1305 "LOTTA" klingt ein wenig schwerfällig oder altbacken - dabei ist diese Waage eine echt schicke Bereicherung für jedes Badezimmer.

Das Design ist wirklich schick und gleichzeitig unaufdringlich, in praktisch jedem Badezimmer findet sie ihren Platz. Die Wiegefläche ist äußerst pflegeleicht, das Display ist groß und sehr leicht ablesbar.

Die Inbetriebnahme ist eine Sache von wenigen Sekunden - und einmal in Aktion überzeugt die ADE BE 1305 sehr. Sie ermittelt sehr schnell das Gewicht und zeigt es sehr präzise an. Falsch machen kann bei der Anwendung rein gar nichts, und man steht sehr stabil und sicher.

Alles in allem: eine wirklich tolle Personenwaage, welche ich gerne weiter empfehle.


ADE KE 1280 Digitale Küchenwaage Maja
ADE KE 1280 Digitale Küchenwaage Maja
Preis: EUR 21,88

5.0 von 5 Sternen Tolles Design - tolle Funktionalität, 15. August 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Man kann das Fazit der Rezension voranstellen: die Küchenwaage KE 1280 "MAJA" sieht nicht nur schick aus, sondern überzeugt auch voll und ganz in Punkto Leistung. Prima Design treffen hier auf erstklassige Funktionalität.

Die Küchenwaage gefällt schon durch ihr schlichtes und stylisches Äußeres - die Edelstahlfläche ist groß, und mit bis zu fünf Kilogramm kann man wirklich alles wiegen, was man in einer Küche abwiegen muss. gleichzeitig ist das Display klar und gut abzulesen, die Touchflächen groß und die Benutzerführung auch intuitiv sofort verstanden. Gut finde ich auch, dass diese Waage eine Wandaufhängung hat, durch welche sie sehr leicht ihren Platz in jeder Küche findet.

Im Einsatz zeigt die KE 1280 dann, dass man mit ihr sehr einfach und gleichzeitig sehr präzise wiegen kann. Gut ist natürlich auch, dass man mit ihr nicht "nur" einfach das Gewicht bestimmen kann, sondern auch Wasser und Milch in Millilitern... wer regelmäßig kocht weis, dass dieses Feature mehr als sinnvoll ist. Die KE 1280 lässt sich ebenfalls vollkommen problemlos reinigen.

Insofern kann man sich wirklich kurz fassen: eine sehr schöne digitale Küchenwaage, toll designt und gut durchdacht - für diesen Preis kann sie definitiv empfohlen werden und hat ihre 5 Sterne verdient!


True North
True North
Preis: EUR 8,97

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen BAD RELIGION wie man sie kennt und mag, 14. August 2014
Rezension bezieht sich auf: True North (Audio CD)
BAD RELIGION sind musikalisch wie textlich eine Bank - wer ein Album von ihnen erwirbt bekommt exakt das, was er erwarten darf. Zusammen mit AC / DC, den Ramones (RIP) und meinetwegen Amon Amarth dürften BAD RELIGION zu den konstantesten Bands weltweit gehören, welche ihren Stil bestenfalls minimal varieren.

So auch auf TRUE NORTH: ein neues Album der Jungs um Greg Graffin, 16 Songs, knapp 35 Minuten, die üblichen Refrains, die üblichen Hymnen, wie üblich clevere und kritische Texte... und wie üblich ein Album, welches einfach Spaß macht. Nein, "Against The Grain" und "Generator" (meinen beiden Lieblingsalben der Band) können BAD RELIGION mit TRUE NORTH nicht toppen, aber diese Erwartung ist auch schlichtweg unrealistisch... denn diese Alben sind auch circa 25 Jahre alt und markierten den Durchbruch dieser Band. Das BAD RELIGION nicht an dieser Formel festhalten und gleichzeitig ein Vierteljahrhundert (!) später diese Höhepunkte überflügeln können ist also ganz klar.

Aber mal ehrlich: hat irgendwer etwas Anderes erwartet? Entscheidend ist vielmehr, dass TRUE NORTH einfach ein weiteres gutes BAD RELIGION Album geworden ist, welches die Band immernoch souverän und kraftvoll zeigt, welches gut ins Ohr geht und welches nur Hörer enttäuschen dürfte, welche allen Ernstes mal etwas Experimentelles von (ausgerechnet!) BAD RELIGION erwarten. Das diese Erwartung natürlich völlig unrealistisch ist braucht keinem Fan von BAD RELIGION erklärt zu werden.

Insofern: wer BAD RELIGION mag sollte mit TRUE NORTH seinen Spaß haben - die Band spielt ihre Stärken auf diesem Album konsequent aus und bietet exakt das, was die Fans hören wollen.


Raumpatrouille - Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffs Orion
Raumpatrouille - Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffs Orion
von Josef Hilger
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Ein Muss für alle Fans der RAUMPATROUILLE, 13. August 2014
Man kann sich wirklich kurz fassen: wer RAUMPATROUILLE liebt kommt um dieses phantastische Buch unmöglich herum. Der GSD würde dieses Buch sofort zur Pflichtlektüre machen!

In einer Zeit, in welcher jede noch so sekundäre SF-Serie von einer Flut von Merchandise begleitet wird ist es wirklich interessant zu erleben, das eine derart populäre (und ganz ohne Zweifel fast konkurrenzlos kultige) Serie wie RAUMPATROUILLE mit einem absoluten Standartwerk auskommt - eben mit dem hier vorliegenden Buch von Josef Hilger. Selbst nachdem ich es über 10 Jahre habe lese ich mich immer wieder gerne hierin fest, und die Detailverliebtheit, mit welcher der Autor zu Werke ging, ist beeindruckend.

Anders als bei vielen Büchern über SF-Serien, welche von irgendwelchen schreibenden Mietgäulen schnell verfasst und zur Unterstützung des Merchandise auf den Markt gefeuert werden (jeder Fan dürfte hier Beispiele kennen), ist hier selbst ein echter Hardcore-Fan und Experte am Werk, welcher sein Thema liebt und für Fans schreibt. Der Blick hinter die Kulissen, die Aufzählung fast jeder irgendwie noch relevanten Information, die Klarstellung der kursierenden Gerüchte, bei Hilger wird jeder fündig.

Beim besten Willen: ich wüsste wirklich nicht, wie man dieses Buch besser machen könnte. Hilger zeigt, dass er RAUMPATROUILLE wirklich liebt, dass er diese Serie bis in die letzten Details kennt - und das er sehr informativ und unterhaltsam schreiben kann. Das der Mann also mit Fug und Recht als echte Autorität auf dem Sektor RAUMPATROUILLE gelten darf sollte unbestritten sein, und das dieses Buch extrem umfassend ist, ebenso.

Insofern - Fans der RAUMPATROUILLE sollten wirklich zusehen, sich dieses Prachtstück ins Regal zu stellen. Jeder, der nochmal über diese Fernsehserie schreiben möchte, hat wirklich viel vor, wenn er mit diesem Buch auch nur auf Augenhöhe konkurrieren möchte.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20